Was soll ich machen wenn die schmerzen beim Friseur nicht mehr erträglich sind?

4 Antworten

Einen heißen Tipp habe ich da schon. Mir ist schleierhaft, wieso Frisöre kein Ahnung haben, wie man schmerzfrei (für den Frisörbesucher) Haare kämmt.

Lange Haare nie von ganz oben nach ganz unten kämmen. 5 - 10 cm oberhalb der Haarspitzen beginnen. Wenn der untere Haarteil gut gekämmt ist, wieder 5 - 10 cm höher gehen und von da an die Haare gut durchkämmnen. das setzt man so fort, bis alle Haare von oben nach unten gut kämmbar sind.

Wenn die Haare sehr zerzaust sind, muss der Abstand kleiner gehalten werden.

Da die Frisöre aber - für mich vollkommen unerklärlich - absolut ahnungslos sind, tate ivh dir auch, die Haare vorher zu kämmen. auch wenn sie durch das Waschen und Rubbeln wieder zerzaust werden, ist da ein Unterschied zu ohne Kämmen.

Wenn Dir die Behandlung durch den Frisör zu lästig wird, sag ihm das! Du hast Schmerzen, das ist nicht zu akzeptieren. Gib ihm den Tipp von mir!


Bei mir machen sie zumindest immer schnell schnell und da kann nichts sanftes bei rauskommen danke wie man Haare kämmt Weiß ich :) Ich mach immer Trockenschnitt. Deswegen ist es mir unangenehm vorher noch zu Fragen ob ich mir die Haare Bürsten darf

0
@Tamiihatfragen

Entweder Du sagst dem Frisör, wie er Deine Haare kämmen soll, oder Du bittest darum, Deine Haare selbst zu kämmen.

Nimm 's als Übung! Zu schüchtern ist nicht gut für die Zukunft. Du musst probieren, mit Leuten zu reden.

In diesem Fall hast Du ein ureigenes Interesse, dass Dir jemand (nämlich der Frisör) zuhört und Dich ernst nimmt.

0

Sag einfach im freundlichen Ton,  das du Schmerzen hast durch das Verhalten des Friseurs oder der Friseurin. Bitte denjenigen, ein bisschen vorsichtiger und behutsamer vorzugehen.

Was möchtest Du wissen?