Was soll ich mit meiner Freizeit anfangen?

5 Antworten

"Was machen 'normale' Menschen den ganzen Tag?"

Wenn man nicht gerade arbeiten ist, seine Hobbys pflegen zum Beispiel. Sich mit Freunden oder Bekannten treffen und gemeinsam etwas unternehmen. Man kann auch lesen, Sport treiben oder TV gucken in der Freizeit. Wenn es das Wetter zulässt, spazieren gehen und Leute beobachten in der Umgebung.:-)

Dazu kann ich nur sagen:Geh raus, überwinde dich, die Depressionen werden nicht besser, wenn du ein Stubenhocker bist. Die Verletzung am Fuß dauert ja nicht ewig, also geh erst mal allein!

3

Ich muss mit ihr ja bei dem Terminmitgehen und ja da ist das Problem. Was soll ich draußen machen?

0
69
@MCarola

Wenn sie nicht in der Lage ist mit zu gehen, kann sie nicht verlangen daß du wegen ihr zu Hause hockst.

Einfach nur spazieren gehen u. dich in der Natur umschauen, die Sonne genießen u. frische Luft tanken, wirkt oft Wunder.

danach berichtest du ihr davon.

0
3
@Wonnepoppen

...... Iiiich glaube dann gehe ich lieber doch Kaffee trinken und führe mit ihr ein psychologisches Gespräch. Habe ich meiner Meinung nach mehr von als Tiere begucken, oder Sonne 'genießen'. Trotzdem danke

0
69
@MCarola

Ich hab von der Natur geredet!

Wenn du meinst, du suchst einfach nur nach Ausreden, um nicht raus zu müssen!

0
3
@Wonnepoppen

Nein tue ich nicht. Ich finde es eben einfach nur unnötig in der Natur rumzulatschen, wenn ich lieber mit ihr ein psychologisch wertvolles Gespräch führen kann. Um zu einer Bäckerei zu gehen, muss ich ja auch raus, so viel dazu.

Unterstellen sie mir bitte nicht, ich würde nur nach Ausreden suchen. Wenn ich raus muss, um irgendetwas zu erledigen, tue ich das auch. Es ging ja nur darum etwas zu finden was mir eventuell Spaß bereitet. Ich stand vor kurzem noch in einer geschlossenen psychiatrischen Klinik und mache extrem Fortschritte damit überhaupt die Wohnung zu verlassen. Wenn ich nicht raus möchte brauche ich außerdem keine Ausrede dafür. Dann sage ich das ich nicht möchte und bleibe eben daheim.

0
69
@MCarola

Hört sich in deiner Frage aber ganz anders an!

"Ich hasse es wie die Pest das Haus zu verlassen........."

0
3
@Wonnepoppen

Ich hasse es ja auch. Deswegen habe ich nach einer Möglichkeit gesucht etwas zu machen was nicht gezwungenermaßen unter freiem Himmel stattfindet und habe darauf gehofft, dass vielleicht jemand eine Idee hat, die sich ganz gut anhört. Mir fällt es eben schwer etwas mit mir anzufangen, darum auch die Frage.

Wenn ihnen nicht gefällt, dass ich ihren Vorschlag nicht annehme, ist es ja trotzdem kein Grund mir das vorherige genannte zu unterstellen. Wenn ich nur eine 'Ausrede' suchen würde, könnte ich einfach eine erfinden und würde hier nicht nach Möglichkeiten fragen. Nur mal so.

Ich danke trotzdem für ihren Vorschlag und entziehe mich jetzt diesem Kommentar...

0
69
@MCarola

Wir sagen hier "Du" zueinander.

Ich habe meine Meinung geschrieben u. die scheint dir nicht gefallen zu haben?

Aber so ist das nun mal in einem solchen Forum, nicht alles ist, wie man es erwartet.

Was meinst du, was mir im Laufe der Jahre schon alles an den Kopf geworfen wurde?

Damit beende auch diese Diskussion !

0

Suche dir Aktivitäten im freien, wie Fußball oder gehe dahin, was in der nähe für Angebote z.B. sportliche wie Bowling usw. sind

3

Sie hat eine Fußverletzung und ich soll etwas finden das wir beide mavhen vhen können.

0

Labret unter der Lippe mittig, Erfahrungen?

Hallo zusammen. Ich würde mir gern ein Labret unter der Lippe Mittig stechen. Habt ihr Erfahrungen, wegen Schmerzen, Heilung, Pflege, was man sonst noch wichtiges dazu sagen sollte? Ich weiß nur nicht wann ich es mir stechen lassen soll, denk Donnerstag oder Freitag, damit es am Wochenende schon anfangen kann zu heilen, weil die lippe wird ja dick.. & man darf keine Milchprodukte trinken/essen, sowie keine säurehaltigen Getränke? Danke schon mal für eure Erfahrungsberichte :)

...zur Frage

Katze läuft immer wieder weg, was tun?

