Was soll ich machen wenn ich noch nicht bereit für das erste Mal bin, aber mein Freund schon?

19 Antworten

Wenn er dich liebt, dann wartet er auf dich, bis du bereit bist, egal ob es einen Monat oder drei oder fünf Jahre braucht. Lass dich nicht drängen. Erklär ihm, dass es nicht daran liegt, dass du ihm nicht vertraust sondern daran, dass du einfach noch nicht so weit bist. Wenn man ihn vor sieben Jahren gefragt hätte, wäre er auch nicht bereit dafür gewesen, egal wie groß das Vertrauen zu der jeweiligen Person ist. Wer mit ihm schlafen will ist übrigens nicht besser als du, sondern nur lüsterner auf Sex. Sex praktizieren zu können oder zu wollen macht einen Menschen nicht besser. Es ist ja kein Wettbewerb. Lass dir so viel Zeit wie du willst. Wenn dein Freund enttäuscht reagiert, dann zeig ihm einen Vogel oder bring ihn mit einer Albernheit zum Lachen.

Ist eine andere "besser", nur weil sie die Beine breit macht? Wenn er so denkt, lass ihn gehen. Hör auf dich selbst, wenn du es noch nicht willst, dann ist das eben so. Und wenn du ihm nicht genügend vertraust, dann hat das ganz sicher einen Grund. Lass dich nicht unter Druck setzen, und tu nur das, wozu du wirklich bereit bist. ☺

Du solltest so viel Respekt vor dir selbst haben, dass du deine eigenen Gefühle und deinen eigenen Standpunkt ernst nimmst. Verrate dich nicht selbst!

Wenn dein Freund dafür kein Verständnis hat und nicht warten kann, dann ist er dich nicht wert. Dann meint er womöglich weniger dich als Perso, sondern viel wichtiger ist ihm dann womöglich die sexuelle Erfahrung.

... zumal ihr noch sehr jung seid. Da muss man wirklich nichts übers Knie brechen.

Wenn du nicht bereit bist, dann bist du nicht bereit! Es ist dein Körper! Und deine Jungfräulichkeit gibst du nur ein einziges Mal an jemand!

Also ist es deine Entscheidung, allein deine.

Und wichtig ist auch die Verhütung, ich hab hier schon von 14jährigen gelesen die schwanger sind.

Vertrauen zu ihm haben könntest du, wenn er dich und deine Wünsche und Vorstellungen respektiert. 

Du bist noch nicht so weit. Und das hat er zu respektieren. 

Und erst dann kannst du ihm vertrauen, dass er es wirklich ernst meint. Und nicht nur eine sucht, mit der er ins Bett kann. 

Abgesehen davon, dass du mit deinen 14 Jahren noch sehr jung bist, würde ich mich nicht erpressen lassen. Denn das versucht er gerade, wenn er behauptet, du würdest ihm nicht vertrauen. Und du als Liebesbeweis mit ihm schlafen sollst. 

Das ist die vollkommen verkehrte Herangehensweise. 

Und wenn er dich für eine sitzen lässt, die eher bereit ist, hast du an ihm auch nichts verloren. Da kannst du nur froh sein, dass du seinem Drängen nicht nachgegeben hast. 

Übrigens hatte ich erst mit 20 mein erstes Mal. 

Was möchtest Du wissen?