Was soll ich machen wenn meine Mutter mich beim selbstbefridigung erwischt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja... Ist blöd... Ist aber passiert.

Versuch, es lockerer zu sehen. Geh Deiner Mutter nicht aus dem Weg. Mach weiter, wie normal... So wird die Situation am besten entspannt. Wenn sie Dir etwas sagen will, sagt sie es sowieso. Drum: Je eher - je besser. Dann hast Du es wenigstens rum. Wenn sie nichts sagen will, ist es um so besser.

Aber: Lerne daraus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst einmal: deine Mutter darf deine Zimmertür nicht einfach aufmachen. Egal, wie wütend sie ist. Es ist "dein" Zimmer. Formell gilt da immer noch: anklopfen.

Hinzu kommt: Sexualität ist deiner Mutter bekannt. Schließlich gibt es dich deshalb.

Du kannst dieses Thema klar machen, indem du einfach sagst: Bitte klopfe beim nächsten Mal an.

Oder deine Mutter hat es jetzt selbst gelernt.

Oder: du wartest, bis Mama im Schlafzimmer ist und reisst dann die Tür auf. Diese Methode empfehle ich nicht, ist aber möglich.

Keine Panik. Selbstbefriedigung ist "normal". Kein Grund, sich zu schämen, auch wenn es Privat ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Komm mal runter!

Wenn deine Mutter sexuelle Dinge nicht verstehen würde wärst du nicht auf der Welt, sie war auch mal ein Teenager! Sie weiß das du jetzt anfängst zu masturbieren!

Was aber nicht ok ist ist die Tatsache das sie einfach in dein Zimmer reinplatzt, sag ihr das sie anklopfen soll bevor sie reinkommt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

puh...

das ist respektlos von deiner mutter.

man trampelt nicht einfach ins zimmer der puberierenden sprösslinge!

warte mal ein zwei tage ab und teil ihr bei gelegenheit mal nebenher mit, dass du verlangst, dass sie ab sofort anzuklopfen hat und abwarten soll, bis du sie hereinbittest.

schau ihr dabei direkt in die augen, egal wie viel muffe du hast.

es dürfte ihr viel zu peinlich sein, als dass sie drüber diskutieren wird. sie wirds einfach ab sofort tun.

du musst dich nur zusammenreissen und es ihr sagen - ohne die peinliche situtation dabei anzusprechen. und betrete du das schlafzimmer deiner mutter ebenfalls nie ohne anzuklopfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2MeinZiel2
25.08.2016, 10:03

Was soll den daran so Respektlos sein nur ,weil sie die Tür ohne zu Fragen öffnete da sag ich nur Pech gehabt

0

Oioioi ^^ Naja du, das ist erstmal ziemlich peinlich, aber hoffentlich lernt sie daraus, dass sie in Zukunft anklopft ^^

Nein ehrlich, auch wenn man es nicht glaubt, auch Mütter haben in den meisten Fällen ein Sexualleben und wissen auch, was Selbstbefriedigung ist und dass das normal ist. Du könntest sie kurz mal darauf ansprechen und sowas sagen wie "Na klopf halt in Zukunft an". Kann verstehen dass dir das erstmal peinlich ist, aber es ist eben wie gesagt völlig normal und du bist auch nicht der Erste, dem das passiert. In zehn Jahren kräht kein Hahn mehr danach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum reißt sie überhaupt die Tür ohne zu klopfen auf?

Leider ist es jetzt wie es ist. Eventuell reagiert sie wie viele und tut so als wäre nichts gewesen.. Oder sie spricht Dich drauf an.
Versuch ihr am besten erstmal aus dem Weg zu gehen.

Das ist echt eine blöde Situation jetzt... :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rocker73
10.02.2016, 21:33

Wie soll man der Mutter aus dem Weg gehen wenn man mit ihr wohnt, sie sich um einen kümmert etc...?

0

Es ist zwar peihnlich aber ganz normal und das weis sie auch. Ansonsten meide sie vielleicht in nächster zeit und bald wird das ereignis in vergessenheit geraten :) ab jz aber türe abschließen oder wenn niemand da ist .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

cool bleiben und verdrängen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?