was soll ich machen wenn meine wehen komm?en

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gibt es vielleicht gute Kollegen? Oder vielleicht kann eine schwester oder tante etc anreisen? oder du sprichst mit einem Babysitter der dein Kind dann nimmt?

hi, hast du denn eine hebamme? ansonsten würde ich schnell zum jugendamt gehen oder zum kommunalen sozialdienst, da bekommst du dann vielleicht so ne art tagesmutter, die in der zeit auf deine tochter aufpasst. oder ruf mal im krankenhaus an, wo du entbinden möchtest und frag ob du zur not deine tochter mitnehmen kannst und dass sich dann in der zeit eine hebamme oder krankenschwester um die kleine kümmert. aber wenn du merkst, dass es losgeht, ruf am besten einen krankenwagen, ist sicherer als bus oder taxi. viel glück!

Hallo ,

für solche Fälle bekommst Du über das Jugendamt Hilfe ! Es gibt Familienhelferinnen , die sich dann um die Kleine und den Haushalt ect. kümmern !

Du solltest Dich mal an deine Krankenkasse wenden und denn sagen , dass Du dringend eine Betreuungsperson für dein Kind brauchst !

Also mach Dich nicht verrückt , regel aber vorab Alles !

Solltest Du attock Wehen bekommen und noch nichts geregelt sein , musst Du die Kleine mitnehmen ! im Krankenhaus wird man sich auch um sie kümmern , bis Jemand da ist , der sich kümmern kann!

Also , Alles gleich Montag regeln !

GLG , alles Liebe und Gute und ein schönes Wochenende , wünscht Dir ,clipmaus :-))

DANKE für eure antworten.

Tante oder schwester kan ich nicht fragen weil die kein kontakt mit mir haben wollen.

Freunde sind zuweit die müssen schule und arbeiten.

Ich guck am montag. Nach einer taggesmutter oder kontaktiere das jugendamt

Mit ins kh will ich sie nich mit nehmen .weil Ich muss ja fast jeden zweiten tag ins kh um impfosion dran zu machen wegen eisen mangel und ich musste ein.mal meine tochter mit nehmen weil mein freund kein frei bekommen hatte. Und die häbbame hat voll gemekert.

Warum fährt dein Freund weg, wenn du hochschwanger bist???? was Wichtigeres gibt es nicht! Du musst dir dringend Hilfe holen, eine Hebamme in der Nähe anrufen! für deine Kleine z.B, eine Freundin um Hilfe bitten. Du kannst auch bei der Familienhilfe oder der Caritas um Hilfe bitten.

Er muss weg. Er ist asyl bewerber und muss deswegen nach frankfurt am.main um papier kram zu erledigen. Per post geht das ja nicht . Würde lange dauern. Und wenn er nicht geht können wir keine geburtsurkunde machen lassen. Und keine geburts urkunde bedeutet kein krankenkasse versicherung kein eltern geld und kein kinder geld

0
@fana1994

Das hätte er sicher schon viel früher erledigen können? Du bist doch die Mutter und hast doch wohl Papiere? da wäre Geburtsurkunde, KV und Elterngeld kein Problem?

Du sollte's so kurz vor der Geburt nicht allein sein. Wer bringt dich in die Klinik? Du musst wenn du richtig Wehen hast, einen Rettungswagen holen.

Das Thema Beaufsichtigung des Geschwisterkindes hättet ihr auch schon vor ca. 30 Wochen klären können! Hilfe kannst du beim JA und der Familienhilfe erfragen.

Alles Gute

0

Was möchtest Du wissen?