Was soll ich machen, mache ich zurecht solche gedanken?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Liebe Fragestellerin,

ich denke nicht, dass Deine Gedanken unbegründet sind. Viel mehr denke ich, dass sie vollkommen normal sind, und das viele in Deiner Situation so denken würden. Immerhin kennt Ihr Euch noch nicht sehr lange und das Vertrauen, dass man sich nach einiger Zeit entgegenbringt, hatte noch keine Zeit zu reifen.

Und eine gesunde Eifersucht oder Trennungssorge ist auch ganz angenehm, da sie Dir Deine Gefühle für ihn sehr deutlich zeigt und Du darüber weißt, dass Du wirklich etwas für ihn empfindest. Zu viel davon, wie mit allem, ist aber auch nicht gut. Denn viel mehr, als Dir sagen, dass nichts passieren wird, kann er nicht. Wenn Du ihn weiter bedrängst, kann es höchstens sein, dass er darauf keine große Lust mehr hat und dann genau das passiert, was Du befürchtest. In der Hinsicht ist dies nun eine gute Gelegenheit, wie ihr für die spätere Zeit eine gehörige Portion Vertrauen gewinnen könnt.

Du hast in einem der unteren Kommentare geschrieben, dass ihr ohnehin jeden Tag schreiben und telefonieren werdet. Glaub mir, die Zeit wird irgendwann verfliegen wie im Flug und bald kannst Du ihn wieder in die Arme schließen. Von daher nur Mut, er wird sich schon an seine Worte halten.

Viele Grüße

Nein die sind auf keinen Fall unbegründet. Ich würde mir an deiner Stelle die gleichen Gedanken machen. Aber ich denke dass das eine gute Probe ist für eure Beziehung und in dem Fall solltest du ihm am besten Vertrauen und einfach regelmäßig mit ihm in Kontakt bleiben.

Lindagirl 02.05.2016, 14:36

Wir werden sowieso jeden tag schreiben und telefonieren! Aber trotzdem das gibt mir keine ruhe! Ich habe total angst, aber er sagt ich brauche keine angst haben, weil er will nur mich

0

Was möchtest Du wissen?