Was soll ich mit dieser Freundschaft nun machen?

5 Antworten

Hallo,

Ich habe mal alle beide Fragen gelesen und ich muss sagen verschwende nicht deine Zeit mit Menschen die eine Negative Sicht auf sich selbst und auf andere haben....Warum machst du dir so viel mühe? Du kannst solche Menschen nicht ändern....Deine Nachricht die du ihr geschickt hast, klingt für mich so als wärst du ihr Vater/ ihre Mutter...Schon das man sich so wenig sieht, erreichst man auch wenig damit... Oder die Person distanziert sich nicht mehr...Ich kenne ja euch nicht so genau...Aber für mich sieht das nicht so aus als wäre das eine Freundschaft....

Aber wenn man das schon tut, dann doch bitte Persönlich...Denn Unstimmigkeiten oder Missverständnis klärt man BITTE in real Live und nicht per WhatsApp.... xD... Ich musste das auch aus Erfahrung lernen! Das Bringt nichts...Es ist wahrscheinlich das der andere auch nicht darauf antworten wird! Was NOCH mehr zu Missverständnissen führt!

Eine Freundschaft sieht für mich anders aus! Man sieht sich Übergens MEHR als 2 mal im Monat und 2-5 mal am Jahr...Das ist eher mehr eine Bekanntschaft...Und Großes Interesse schient sie nicht zu besitzen du investiert mehr Gedanken und Zeit in sie als sie in dich! Das sieht man daran das mit dem Geburtstag! Sie ladet dich nie ein aber du tust es immer... Ich mache das machmal auch... Das ich machmal gerne gebe aus Freude aber ich mache das höchstens nur 2 Mal...Wenn die Person mich nie gratuliert und nur ich die Person gratuliere....Dann komme ich mir irgendwann ziemlich Leer und Blöd vor... Ich habe keine Lust mehr Zeit in jemanden zu investieren oder an jemanden zu denken der meistens nur an sich selber denkt...

Und es schaut auch so aus das sie meistes viele Ausreden parat hat...Wer sich für jemanden interessiert, ist das Wort Stress eine komplette ausnahme und wenn es doch passieren sollte, dann schlägt man meistens ein anderen Tag vor! Wenn die Person es nicht tut, dann sollte man die Person in Ruhe lassen und nicht hinterherrennen! Er oder sie hat abgesagt oder keine Lust was auch immer. Sie ist jetzt dran ein Treffen vorzuschlagen! Das heißt SIE ist daran ein Treffen vorzuschlagen und wenn sie es nicht tut! Ist sie nicht interessiert so einfach ist das! ..Weil eigentlich jemanden zu sehen den man Mag, der zeigt es und Tut das richtige und wir spüren das sehr sehr deutlich! Die Art und weise wie die Person schreibt wenn sie nicht kann, ist auch höflicher und sie entschuldigt sich auch entsprechend...

LG

Sandy

hallo Kitty,

es gibt Menschen, die lassen einfach alles laufen und dann gibt es Menschen wie Dich, die wissen wollen, was los ist.

An Deinem Verhalten finde ich nichts übertrieben. Lediglich würde ich den Brief etwas anders formulieren. Dazu mache ich einen Vorschlag:

„Also, Vanessa... ich verstehe dich ehrlich gesagt nicht wirklich. Letztes Jahr warst du ja sauer, dass ich dir nicht zum Geburtstag gratuliert hatte. Jetzt machst du es genau so, obwohl ich dich ja im letzten Jahr eingeladen hatte, während nie etwas an Einladungen in den letzten Jahren “zurückkam”... Ich meine es jetzt auch nicht böse, sondern bin nur verwundert und hoffe, dass du dich auch nun nicht angegriffen oder so fühlst. Und vielleicht kannst du mir ja sogar sagen, ob ich etwas falsch mache. Auch das ist neutral gemeint.“

----------------

Anderer Vorschlag: Du kaufst eine schöne Ansichtskarte Deiner Stadt und schreibst nur: "hallo Vanessa, ich vermisse Dich. Was ist mit Einladungen dieses Jahr? Läuft da etwas?"

Und wenn Du nach ca. 4 Wochen immer noch nichts gehört hast, dann schick den Brief los.

Kann es sein, dass du nicht eingeladen wirst, weil sie ihren Geburtstag gar nicht feiert, weil sie außer dir niemanden hat?

Du kannst ihr immer wieder gratulieren, wenn dir danach ist, aber erwarte nicht dass sie auch immer dran denkt bei dir. Es sind nicht alle so aufmerksam wie du.

Niemand ist verpflichtet zu gratulieren. Ich würde gar nichts schreiben und überhaupt nicht reagieren.