Hallo, wir haben uns eine neue Katze zugelegt. Am Anfang war alles kein Problem. Wir haben sie mit etwa 10 Wochen bekommen und nach etwa 2 Monaten durfte sie das erste mal alleine raus (davor immer nur mit uns, damit sie sich erstmal an die Umgebung gewöhnt) Mit unserer Nachbarkatze hat sie einen super Spielgefährten und sie sind meist zusammen draußen und im Laufe des Tages kam sie von alleine nach Hause. Manchmal musste man sie abends auch rufen, dann war sie aber sofort da. Meist ist es so, dass wir morgens auf die Arbeit gehen, wir ihr essen geben davor (gegen 7 Uhr) sie dann nach draußen lassen, damit sie mir der Nachbarskatze spielen kann, und ihr für draußen Milch und Trockenfutter hinstellen. Manchmal bekommt Sie auch von den Nachbarn essen.

Letztes Wochenende (Sie ist jetzt 5 Monate) ist sie mir zu meiner Schule gefolgt ( was ich nicht wusste) und war dort das ganze Wochenende verschwunden, bis wir dann im Internet ein Foto gepostet haben, und den Tipp erhalten haben, wo sie ist. Danach war sie das ganze Wochenende sehr verschmust und wollte auch garnichtmehr raus. Seit Montag geht der geregelte Ablauf weiter.. allerdings kam sie seit Montag nicht wieder nach Hause. Das Essen vorm Haus wurde nicht angerührt, die Nachbarn haben Sie nicht wieder gesehen, lediglich am Nachmittag war sie bei einem Teichfest (ca 500m von unserem Haus weg), aber auch dort in der Nähe war sie abends nicht.

Noch zur Info: Kastriert ist sie noch nicht, da sie noch zu jung ist, allerdings wollten wir diese Woche mit ihr zum Tierarzt eventuell chipen lassen (falls möglich) oder erstmal ein Halsband .. aber sie kommt einfach nichtmehr nach Hause.

Meine Frage ist jetzt, warum es am Anfang super geklappt hat, sie aber jetzt nichtmehr nach Hause kommt, und Tipps, wie wir die Kleine wieder finden können..

...zur Frage

Trainingsplan für totalen Anfänger (16 Jahre/dünn)?

Guten Abend ! Ich bin 16 Jahre alt, ca 178 cm groß und wiege ca 62 Kg. Mein Körper ist ziemlich schlank bis dünn. Nun, ich suche einen Trainingsplan, um langsam aber sicher ein par Muskeln aufzubauen. Im Internet lese ich immer wieder was von verschiedenen "Morph" Typen. Ich glaube in dem Fall wäre ich ein Ektomorph. Allerdings finde ich nicht wirklich viel Informationen heraus, die für Jugendliche gedacht sind die zu Hause klein anfangen wollen. Wie schon gesagt, ich würde gerne anfangen meine Muskeln zu Trainieren, dies aber vorrübergehend von zu Hause aus. Zu mir: Ich bin wie oben gesagt sehr schlank, zu meiner Ernährung kann ich nur sagen das ich auch gerne mal ziemlich ungesundes Essen zu mir nehme, aber egal was und wie viel ich esse, ich habe noch nie wirklich zugenommen.

Ich würde mich freuen wenn mir der ein oder andere erklären könnte wie und womit ich anfangen könnte zu trainieren.

Einen schönen Abend wünsche ich euch noch :)

...zur Frage

Kein Altenheimplatz wie weitervorgehen?

Unsere Oma ist seit 2013 in Pflege, da sie sich vorher den Oberschenkel gebrochen hat und nicht mehr alleine zu Hause bleiben konnte. Aktuell hat sie Pflegestufe 5.

Seither ist bei uns zu Hause eine 24h Pflege. Vor 7 Monaten wurde eine der Pflegerinnen ausgetauscht, da sie zu Hause in der Slowakei auf die eigene Mutter schauen muss. Vorher war die Pflege halbwegs in Ordnung, jedoch kam als Ersatz für die abgehende Pflegerin entweder immer nur kurzfristiger Ersatz für 3 bis Max. 7 Tage oder komplett unfähige Pflegerinnen die sich nicht kümmern wollten (ganzen Tag telefonieren am eigenen Zimmer, keine Zeit mit Oma verbracht, Essen für Oma vergessen oder erst um 15 Uhr Mittagessen, wenn gekocht, dann nur Essen das ich nicht einmal einem Hund vorsetzen würde, Kettenraucher, Diebe es wurden Schmuck, Handtaschen, Münzsammlungen etc. entwendet, Geschirr wird dreckig herumliegen gelassen auch Müll, Oma wird nicht zur Toilette gebracht, nicht gewaschen, Tabletten vergessen etc.).

