Was soll ich machen wenn die schmerzen beim Friseur nicht mehr erträglich sind?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Einen heißen Tipp habe ich da schon. Mir ist schleierhaft, wieso Frisöre kein Ahnung haben, wie man schmerzfrei (für den Frisörbesucher) Haare kämmt.

Lange Haare nie von ganz oben nach ganz unten kämmen. 5 - 10 cm oberhalb der Haarspitzen beginnen. Wenn der untere Haarteil gut gekämmt ist, wieder 5 - 10 cm höher gehen und von da an die Haare gut durchkämmnen. das setzt man so fort, bis alle Haare von oben nach unten gut kämmbar sind.

Wenn die Haare sehr zerzaust sind, muss der Abstand kleiner gehalten werden.

Da die Frisöre aber - für mich vollkommen unerklärlich - absolut ahnungslos sind, tate ivh dir auch, die Haare vorher zu kämmen. auch wenn sie durch das Waschen und Rubbeln wieder zerzaust werden, ist da ein Unterschied zu ohne Kämmen.

Wenn Dir die Behandlung durch den Frisör zu lästig wird, sag ihm das! Du hast Schmerzen, das ist nicht zu akzeptieren. Gib ihm den Tipp von mir!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tamiihatfragen
05.01.2016, 19:14

Bei mir machen sie zumindest immer schnell schnell und da kann nichts sanftes bei rauskommen danke wie man Haare kämmt Weiß ich :) Ich mach immer Trockenschnitt. Deswegen ist es mir unangenehm vorher noch zu Fragen ob ich mir die Haare Bürsten darf

0

Sag einfach im freundlichen Ton,  das du Schmerzen hast durch das Verhalten des Friseurs oder der Friseurin. Bitte denjenigen, ein bisschen vorsichtiger und behutsamer vorzugehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorher selber kämmen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tamiihatfragen
05.01.2016, 18:56

Welcher Mensch mit langen Haaren bürstet sich nicht die Haare bevor er rausgeht?! tatsächlich ist es draußen windig und meine Haare sind in Bewegung, so bilden sich neue Knötchen.

0

Was möchtest Du wissen?