Was soll ich machen Polizei oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

wenn du eine Person wegen Nötigung angezeigt hast und diese dich jetzt bedroht, dann solltest du das umgehend der Polizei mitteilen. Denn das ist der Versuch dich einzuschüchtern. 

Wenn es zu einer Verhandlung kommt ist diese in  der Regel öffentlich. 

Wenn du vorher bedroht wurdest, die Polizei und natürlich auch dein Anwalt Bescheid wissen, dann kann die Verhandlung eventuell auch als geschlossene Verhandlung geführt werden, das entscheidet aber das Gericht.

Bleib stark, lass dir nichts gefallen, lass dich nicht einschüchtern und rede mit der Polizei.

Viel Kraft, LG Mata

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melisa204
30.04.2016, 18:28

Dankeschön !!

1

Sage es der Polizei.

Man darf zwar Personen mit zum Gericht nehmen, aber wenn es eine geschlossene Verhandlung ist dürfen sie nicht mit in den Saal. Und wenn dein Anwalt sieht dass die da stehen kann er es dem Richter sagen (das macht es für die Person nicht besser....)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melisa204
30.04.2016, 18:30

Danke !! was passiert eigentlich wenn sie wirklich kommen ?

0

Ja. Das ist ja die Fortsetzung der Nötigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bloß nicht einschüchtern lassen, schön das ursprüngliche Ziel weiterverfolgen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?