Was soll ich machen in der Arbeit?

...komplette Frage anzeigen

28 Antworten

Auf Abstand gehen ist natürlich. Ich glaube, er macht das eher für dich als für sich, damit du dich langsam "entlieben" kannst. Ich kenne die Situation von mir selbst, nur anders herum - als mir ein Arbeitskollege gesagt hat, er wäre in mich verliebt, habe ich ihm auch gesagt, dass das einseitig ist. Und bin auf Abstand gegangen, damit er ebenfalls Abstand von mir gewinnt.

Im Endeffekt hat es ihm geholfen, dass wir 6 Monate lang nichts mehr miteinander zu tun hatten. Mittlerweile schaffen wir es wieder, Freunde zu sein, aber auch nur, weil wir eben diesen Abstand hatten.

Also respektiere den Wunsch deines Kollegen, gib ihm nicht die Schuld daran und versuche, mit deinem Liebeskummer so erwachsen wie möglich umzugehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabine180
23.11.2016, 12:04

Ich verstehe ihn ja.. das gerede heute in der früh hat gereicht ob bei uns alles stimmt. die anderen wissen ja das ich auf ihn stehe. haben aber nicht recht viel dazu gesagt. ich glaube einer von denen hat es ihm erzählt weil überrascht war er gestern nicht. er hat mir auch versprochen seiner frau nichts davon zu erzählen

0

Was du machen sollst? Du sollst endlich in deinem Kopf bekommen, was dir gestern schon etliche Kommentatoren bei deiner gestrigen Frage gesagt haben.

Nämlich dass du die Finger von einem verheirateten Mann lassen sollst. Denn eines kann ich dir prophezeien, solltest du weiter in diese Art und Weise auf ihn zugehen, kann es gut sein dass er sich irgendwann auch mal bei einem Vorgesetzten oder dem Chef des Unternehmens diesbezüglich äußern wird.

Denn deine penetrante Vorgehensweise grenzt schon deutlich an eine Belästigung. Und wenn du durch dein Verhalten im Unternehmen und Frieden schürst, so dass sich dein Kollege nicht mehr wirklich wohl fühlen kann, kann das ernsthafte Konsequenzen für dich haben.

Also reiß dich zusammen, und verhalte dich erwachsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde sein Verhalten absolut korrekt und nachvollziehbar.

Natürlich geht er jetzt auf Abstand. Denn es dürfte wohl klar sein, dass Du keineswegs mit ihm befreundet sein willst sondern andere Pläne hast.

Was hast Du erwartet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabine180
23.11.2016, 11:49

Ich will wenigstens auf freundschaftlich basis weiter machen. mit den anderen Kollegen ist er das ja auch. wiso will er das mit mir nicht. 

0

Zuerst mal: Halte dich aus fremden Beziehungen raus, das ist einfach nur total daneben und armseelig! Mit welcher Reaktion hast denn du gerechnet? Du hast dich selbst jetzt nicht nur "blossgestellt", sondern auch ihn in eine echt schwierige Situation gebracht. Dass er nichts von dir will, ist die eine Sache, aber dass ihr euch den ganzen Tag während der Arbeit immer wieder über den Weg läuft, ist eine andere Sache. Er scheint ein wirklich netter Kerl zu sein, der mit niemanden grössere Probleme hat, da ist es für ihn natürlich schwierig, auch mit dir so fair wie möglich umzugehen. Halte dich von ihm fern und lass ihn seinen Freiraum, nur so könnt ihr irgendwann vielleicht mal eine freundschaftliche Beziehung aufbauen. Deine Eifersucht seiner Frau gegenüber ist übrigens echt lächerlich, damit würde ich mich vor allem auf der Arbeit sehr zurückhalten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was du machen sollst?
Nun, erst einmal die Tatsache akzeptieren, dass er nicht für eine nähere Beziehung "zur Verfügung steht".
Du kannst ihm (bei einigermaßen passender Gelegenheit, lieber früher, als später) sagen: "Danke für deine offenen Worte! Ich weiß das zu schätzen, auch wenn ich mir etwas anderes gewünscht hätte."
Und dann lass ihn bitte möglichst "in Frieden".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabine180
23.11.2016, 12:08

