Was soll ich mit dem Geld anstellen?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Wenn derzeit keine Investitionen und sinnvollen Ausgabegründe vorliegen, dann würde ich das Gels gewinnbringend anlegen.

Hierbei ist es wichtig, den Zeitrahmen zu wissen, wie lange die Anlegephase aller Voraussicht nach dauern soll und wie es mit der Verfügbarkeit, der Renditeerwartung und Risikobereitschaft steht.

Ich für meine Person würde das Geld bei einer absehbaren mittelfristigen Anlagedauer (>3 Jahre) in Aktien anlegen.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum willst Du Dein gespartes Geld denn jetzt unbedingt ausgeben? Wird es schlecht, setzt es Schimmel an?

Wenn Du selbst nicht weißt für was, ob und warum Du die Kohle ausgeben sollst, lass es bleiben. Es kommt ein Zeitpunkt da hast Du einen großen Wunsch und kannst ihn Dir dann evtl. erfüllen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

15.000,- € in einen breit streuenden ETF. 2.350,- € in andere Anlagen!

Nie mehr anrühren und sehen wie das Vermögen wächst. In 10 Jahren und bei regelmäßig weiterer Einzahlung kommst du der finanziellen Freiheit immer näher und kannst dich vielleicht 10 Jahre früher aus dem Arbeitsleben verabschieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sparen ist aktuell schlicht sinnfrei, denn es gibt so gut wie keine Zinsen drauf. 

Börsenspekulation ist Wetten auf Leben oder Tot. Um es mal auf den Punkt zu bringen. Kostet aktuell täglich 50.000 Menschen das Leben. Kriege nicht mitgerechnet und Naturkatastrophen. 

Immobilien sind sicherlich eine feine Sache. Aber es handelt sich um ein Thema, welches nicht mal eben so übers Knie gebrochen sein will. Sich mit der Thematik anfangen zu beschäftigen kann ich nur raten. Und zwar nicht bezogen auf den Kauf, sondern auf Bau, Sanierung, staatliche Auflagen und so weiter und so fort. Danach erst das dazu geltende Recht, welches ein großes Thema für sich ist. 

Bleibt, um sich relativ schnell einarbeiten zu können, Crowdfunding. 

Hier gibt es auch verschiedene Möglichkeiten. Manche Start-Ups suchen kurz- bis mittelfristig Startkapital und zahlen es gerne auch zurück indem sie einen relativ kleinen Zins versprechen - mehr gibt es auf dem aktuellen Markt auch nicht - und ihr Produkt als Sonderbonus drauf legen. 

Andere Start-Ups bieten eine langfristige Rendite an. 

Es gibt online verschiedene Seiten zur Thematik. Finde sie und dann schaue Dir erst mal Bewertungen zu den Seiten an. Vergleiche auf diese Weise und indem Du die Seiteninformationen durchliest. Investiere nur in Projekte, hinter denen Du auch stehen kannst. 

Nächste Möglichkeit: Geld verleihen. Da fällt mir spontan Smava ein. Gibt noch mindestens einen anderen Anbieter. 

Solche Seiten arbeiten mit den gleichen Überprüfungen wie Banken. Allerdings verleihen solche Seiten Geld an Menschen, die Was draus machen wollen, neue Wege einschlagen wollen. Ähnlich wie Crowdfunding, nur eben nicht in so großem Rahmen. 

Dass Banken eher wirtschaftsvernichtende Geldpolitik betreiben ist vielfach nachgewiesen. 

Vermehre also Dein Geld auf die von mir genannten Arten. Sicherlich wirst Du dazu die Erlaubnis Deiner Eltern benötigen, jedenfalls wenn Du noch minderjährig bist. Aber welche Eltern wollen ihr Kind schon daran hindern, mit seinem Geld verantwortungsvoll umzugehen? Deine vorherige ausführliche Recherche natürlich immer vorausgesetzt. 

Und immer, wenn Du Zeit hast, beschäftige Dich mit dem Oberthema Immobilien. 

Sicherlich lässt sich hier und da ein Häuschen für kleines Geld schon kaufen. Da reicht Dein Geld aber immer noch nicht. 

Dann ist aber in der Regel dieses Häuschen renovierungsbedürftig. Wer da keine Vorkenntnisse hat, der kann sehr viel Geld in den Sand setzen. 

Und dann will so ein Häuschen womöglich anschließend vermietet oder verpachtet werden. Wer sich dann nicht im Mietrecht oder Verpachtungsrecht auskennt, der kann manche Überraschung erleben. 

Oder es ergibt sich für Dich, dass Du Dir eine Eigentumswohnung zulegen willst. Bist Du da nicht gut vorbereitet, kannst Du ganz schon tief in die Kloschüssel greifen. 

Möchtest Du Dich nach und nach rund um Immobilien einarbeiten gebe ich Dir gerne Tipps. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenndir spontan nichts sinnvolles einfällt, dann spar weiter. Soviel ist das nun auch wieder nicht. Das ist eigentlich eine gute Menge, die man für den Notfall in Reserve halten sollte. Irgendwann will oder muß man sich mal ein neues Auto kaufen usw. Das Geld ist schneller weg, als man denkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mein Tipp. Lasse Dich erst einmal nicht zu irgendwelchen verlockenden Anlagen verleiten. Die meisten Leute wollen nur Dein Bestes... in dem Fall DEIN Geld.

Etwas, was ich jahrelang unterschätzt habe, ist ganz allgemein die Beschäftigung mit dem Thema Geld.

