Was soll ich mit dem Katzenfutter machen?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Gib deiner Katze nur so viel wie sie wirklich frisst und halte das Futter danach frisch, damit es so lange wie möglich haltbar bleibt.

Habt ihr einen Garten oder Hinterhof nahe der Natur? Ansonsten lässt sich das übriggebliebene Futter prima an Igel verfüttern, etwa in einem kleinen Pappkarton versteckt, pass aber auf, dass diese nicht zur Plage werden

Ich hoffe, ich konnte dir helfen!  :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Ja, mylittlestar,
ColleenChambers sagte es:

weniger und vor allem aufmerksamer füttern, nicht so pauschal "rininneSchale"! ;- )) Ähm, der Mengenvergleich mit der Maus triffts nicht ganz.
Die Maus besteht zu 100% aus verwertbaren Inhalten, Davon bleibt meist nur der Kopf übrig. Im Katzenfutter ist oft weit mehr als sie Hälfte wertfreies Stopfzeugs drin. Davon muss sie schon mehr fressen als nur 10g der Maus (ich schätze mal 2-3x50g bei gutem Futter). Katzen fressen immer so um 7 Mäuse, mal n Maulwurf, Vögel, Grashüpfer... das aber eben alles beste Naturkost voller Nährstoffe! :- )


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Naiver
22.11.2016, 23:26

Wenn du dich noch etwas weiter mit Katzenfutter beschäftigen möchtest...
https://www.gutefrage.net/frage/welche-hersteller-stellen-gutes-katzenfutter-her?
https://www.gutefrage.net/frage/katzenftter-getreidefrei?
https://www.gutefrage.net/frage/kattenfutter-von-carny?

Vorher gab es auch interessante threads über die bekannten Mängel von Supermarktfutter... schau dazu bitte mal am besten in die Suchfunktion! Ich finde das toll, dass du dich so ums richtige Füttern kümmerst!:- )

Ach, und noch:
Nie aus dem Kühlschrank füttern, immer in warmem Wasser schlundgerecht temperieren! :- )

0

Wie schon geschrieben den Napf wenn die Katze nur rumnäselt nach draußen stellen, es werden sich sicher Abnehmer finden. Manchmal sind Katzen einfach blöd was Futter angeht, was gestern noch super war ist morgen schon bäh und niemad weiß warum, vielleicht wollen sie nur das Personal auf Trab halten ;)
Bei mir gibts keine Reste, wenn der Kater sein Feuchtfutter zu lange stehen lässt gönnt sich der Hund einen nächtlichen Imbiss sobald Madame glaubt das wir schlafen^^ Trotzdem wechsel ich regelmäßig zwischen 3 Fabrikaten und so ziemlich allen davon verfügbaren Sorten durch damit der gnädige Herr nicht mistmadig wird :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kuechentiger
23.11.2016, 13:04

nach draußen stellen, es werden sich sicher Abnehmer finden

die man dann nicht mehr los wird, zur "Freude" der Nachbarn...

1

Das örtliche Tierheim freut sich immer über Spenden.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe da Problem nicht,aber du könntest vielleicht versuchen denen etwas weniger zu geben.Kauf dir am besten solche Dosen,die kannst du in den Kühlschrank stellen und mehrmals verwenden... Viel Glück! Deine Laura😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine Dose geöffnet hast, streich sie in einen Eiswürfelbehälter und frier sie ein. Oder du nimmst diese ganz kleinen Plastiktüten mit dem Druckverschluß.
Dann kannst du bei Bedarf einzelne Würfel oder Tütchen im Wasserbad oder der Mikrowelle auftauen und die Prinzessin kann mit jedem Haps was anderes essen.

Guten Appetit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso musst Du das Futter denn wegschmeißen? Bleibt was im Napf übrig? Dann verkleinere doch einfach die Portionen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mylittlestar
22.11.2016, 23:03

Das Problem ist meine Katze mag es und dann wenn ich es ihm irgendwann mal wieder gebe mag er es auf einmal nicht mehr er ist sehr komisch oder vielleicht schmeckt er was im Katzenfutter was nicht ok ist keine Ahnung aber das ist immer sehr komisch mit dem Essen einmal mag er es einmal nicht was soll ich da den noch machen :S

1
Kommentar von mylittlestar
22.11.2016, 23:21

Ich hab mal echt lang gewartet und hab ihm auch immer frische Portionen gegeben von der gleichen Sorte aber er will einfach nicht mehr ich find das echt sehr komisch Rind und Wildschwein, Lamm und Kaninchen und Muskelfleisch isst er wie ne eins aber ich weis das Rind, Lamm und Wildschwein nicht gerade das beste ist und nicht auf Dauer verfüttert werden sollte. Ich verfüttere real Nature und Wilderness falls das hilfreich ist kann da was mit dem Huhn und Lachs nicht stimmen das er es auf einmal nicht mehr akzeptiert ?