Er redet fast nichts mit mir.und wenn ich zu ihm sagen würde hast du ein paar minuten für mich würde er sowiso nein sagen. vorher war seine frau da.. ich bin total eifesüchtig. sie kommt immer erst ins büro und dann runter in die werkstatt. ich würde sie am liebsten ins klo einsperren und nicht mehr rauslassen. 

0

Dein Kollege hat in meinen Augen vorbildlich und super reagiert.

DEIN Verhalten hingegen .... hm.

Du weißt, er ist verheiratet. Dennoch steckst Du ihm, dass Du in ihn verknallt bist. Ok, kann man machen, denn wer weiß,....

Jetzt hat er Dir ganz klar gesagt, dass es nichts werden wird, weil er glücklich verheiratet ist.

Ich nehme an, dass Du eine attaktive junge Frau bist.

Er macht einen Bogen um Dich, weil ihm die ganze Situation doch unangenehm ist, er weiß nicht so recht damit umzugehen.

Außerdem will er Dir keine Hoffnungen machen. Und sich selbst gefährden erst recht nicht!

Lass ihn bitte in Ruhe und schlag Dir den Gedanken aus dem Kopf, dass er der einzig richtige Mann in Deinem Leben sein würde.

Wenn Du nicht aufhörst, ihm nachzulaufen, kann das dummes Gerede geben, dann steht u.U. auch noch seine Ehe auf dem Spiel und wer weiß, was da noch alles dranhängt!

Und glaube bloß nicht, dass er sich mit Dir einlassen würde, wenn Du es geschafft hast, dass seine Frau ihn wegen irgendwas aus dieser Geschichte verlassen sollte.

Du hast ihm Deine Gefühle offenbart, er hat Dir daraufhin einen sehr netten Korb gegeben (vielleicht ZU nett...).

Ende.

Such Dir einen anderen Mann, der Dir gefällt und auch "zu haben" ist.

Gibt genug davon.

Grüße, ------>

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabine180
23.11.2016, 11:56

Aber allein schon das ich das hören musste das er mit seiner frau gestern sex hatte... ich werde so eifersüchtig wenn ich seine frau sehe die ist wirklich richtig heiss ich sehe neben ihr aus wie ein mauerblümchen was ich auch so eher bin.. 

0
Kommentar von Vampire23
23.11.2016, 12:22

Super, alles schön auf dem Punkt gebracht, besser könnte ich es auch nicht schreiben!

Halte Dich jetzt zurück und akzeptiere es so alles wie es ist! Es ist soll wohl nicht seien.

Für die Ehefrau wird sehr unangenehm seien, wenn sie davon Wind bekommt, dass du dich immer noch an ihre Mann ranschmeißt, obwohl er dir klar und deutlich gemacht hast, dass da nichts wird. Wenn der Mann schlau ist, erzählt es seine Frau davon. (Würde ich zumindest in so eine Situation handeln)

Suche Dir einen Mann mit dem Du eine Zukunft aufbauen kannst.

Der Arbeitskollege ist es nicht! Und die Zeit heilt alle Wunden :)

 

2

Ich finde sein Verhalten nachvollziehbar und korrekt.

Auch wenn du ihm auf seine Aussage "Ich trenne Arbeit und Freizeit" vorwirfst, dass er einen Arbeitskollegen hat, mit dem er befreundet ist und auch mal etwas in seiner Freizeit macht, musst du verstehen, dass er diese Aussage in dem Kontext einer Beziehung gemeint hat.

Ich verstehe dich, dass du am Boden zerstört bist, weil du Gefühle für ihn hast. Du musst aber auch sehen, dass er glücklich verheiratet ist und außer von freundschaftlicher Seite nichts für dich empfindet.

