Was soll ich meinen Eltern noch sagen damit sie mir Spiele ab 16 erlauben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du bist ein ganz normaler pubertierender 14-jähriger und schätzt Dich somit als super toller Typ ein, der Du noch lange nicht bist!

Versuch bitte einfach zu akzeptieren, dass sich der Gesetzgeber, ganz sicher sehr viele Gedanken dazu gemacht hat, was Kinder und Jugendliche in welchem Alter konsumieren sollten und was eben noch nicht! Erst wenn man Regeln und deren Hintergründe auch mal als gegeben hinnehmen kann und diese Grenzen auch anerkennt und danach lebt, erst dann ist man auf dem besten Weg erwachsen zu werden!

Fang einfach an Dich in "Eigenverantwortung" zu üben, damit Deine Eltern ihre Verantwortung, die sie jetzt noch für Dich haben, auch ruhigen Gewissens an Dich abtreten können. Sie leben Dir jetzt Verantwortung vor, indem sie Dich auf die Einhaltung der Altersfreigaben aufmerksam machen und das man sich halt nicht über alles einfach hinweg setzen kann, nur weil man vielleicht aus Selbstüberschätzung meint, man ist bereits reif genug für gewisse Dinge ist!

Ob Du tatsächlich Schaden nehmen würdest oder auch nicht, dass kannst weder Du noch Deine Eltern zum jetzigen Zeitpunkt genau sagen. Aber wenn Du erst mal Schaden genommen hast, dann wäre es zu spät und es gäbe kein zurück!

Kannst Du mir folgen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marc8chick
13.12.2015, 18:20

Wegen der Reife habe ich mich vielleicht nicht so gut ausgedrückt - ich meinte halt, dass ich schon mit meinen Eltern auf beinahe gleichem  über Politik und so reden könnte. Außerdem nochmal die Frage : Welchen Schaden kann ich denn nehmen ?

Danke für die Antwort, dss war die erste Antwort vin jemandem, der dagegen ist, dass ich sowas spiele aber trotzdem ziemlich gut ist 😉

0

wenn man videospiele spielt wird ein gesunder junger Mann kein Mensch für den Gewaöt etwas selbstverständliches- ein 7 Jähriger der CallpfDuty spielt weiß nur dass er Punkte bekommt wenn er auf andere für ihn nicht reale Menschen mit seinem "Gerät" ballert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marc8chick
05.11.2015, 20:07

Das stimmt natürlich zum Teil aber ich bin 14 (habe gewisse Kenntnisse und finde reale Gewalt schrecklich) und möchte eben nicht COD sondern DAI, Battlefront und Skyrim spielen.

Aber wie man sowas empfindet ist Typsache und immerhin hast du deine Äußerung begründet deshalb : daumen hoch

0

Auch wenn dir meine Antwort nicht gefallen wird. Du bist 14 und nicht 16. Da gibt es keine Überredung bei den Eltern. Alter ist Alter. Aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird immer wieder vergessen, dass die alterskennzeichnungen keine Empfehlungen, sondern gesetzlich verpflichtend sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marc8chick
05.11.2015, 20:13

Es ist auch ein Gesetz, dass man bei Gelb nicht über die Ampel fahren darf oder auf dem Fahrrad signalisieren muss, wenn man um ein am Straßenrand stehendes Auto fährt.

0
Kommentar von uncutparadise
05.11.2015, 20:20

Zu Hause und für Eltern sind das Empfehlungen !

0
Kommentar von izzyjapra
05.11.2015, 20:21

Und was soll mir das jetzt sagen Marc? Er ist 14, nicht volljährig, seine Eltern erlauben es nicht. Punkt.

0

Was möchtest Du wissen?