Du bist jemand der Freundschaften sehr pflegt und erwartest das automatisch auch von anderen. Deine Freundin scheint nicht besonders geschickt zu sein bei der Pflege ihrer sozialen Kontakte. Kein Wunder kümmert sich niemand um sie. Im Grunde kann sie froh sein hat sie dich.

Ich würde mich nicht mehr melden und abwarten bis sie sich wieder einmal um dich bemüht.

Investiere deine Zeit in Leute bei denen mehr zurückkommt.

Ich würde nicht über Unstimmigkeiten schreiben, das gibt gerne Missverständnisse, ich würde das mal ansprechen wenn du mit ihr zusammen bist.

Arbeitsrecht, keine Kündigung nach Ausbildung, Garantierte übernahme von 1 Jahr Streitfall!?

Heyho ich habe ein dringendes Problem...

Ich habe dieses Jahr meine Ausbildung als Elektroniker in einem großen Konzern abgeschlossen, am 22 Februar habe ich meine Prüfung erfolgreich absolviert.

Leider hatte ich in der Ausbildungszeit ein paar Probleme weshalb ich mir 2 Abmahnungen einkassiert habe, jedoch wurde ich nicht gekündigt.

Laut meinem Trarifvertrag (IG METALL) muss ich nach abgeschlossener Ausbildung 1 Jahr im Konzern übernommen werden. Vor dem 22.Feb hatte ich mit unserem Personaldirektor ein Gespräch wo er mir gesagt hat das er leider am derzeitigen Arbeitsplatzt keine Übernahme garantieren kann und ich mich entscheiden solle ob ich Deutschlandweit bereit wäre zu arbeiten, dies bejate ich...

Nun meint er durch diese Abmahnungen (Mein Fehlverhalten) kann er mir keinen Arbeitsplatz anbieten (seid der Abmahnung kurz vor der Prüfung ist nichts passiert) er begründet das quasi damit.

Nun habe ich nie eine Kündigung bekommen und kein Angebot für die Übernahme habe ich Chancen so etwas wie eine Abpfindung zu bekommen da ich mich jetzt Arbeitslos melden musste ? Weil eigentlich egal ob ich eine Abmahnung bekommen habe noch weiter arbeiten müsste.

...zur Frage

Ausbildung abbrechen -> Was 1 Jahr tun/arbeiten bis zum nächsten September?

Hallo :) Ich überlege meine Ausbildung abzubrechen, bin erst 3 Tage tätig, aber naja falls mir es nicht besser gefallen wird, überlege ich mir die Ausbildung abzubrechen solange ich noch in der Probezeit bin. Was kann man in der Zeit machen um Geld zu verdienen? Klar ich muss dann Bewerbungen schreiben usw. und Praktikas machen, aber welche Jobs kann man machen ohne "Was zu können". Weshalb ich übrigens meine Ausbildung abbrechen will: Ich habe ehrlich gesagt mich beworben und das genommen was ich gekriegt hab weil meine Noten zu dem Zeitpunkt der Bewerbung nicht so gut waren. Das bereue ich jetzt leider, da ich jetzt etwas ganz anderes machen würde... :/ Meine Noten von meinem Abschlusszeugnis sind auch ganz okay (2,5 Schnitt) also würde ich bestimmt auch etwas besseres finden und könnte durch Praktikas meinen "Traumjob" finden... Klar hätte ich das auch letztes Jahr machen können, doch leider habe ich die Schule und Praktikas usw. nicht unter einen Hut gebracht >.< ......

Also was könnte ich dieses Jahr machen bis ich eine andere Ausbildung anfangen könnte? :)

...zur Frage

2. Ausbildung abbrechen oder nicht?

Ich benötige dringend Rat. Zu meiner Situation: Nach der Realschule fing ich eine Ausbildung zum Bauzeichner an, da mir dieser Beruf überhaupt keinen Spaß bereitet hat, brach ich diese nach einem Jahr ab und absolvierte erfolgreich mein Fachabi (Wirtschaft und Verwaltung). Jetzt mache ich bereits seit einem Jahr eine zweite Ausbildung zum Krankenpfleger und habe das Gefühl am gleichen Punkt wie damals in der 1. Ausbildung angekommen zu sein. Eine zweite Ausbildung ab zu brechen halte ich für eine sehr blöde Idee, allerdings würde ich gern studieren oder mein Glück bei der Polizei versuchen.. Also zu meiner Frage: Hätte ich überhaupt eine Chance bei der Polizei genommen zu werden, wenn das bereits meine 3. Ausbildung wäre? Und ist es logisch meine Krankenpfleger Ausbildung zu beenden oder doch eher Zeitverschwendung..? (bin jetzt 20 Jahre und wäre dann zum Examen 22)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?