0

Gib nur einen Teelöffel zum probieren in den Napf. Wenn das abgelehnt wird, dann mach einen Plastikdeckel auf die Dose und frier es erstmal ein.

Was bei meinen Katzen manchmal hilft, wenn sie ein hochwertiges Futter trotzdem nicht, oder nicht mehr, wollen: ich rühre es mit warmen Wasser zu einem Brei. Durch die Wärme riecht das für sie irgendwie appetitlicher, sie fangen an die Brühe zu schlabbern und fressen es dann meistens auch.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Dose geöffnet hast, fütter deiner Katze das Futter bis die Dose leer ist.

Wenn sie es einmal mag, mag sie es auch zweimal und wenn sie Hunger hat, wird sie es fressen. Du hast deine Katze einfach verwöhnt.

L. G. Lilly

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das steht bei uns immer draußen im Garten vor der Terrassentür und wird von den Igeln restlos verputzt. Die fressen alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weniger in den Napf tun oder kleinere Dosen kaufen. Ich kenne das Problem auch meine Katze lässt egal welches Futter ich nehme immer etwas übrig.

Allerdings besitze ich auch noch ich ein "schwarzes Loch" in Form eines 6 Kilo schweren Katers der vernichtet die Überbleibsel der Katze innerhalb einer Minute.L.G.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf weniger.Einige Geschäfte haben auch Spendenboxen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mylittlestar
22.11.2016, 23:00

Okay aber die Dosen sind schon offen :((

1

Hallo Mylittlestar,

wir haben ein ähnliches Probem ;)

Nur das Lieblingsfutter (sheba) wird restlos aufgeleckt. Sonst bleibt oft ein Rest.

Unsere Lösungen: Nur eine kleine Portion geben und ggf. Nachschlag.

Wenn das Frühstück noch steht gibt es kein Abendessen (Trockenfutter ist immer verfügbar und Mäuse fängt er auch).

Falls ich eine Dose aufgemacht habe, die er so garnicht mag mische ich mit Lieblingsfutter (Sheba oder rohe Herzen).

LG, Hourriyah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mylittlestar
22.11.2016, 23:11

Aber ich frag mich wieso er auf einmal diese Sorte (Huhn und Lachs) nicht mehr mag sonst hat er es auch immer gegessen. Ich wechsle natürlich immer ab aber ich kann ihm doch nicht immer nur Rind und so geben er sollte doch auch mal was leichteres essen aber irgendwie isst er kein Hühner Fleisch mehr sehr komisch ich ferfüttere die Marke Real Natur und Wilderness falls das interessant ist

1

Gib deiner Katze kleinere Portionen und ggf. einen Nachschlag anstatt den Napf jedes Mal randvoll zu machen.

Wenn du dir die Größe einer Maus vorstellst - DAS ist in etwa die Menge an Nahrung, die eine Katze auf einmal essen kann und sollte.

LG C.C.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mylittlestar
22.11.2016, 23:12

Aber ich frag mich wieso er auf einmal diese Sorte (Huhn und Lachs) nicht mehr mag sonst hat er es auch immer gegessen. Ich wechsle natürlich immer ab aber ich kann ihm doch nicht immer nur Rind und so geben er sollte doch auch mal was leichteres essen aber irgendwie isst er kein Hühner Fleisch mehr sehr komisch ich ferfüttere die Marke Real Natur und Wilderness falls das interessant ist

0

Wieso musst du das wegschmeißen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mylittlestar
22.11.2016, 23:00

Weil es meine Katze auf einmal nicht mehr Essen will :(

0
Kommentar von mylittlestar
22.11.2016, 23:08

Aber ich frag mich wieso er auf einmal diese Sorte (Huhn und Lachs) nicht mehr mag sonst hat er es auch immer gegessen. Ich wechsle natürlich immer ab aber ich kann ihm doch nicht immer nur Rind und so geben er sollte doch auch mal was leichteres essen aber irgendwie isst er kein Hühner Fleisch mehr sehr komisch ich ferfüttere die Marke Real Natur und Wilderness falls das interessant ist

0

Stell es nach draussen für die Igel und die Dohlen hin. Allerdings werden die Ratten auch begeistert sein . . .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Doesig
22.11.2016, 23:02

Ach ja, für die Igel, gute Idee!

2
Kommentar von rosenstrauss
22.11.2016, 23:03

für igel ist aber das katzenfutter nicht geeignet. das wissen viele menschen nicht. ebenso ist milch schädlich für die kleinen stacheltierchen

0
Kommentar von mylittlestar
22.11.2016, 23:15

Aber ich frag mich wieso er auf einmal diese Sorte (Huhn und Lachs) nicht mehr mag sonst hat er es auch immer gegessen. Ich wechsle natürlich immer ab aber ich kann ihm doch nicht immer nur Rind und so geben er sollte doch auch mal was leichteres essen aber irgendwie isst er kein Hühner Fleisch mehr sehr komisch ich ferfüttere die Marke Real Natur und Wilderness falls das interessant ist

0

Was möchtest Du wissen?