Was soll ich machen wenn ich mit Ritzen nicht aufhören will?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

In deiner Situation brauchst du jemanden mit dem du reden kannst. Aber zu erst muss ich dir etwas erklären. Du fragst wie du mit dem Ritzen aufhören kannst, sagst dann aber das du gar nicht aufhören willst. Das mach keinen Sinn. Denn wenn du nicht aufhören willst, würdest du diese Frage nicht stellen. Das heißt, du weißt, dass dir das Ritzen nicht gut tut und willst aufhören. Aber du kannst nicht aufhören weil es dir dann doch "hilft" wenn du dich ritzt. Ich empfehle dir wirklich noch mal zu einem Psychologen zu gehen. Außerdem solltest du eine Person haben (Mutter, Vater, Geschwister, andere Verwandte) mit der du über alle deine Probleme reden kannst. Einen Person die immer hinter dir steht und dich so nimmt wie du bist. Und noch mein letzter Ratschlag (ich bin wahrscheinlich nicht der erste der das sagt, und einfach ist es auch nicht): Ignoriere was andere über dich denken und sagen. Sei du selbst. Nur weil du nicht bist wie 100% aller anderen Personen in deinem Umfeld bist du nicht schlecht. Du bist ein ganz normaler Mensch. Und wie wäre es wohl auf der Erde wenn alle gleich wären? Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarlingSnow
06.06.2016, 21:55

Ja du hast es verstanden. Danke ich werde dein Ratschlag annehmen ist glaub ich auch besser wenn ich Hilfe hole.

0

Wenn du es selbst WILLST, schaffst du es auch. Hab mich geschlagene 3 Jahre lang geschnitten. Hab dann immer versucht, positiv zu denken. Hat auch funktioniert und bin jetzt seit 8 Monaten clean.
Wenn du es willst, schaffst du es. Ich glaub an dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarlingSnow
06.06.2016, 21:46

Ich will auch aufhören aber einerseits will ich. Aber danke das du an mich glaubst.

0
Kommentar von liebestirbtnie
06.06.2016, 21:47

Tropf im Notfall heißes Wachs auf deine Beine :)

0

Dann die Psychologische Hilfe wieder fortsetzen und diesmal durchziehen. Oder einfach mal logisch denken und dir klar machen, daß das Ritzen doch nichts bringt und es dann einfach bleiben lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarlingSnow
06.06.2016, 21:43

Ja muss ich ja wohl. Ja aber ist nicht so einfach 😕

0

Du musst erneut diese professionelle Hilfe entgegennehmen. Denn einerseits "willst du nicht aufhören", andererseits werden dir die Folgen bewusst und du beginnst zu merken, dass es so überhaupt nicht weitergehen kann. Das muss aufhören, quasi am Besten gestern. 

Du willst weder diesen Sommer mit den Wunden/Narben zurecht kommen müssen, noch willst du das den nächsten und den übernächsten. Und deswegen wäre es hilfreich, wenn du jetzt aktiv etwas dagegen unternimmst. 

Der Gedanke, dass du nicht aufhören willst, ist wahrscheinlich nur ein Irrtum. Du scheinst dadurch deine Probleme/Sorgen zu bewältigen und willst erstmal nicht ohne irgendeine Möglichkeit, Dampf abzulassen o.Ä. dastehen. Das bringt dir aber nichts. Du musst Abstand zur Selbstverletzung gewinnen und wenn du das als "Lösung" bzw. als einzigen Halt ansiehst, dann kannst du das nur schwer. 

Lenk dich ab, sprich mit jemandem über deine Probleme, finde andere Beschäftigungen.

Such dir erneut Hilfe und zieh es auch durch. Wirf die spitzen Gegenstände weg und versuche, schwierige Situationen anders in den Griff zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo💞
Wenn du in Psychologischer Behandlung warst,sollte eigentlich eine Besserung vorhanden sein..
Wieso willst du denn keine Hilfe?
Es ist doch schlecht sich selber zu hassen & sich zu ritzen😔
Ich habe auch mal wegen Mobbing & Selbsthass geritzt & die Psychologische Hilfe war sehr erfolgreich😊
Es ist bei vielen Leuten die ich kenne so,dass sie sich Ritzen,hassen & gemobbt werden aber keine Hilfe haben wollen..ich denke das ist normal bei depressiven weil sie eh alles aufgegeben haben,aber bitte rede mit jemandem darüber (Eltern,Freunde,Vertrauenslehrer etc.)❤️
Eine Therapie würde dir sehr gut tun und du wirst bald schon dankbar sein wenn du die Therapie vollendest (was dauern kann)..😇
Was du machen kannst wegen dem Sommer..du kannst dazu stehen das du Probleme hast und normal schwimmen gehen etc . ..
Wenn du das nicht möchtest und deine Wunden verstecken möchtest (was verständlich ist) solltest du eher nicht schwimmen gehen & wenn dann einen Badeanzug der sich die Arme bedeckt (kommt drauf an wo du ritzt)..
Wenn du nicht schwimmen gehen willst ist es einfach:
Lange Ärmel,Bluse mit langen Ärmeln,Verband.
Wenn dir das zu warm sein sollte,dann nimm MakeUp (Broncer,Highlighter) & überdeck das ganze,aber nur wenn die Wunden geschlossen sind!Nicht in die offene Wunde!
Ich wünsche dir viel Glück und alles Gute💗
Bitte nimm Hilfe an & wenn du mit jemandem redest fällt es dir leichter :)
Ganz liebe Grüße Tiffany058