Nachdem die ganze Situation zu Hause untragbar wurde auch für die Familienangehörigen die im gleichen Haushalt wohnen, wurde de Pflegedienst gewechselt - es gab sich aber keine Besserung - außer dass die Damen etwas besser deutsch sprechen. Heute morgen nun die Katastrophe schlechthin. Die Pflegerin vergaß mitten in der Nacht den Wasserhahn abzudrehen und setzte das halbe Erdgeschoß unter Wasser, sogar der Keller wurde nass (durch Betondecke!). Laut Installateur soll sich der Schaden auf ca 10.000 Euro belaufen.

Bereits vor knapp 1 Monat wurde unsere Oma auf die Warteliste im Altenheim gesetzt, es gibt keine freien Betten bzw. Kein Personal für die Aufnahme. Pflege über den Sozialsprengel ist derzeit auch nicht möglich bzw. Nicht im benötigen Zeitausmaß - unsere Oma hat Pflegestuge 5!!).

Wir brauchen dringend Hilfe, hat jemand schon Erfahrung was man tun kann bzw. kennt einen verlässlichen Pflegedienst? Wir wissen uns nicht mehr zu helfen und werden auch vom Pflegedienst eigentlich komplett ignoriert, dieser hat uns auch noch aufgekündigt!

...zur Frage

Geld für Pflege eines Angehörigen?

Hallo,

mein Mann lag 1,5 Jahre im Krankenhaus. Jetzt hat er einen Schwerbehindertengrad von 90 BG. Die Pflegekasse hat geschrieben das er in Pflegegrad 2 eingestuft wurde

und ich einen Pflegedienst aussuchen könnte und was sie dafür zahlen.

Es war von vorn herein klar, das wir keinen Pflegedienst in Anspruch nehmen, da mein

Mann Stomapatient ist und sich der Wechsel nicht auf eine feste Zeit legen läßt.

Ansonsten schaff ich ihn auch mit Rollstuhl und Rollator selbst.

Nun meine Frage: würde mir für die Pflege nicht auch ein Betrag X zustehen ?

Ich fahre ihn überall hin, helfe ins und aus dem Auto. Zu Hause Hilfe bei anziehen der Schuhe und was sonst nicht selbst geht. Hilfe beim duschen. Stomawechsel.

Einkaufen und kochen, Essen vorbereiten ....... oder ist das nicht genug ?

Hoffe, Ihr könnt es erklären und ich kann es verstehen :-))

schon mal Danke

...zur Frage

Meine Mutter "kocht" nur Fertiggerichte, was soll ich tun?

Ich brauche dringend euren Rat. Meine Mutter kocht meistens nur mit Fertigprodukten. z.B fertige, ungesunde, billige Teigwarensaucen usw.

Sie selber hat viele Vitaminmangel, Eisenmangel usw. und muss natürlich jeden Tag Tabletten einnehmen.

Ich probiere ihr es zu erklären, dass die Tabletten auf Dauer nicht gesund sind. Es wäre viel besser, wenn sie stattdessen Gemüse und Früchte essen würde. Ihre Antwort: Ich kann mit vielen Gemüsen nichts anfangen.

Sie kocht meistens nur mit Kartoffeln und Tomaten. (Abwechslungsreich ist das sicher nicht!)

Sie ist sehr empfindlich. Nicht körperlich!!! Ihr Körper verträgt alles. Aber kaum koche ich etwas gesundes und neues, ekelt sie vor dem Essen. (Der Rest der Familie fand es fein und hat es auch gegessen.)

Da dachte ich, wenn sie nicht das essen will, was ich koche, soll sie doch selber kochen. Dann ging ich mit ihr einkaufen und sagte ihr: Du nimmst jetzt 5 neue Gemüsesorten und ich zahle alles!

Leider sagte sie immer: nein, ich weiss nicht, ob diese Gemüse fein ist und ich kann mit der nichts anfangen usw. Ich hatte keinen Geduld mehr und habe ihr das Geld gegeben und bin nach Hause gegangen. Dann kam sie mit einer vollen Einkauftüte nach Hause voll mit Fertigprodukten. (Kuchen, Schokolade, Spaghettisaucen, Kartoffeln, Zwiebeln usw.)

Ich und mein Bruder erklären ihr mehrmals, dass sie sich ungesund ernährt und somit essen wir auch alle ungesund.

Ich bin am verzweifeln.. Wir sind alle (noch) gesund. Ich weisw nicht, wie das so weitergehen soll.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?