Was soll ich mir für eine Winterjacke kaufen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich weiß ja nicht wie so dein Geschmack ist, aber ich würde dir eine Englische Wachsjacke empfehlen.Die ist zwar nicht so dick oder gepolsert, aber ziemlich Windundurchlässig und man kann gut dicke Pullis druntertragen. Ausserdem ist der Preis gut angelegt weil die Qualität echt gut ist.

HAeii :) ALso ich habe mir eine von Zara gekauft die hat 120 euro gekostet ist allerdings mit down federn und und dick das ist aber im trend :D

Vllt eine von Bench oder schau bei H&m vorbei die haben immer normale die dünn sind aber ausreichend für den Winter

Ich mag auch diese dicken Jacken nicht! :D Deshalb bin ich mit meiner Mum zu Inter Sport gefahren und habe mir eine Softshell Jacke in schlicht schwarz gekauft. Sie ist recht dünn, wärmt aber sehr und ist wind und wetter fest c: Fahr einfach mal zu einem Sportgeschäft die beraten dich ,und ich meine Softshell Jacken sind in und sehen auch gut aus (:

Ich bin zwar weder 14, noch weiblich, aber ich habe mittlerweile die Erfahrung gemacht, wenn schon eine Winterjacke, dann soll es auch eine brauchbare sein, die man getrost in jeder Situation draußen tragen kann. Ich hab hier eine von Bench (160€), der Stoff ist megafett und hält auch warm, solange nicht der Wind bläst oder das Regnen anfängt. Meine sOliver "Winterjacke" (120€) ist Wasserdicht und Winddicht, aber morgens kann man die bei kalten Temperaturen echt nicht gebrauchen. Man friert sich einfach nur die **** ab....

Die, die ich immer trage ist von Engelbert Strauss. Eigentlich stellen sie nur Arbeitsklamotten her, aber wie ich finde ansprechend und die Qualität spricht einfach für sich. Kostenpunkt 80€... für ne Winterjacke die alles mitmacht, ist das ein Schnäppchen

Was möchtest Du wissen?