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarlingSnow
07.06.2016, 18:44

Danke❤️

0

Vielleicht mal in die Psychiatrie einweisen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarlingSnow
06.06.2016, 21:48

Wäre schon ne gute Idee aber ich will ja nicht das es jemand weis bzw mein Noten sind dementsprechend nicht gut und hab schon zu viele Fehlstunden🙁

0
Kommentar von xTheEnergy
06.06.2016, 21:50

Gesundheit geht meiner Meinung nach vor. Du kannst dich jederzeit telefonisch bei der Psychiatrie melden, in deren Einzugsgebiet du wohnst(einfach Googlen, oder mit deinem Wohnort und alter kommentieren.) wenn es so schlimm ist, wiederhole das Jahr und begib dich in so eine Einrichtung.

0

Die Therapie nicht abbrechen!
Sorry aber eine andere Lösung gibts nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarlingSnow
06.06.2016, 21:41

Was soll ich sagen... Die hat mich runter gemacht und meinte ich brauche keine Hilfe😫

0
Kommentar von anaandmia
06.06.2016, 21:45

Ich hätte gedacht du hast abgebrochen ?

0
Kommentar von DarlingSnow
06.06.2016, 21:52

Hab ich auch, die hat mir ja gesagt eigentlich bräuchte ich keine Hilfe, danach hab ich abgebrochen.

0

bei nem psychologen warst du schon...hast du einen Freund dem du alles anvertrauen kannst? In solchen Situationen hilft nix mehr als darüber zu reden. Und i sag das nich nur weil das alle hier sagen sondern aus Erfahrung :'D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarlingSnow
06.06.2016, 21:42

Leider nicht das wird direkt rum erzählt.😕

0

Ich hatte ne Bekannte die hat sich im Zuge einer Therapie ein Gummiband ums Handgelenk gewickelt hat und das bei dem Drang zu ritzen fatzen ließ. Aber Therapie ust schon wichtig. Das geht nicht von alleine weg, du zögerst es nur raus oder machst es schlimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarlingSnow
06.06.2016, 21:47

Mir ist es irgendwie peinlich eine Therapie zu machen habe Angst das es rauskommt😣

0

Die Therapie weiter machen,dir n Haustier zu legen und um die Narben zu verstecken,Schweißbänder anziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarlingSnow
06.06.2016, 21:43

Mit der Therapie muss ich glaub ich wieder anfangen. Danke für die Tipps.

0

Wenn du nicht aufhören willst, dann wirst Du es auch nicht schaffen. Warum willst du nicht aufhören? Das ist schrecklich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DarlingSnow
06.06.2016, 21:44

Ich weis nicht ich muss für den Sommer schon was einfallen lassen aber diese Ritz-Skills bringen nichts.

0
Kommentar von User5217
06.06.2016, 21:45

Ja aber mal ernsthaft, ich respektiere Depressionen als Krankheit und habe Mitleid mit den Leuten die sich ritzen müssen aber wenn man es gar nicht anders will ist es ja wohl vollkommen irrelevant was jemand zu dir sagt. Ich verstehe nicht wie man das wollen kann?

0
Kommentar von DarlingSnow
06.06.2016, 21:53

Ich weis es selber nicht, ich will es ja nicht aber irgendwie schon ich weis nicht mehr weiter und ich will nicht das meine Noten leiden wenn ich in einer Psychatrie gehen würde, Psycholge ist meistens ja auch nur morgens.

0
Kommentar von User5217
06.06.2016, 22:04

Ich verstehe dich nicht und ich glaube auch nicht das du ein echtes Problem hast

0

Was möchtest Du wissen?