Was soll ich machen, wenn der Freund meiner Mutter noch bei uns wohnt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi tamy,

Was ich jetzt sage hört sich vielleicht etwas zu hart und schlimm an aber ich habe an deiner Frage und den antworten gesehen das es sowohl dich als auch deine Mutter sehr belastet und wenn du über den Grund deines Hasses nicht anonym im Internet sprechen möchtest kann ich mir denken das es wohl was schlimmes 

Nun du hast ja geschrieben das deine Mutter ihm immer wieder Zeitungen mit Annoncen hin legt es also wohl daran liegt das er ja bei euch so bequem wohnt. 

Naja das einzige was mir einfällt ist ihm die Bequemlichkeit zu nehmen. Zeigt ihm das er unerwünscht ist.

Kocht nur noch für euch, Waschtisch nur eure wäsche, räumt nur euer zeug auf, meidet Unterhaltungen und schließt ihn aus euren aus.... Das ist natürlich nur die allerkrasseste Methode und nur du alleine  weißt ob es so drastischer Maßnahmen bedarf, aber es wäre wohl eine Möglichkeit wenn ihr gar nicht mehr weiter wisst. Und wenn selbst das nicht mal hilft fangt an seinen Kram der in den gemeinschaftsräumen steht ein zu packen. Angefangen im Bad;  Zahnbürste, zahnpasta, duschgel, Aftershave... Sein ganzer Kram eben in nen kulturbeutel und der kommt in sein Arbeitszimmer,  wenn er es zurück packt eben nochmal machen aber diesmal den kulturbeutel mit einigen seiner lieblingsbücher in nen umzugskarton und der wird auf sein Bett gestellt und so weiter.

Ich hoffe du und deine Mama schaffen das. Viel Glück 

Danke die Antwort hat mir sehr geholfen und ich denke ich werde das mit dem Sachen packen für ihn wirklich mal machen ! 

0
@tammyyy

Sprich es aber lieber vorher mit deiner Mum ab. Sonst kann es sein das es nach hinten los geht und du auf einmal als buhmann da stehst.

Wenn du noch Rat oder jemanden zum zuhören brauchst kannst du dich gerne immer an mich wenden. Bin selber patchworkkind und kann mich daher in viele Situationen hinein versetzen.

0

Vielleicht solltest du ihm einmal einen Stapel Zeitungen geben, in dem du schöne Wohnungen gefunden hast... Du kannst sie auch mit ihm gemeinsam durchschauen, damit du sicher stellst, dass er wirklich ausziehen will. Ich weiß, dass du keine Lust hast Zeit mit ihm zu verbringen, aber je schneller er eine Wohnung hat, umso schneller bist du ihn los...

Frag sonst vielleicht deine Mutter, ob sie ihm Vorschläge für Wohnungen gibt, die gibt es ja auch im Internet zur Genüge. Sonst sollte sie vielleicht einmal mit ihrem Ex-Freund reden, denn das geht ja nicht das er sich dermaßen bei euch einnistet. :(

Das ist wirklich eine tolle Idee :) sehr lieb von dir,jedoch  mag er mich nicht und er nistet sich wirklich sehr bei und ein. Meine Mutter bringt ihn schon lfters Zeitungen ,kontakte mit Wohnungen und so aber sie möchte dann auch nicht so hart zu ihm sein . Sie regt sich aber ständig über uhn auf und findet auch das es reicht aber sie kann sich da glaube nicht durchsetzen.

0
@tammyyy

Dein Kommentar tat mir gerade richtig gut:) jenand der das versteht !

0
@tammyyy

Also vielleicht nutzt er das auch sehr aus, weil er weiß, dass deine Mutter sich nicht durchsetzen kann. Aber es ist EURE Wohnung und wenn er mit dir nicht klarkommt und deine Mutter genervt ist, dann müsst ihr im ein Ultimatum stellen.Tut ihr das nicht wird er von sich mit Sicherheit keine Anstalten machen zu gehen. Setzt euch vielleicht mit ihm zusammen, du und deine Mutter seid so in der Überzahl. Macht ihm klar, dass es so für euch nicht mehr geht. Wenn er sich aufregt dann könnt ihr ihm ja sagen, dass ihr ihm helft eine Wohnung zu finden, eben mit ihm alle durchschaut und ihn fragt was ihm an den einzelnen Wohnungen nicht gefällt.

Wichtig ist, dass ihr nicht locker lässt und ihn jeden Tag mit diesen Fragen nervt, wenn er euch gegenüber dann wütend wird, dann könnt ihr ihm auch ruhig sagen, dass ihr euch das in euren eigenen vier Wänden sicher nicht gefallen lasst und ihm dann das Ultimatum stellt.

Ich weiß es ist schwer, vor allem weil er euch vielleicht dann auch leid tut, aber er hat wahrscheinlich auch nie gefragt, wie es euch mit der Situation geht und wieso solltet ihr dann alles zu seinem Willen machen. Er scheint nicht so, als wäre er das wert.

0
@chrissileinchen

Ich habe ausversehen die Antwort die eigentlich an dich währe an mich quasi geschrieben :D diw Antwort steht ja dann unten.

0

Vielen Dank !! :) werde mal mit meiner Mutter darüber reden. Weil du hast auch recht damit ,er hat nie gefragt wie es uns damit geht. Ich merke auch wie diese Situation meine Mutter sehr belastet, und sie hat auch das Gefühl,,ausgenutz" zu werden,klar er hat ein warmes ,,heim".

Nochmal danke dür die Antwort, und dekn Verständnis war wirklich hilfreich  :))

Gerne, viel Glück :)

0
@chrissileinchen

Sie sagt immer das sie irgendwann das schloss ausbauen will und sowas :D weiß abwr das sie nicht konsequent genug bei ihm sein kann :( sorry das ich dich hier so rum heul sag mir Bescheid wenn es dir zu viel wird ;-) 

0

Was möchtest Du wissen?