Schul- oder Klassenwechsel, was soll ich machen?

3 Antworten

Ich würde mir erstmal noch keine Gedanken darüber machen. Wenn du
tatsächlich sitzen bleibst und in die andere Klasse kommst, wirst du die
anderen ja erstmal besser kennenlernen und vielleicht sind ja doch ein
paar nette Leute dabei.

Und wenn du dann wirklich überhaupt nicht mit der Klasse zurechtkommst, kannst du immer noch zur Not die Schule wechseln

Versuche von Anfang am Selbstbewusstsein auszustrahlen, denn dann merken die anderen, dass sie dich nicht einfach rumschubsen können. Natürlich nicht so, dass es als Arroganz gedeutet wird,.. sei einfach offen. ;)

Ich würde dir einen Schulwechsel empfehlen. Falls das nicht infrage kommt, musst du wohl an deinem Selbstbewusstsein arbeiten.

Was möchtest Du wissen?