Versuche Dich selbst weiterzubilden. Frage Dich, wie kann ich Geld einsetzen, damit es noch mehr Geld anzieht. Hier kann man z.B. auch recht viel erreichen mit Affiliate Marketing. 

Wenn überhaupt, dann lasse 15.000 Euro erst einmal da wo sie sind und versuche Dein Glück mit den 2350 Euro. Vielleicht läuft Dir das ein oder andere unseriöse oder komische System über den Weg... dann hake den Verlust als Erfahrung ab.

Wichtig ist, die Einstellung. Einfach jeden Tag über das Thema Geld verdienen nachdenken. Ich bin mir sicher, dann wird fast schon automatisch neues Geld hinzukommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An deiner Stelle würde ich einfach weiter sparen, bist du mit einer Frau deine gemeinsame Zukunft planst.

Wenn du mal eine Familie Gründen möchtest oder ein Haus/ Wohnung kaufen möchtest, ist ein Notpflaster immer etwas positives.

Wenn du bisher das Geld gespart hast, wieso möchtest du jetzt etwas davon ausgeben. Dann lieber für schlechte Zeiten oder Zukunft mit einer Partnerin zurück legen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kennst die Geschichte von der Gans, die goldene Eier legt? Hier die Kurzfassung.

Ein Typ hat eine Gans, die jeden Tag ein goldenes Ei legt. Findet er super, ist ihm aber nicht genug. Er denkt, wo alle die Eier herkommen, muss ein riesengrosses Nest sein und da er Ansprüche hat, die nicht gedeckt werden können mit nur einem Ei pro Tag, schlachtet er die Gans, um an den Schatz zu kommen. Effekt: Gans tot, kein Schatz im Bauch.

Dir würde ich empfehlen, mach aus deinem Ersparten eine goldene Gans. Eine, die dir jedes Jahr ein goldenes Ei legt. Sei schlauer als der Typ und schlachte die Gans nicht = gib das Geld nicht gleich aus, begnüge dich lieber mit einem jährlich wiederkehrenden Ertrag.

Wie das geht?

Eröffne ein Depositenkonto bei der Bank. Beobachte den Kurs der Allianz Aktie wenn nicht täglich, so doch wöchentlich. Ist sie bei einem Kurs von ~120€, gibst du den Auftrag, 140 Anteilscheine an der Gesellschaft zu kaufen. In der Vergangenheit zahlte die Allianz ~5,5% Dividende (2016 €7.30) und es ist sehr wahrscheinlich, dass sie das in diesem Rahmen weiter tut. Das wären auf die 13 t gut eintausend € = das goldene Ei. Dazu bestehen gute Chancen, dass auch der Kurs der Allianz steigt (die Gans fetter wird), was dir einen Kapitalgewinn geben würde. (Allerdings, wenn die Aktie verkauft ist, ist die Gans tot.)

Schau mal hier:

http://www.svvk.ch/allianz-dividende/

Willkommen im Klub der Anleger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
PatrickMuku 04.08.2016, 11:59

Ganau das! Aber bitte nicht nur eine Anlagemethode nehmen :)

Das sehr lesenswerte Buch zur o.g. goldenen Gans Geschichte:

Der Weg zur finanziellen Freiheit: Die erste Million

Bodo Schäfer

0

Also im Gegensatz zu vielen Kommentaren hier rate ich dringend ab vom weitersparen.
Momentan gibt es kaum bis keine Zinsen, das heißt du verlierst Geld wenn du es sparst, da die Inflation höher ist.
(Dazu kommt, dass der Euro eine sehr ungewisse Zukunft hat)

Das heißt aber auch, das wenn du Schulden aufnimmst sehr wenig Zinsen zahlen musst.
Wenn du also ein geregeltes Einkommen hast, könntest du mit dem Geld zum Beispiel ein Haus anzahlen.

Falls du keine Schulden aufnehmen möchtest, investiere in etwas anderes.
Gold, Silber usw. Allerdings solltest du dir vorher die Kurse genau ankucken.

Bei Gold sparst du dir zusätzlich noch die Steuern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein Tagesgeld Konto anlegen, auf das kannst du jederzeit zurück greifen, wenn du Geld brauchst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht all zu viel Geld, du könntest es auch sparen für spätere Investitionen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weitersparen? Eines Tages wird das sehr nützlich sein, z.B. ein neues Auto, Sachen die umbedingt nötig sind usw. Du musst es ja nicht ausgeben. Wenn du es jetzt für irgendwas ausgibst schmeißt du das Geld wie aus dem Fenster. Einfach Weitersparen, irgendwann wird es nützlich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an wie alt du bist. Ich würde es in irgendeiner Bank verlegen und daraus Führerschein, ein vernünftiges Auto, eventuell eine Wohnung mieten und so weiter. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du als Thema Games angegeben hast, rate ich dir ein, zwei teurere Spiele zu kaufen. Dann bleiben dir sicher noch über 17.000€. Das kannst du dann beiseite legen, wie die meisten hier sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Führerschein / Auto / weitersparen bzw anlegen für Eigentum

Ansonsten kennt man dich ja nicht
Hobbys Lebensräume oder ähnliches

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum willst du es denn jetzt unbedingt ausgeben, wenn du eh nicht weißt wofür?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spar weiter und leg es auf die Bank Tageskonto oder kauf Aktien

Lass das Geld für dich arbeiten ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber Investor: Bitte kaufen sie Chenzen-Aktien rapide da sonst grosser Gewinnverlust sie ereilt.

Alternativ könnt ich noch ein Gebäude in Paris anbieten...sehr sichere Investition...nennt sich "Eifelturm" und würde ich für 15000 Euro abgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?