Was soll ich machen war beim psycholgischen Gutachten in Begleitung, das wurde negativ ausgelegt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

So wie ich es verstehe, ist das Problem, dass im Gutachten angezweifelt wird, dass eine Begleitung nötig ist. Und deshalb wurde die EU-Rente abgelehnt. Verstehe ich das so richtig?

Annvi 27.08.2015, 09:30

Ja, man meint wohl, ich simuliere. Es ist aber wirklich so und meine behandelnde Ärztin hat das auch vermerkt. Ich kann oft zu Terminen nicht gehen weil ich vorher Angstzustände kriege

0
Theresa2 27.08.2015, 09:36
@Annvi

Da Du psychische Probleme hast, wird es für Dich schwer zu verkraften sein, wenn Du den Schriftwechsel bezüglich des Widerspruchs selbst führen musst, deshalb empfehle ich einen Anwalt.

Es wäre nicht das erste Gutachten, das angezweifelt wird und nicht das erste, das durch ein anderes Gutachten widerlegt wird.

Viel Glück weiterhin.

1

Ich würde innerhalb der vorgegebenen Frist Widerspruch einlegen. Am besten über einen Anwalt, der sich damit auskennt.   

Aber du gesteht doch hier selbst ein, dass du ohne Begleitung nicht mehr fährst. Das ist doch ein Fakt. Und das kann dann durchaus im Gutachten vermerkt werden.

Annvi 27.08.2015, 09:14

genau sehe ich auch so, man muss es doch so schreiben wie es war...

0
vetkoalamed 27.08.2015, 09:17

geh in Widerspruch. allerdings weiß ich nicht, inwiefern das ganze therapierbar ist.

1

Man glaubt dir nicht. Was soll der Gutachter schreiben? Dass du schwerbehindert bist und eine Begleitung brauchst? So läuft das nicht. Wie der rechtliche Weg jetzt weiter geht, weiß ich leider nicht. Vielleicht kannst du dich noch bei Google schlau machen.

Was möchtest Du wissen?