Das er dir gesagt hat, dass ihr nicht mehr freundschaftlich verbunden sein könnt, ist von ihm eine kluge Entscheidung gewesen. Du musst versuchen, zu ihm Abstand zu gewinnen und deine Gefühle für ihn zu vergessen (auch wenn das jetzt hart klingt).

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabine180
23.11.2016, 12:55

Er sagte ich bin eine arbeitskollegin nicht mehr nicht weniger. er will nicht mit mir befreundet sein. wir haben früher immer total viel gelacht und spaß gehabt aber er meinte das war nur arbeitstechnisch und nicht privat. ich hoffe ja er erzählt das nicht weiter zum juniorchef ( der ist in seinem alter er 30 juniorchef 32) die sind nämlich auch befreundet. 

0

Naja, damit wirst du wohl leben müssen. Der Kollege hat dir keinerlei Hoffnungen gemacht und ist glücklich verheiratet. Du solltest generell Arbeit und Privat trennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er verhällt sich optimal und du solltest seinem beispiel folgen. halte erst mal eine zeit lang abstand wo es möglich ist. auch wenn du meinst das für dich eine freundschaft nach deinem geständnis möglich ist, wie du selbst schon gemerkt hast tut dir das nicht gut, ... jetzt noch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabine180
23.11.2016, 12:15

Er will mit mir gar nicht befreundet sei. ich hätte am liebsten heute zu seiner frsu gesagt na süsse hattet ihr mal wieder nach langer zeit sex.. da wäre sie sauer auf ihn gewesen.. 

0

Ich verstehe ihn und akzeptiere seine Entscheidung auch.Ich lösche seine Nummer. Er war zwar Sauer im ersten Moment hat aber dann gesagt lösch meine Nummer einfach und vertraut da jetzt einfach auf meinen gesunden Menschenverstand das ich es wirklich mache. Ich hab es schon gemacht.Er sagte er musste es seiner Frau sagen weil sie sich alles erzählen. Sie nimmt sowas wie mich nicht ernst (teeny schwärmerei) Wir haben zwar betuflich noch viel miteinsnder zu tun und müssen auch miteinander reden in der Arbeit. Eine freundschaft will er aber auch dann nicht wenn ich nicht mehr für ihn schwärmen sollte. er meinte der Altersunterschied ist zu viel ich bin noch so jung... Er sagte auch er habe mich nur vorher aufgefsngen weil ich sonst auf den Boden geknallt wäre und der voller wasser und dreck ist und er nicht will das ich dreckig und nass aus der Arbeit rauskomm und so noch heim geheh muss er hätte mich nicht heimgefahren. er hat angst das ich mir hoffnungen mache. deswegen teilt er sich mit der pause jetzt immer später ein. (Er kann das ja entscheiden er ist leiter der lackierer und susbilder der azubis) es tut einfach nur noch weh. ich könnte so heulen... was macht man dagegen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Kollege hat absolut richtig gehandelt. Vergiss ihn. Wenn er über sein Sexleben reden will ist dass seine Sache. Dafür, dass du in ihn verliebt bist kann er nichts. Er hat dir nie Hoffnungen gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Akzeptiere bitte, dass er verheiratet ist und keine (zwischendurch-Beziehung) braucht. Ausserdem sind Verhältnisse auf der selben Arbeitsstätte meistens mit Problemen behaftet. 

Schau dich nach Feierabend  nach einem dir gefallendem Single bzw. Partner um. Da laufen so viel einsam suchende draussen herum.

Ich sag immer "Wildern im eigenen Revier ist tabu". Halte Abstand, auch nach deinem Bekenntnis für "Freundschaft" - glaub mir und du weisst, dass das nur ein Vorwand ist, ihn doch zu bekommen. Und er weiss das auch.

Dass er glücklich ist , sollte dich eigentlich freuen, oder möchtest du einen unglücklichen Partner. Lass die Finger von ihm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er liebt seine Frau und falls er dir irgendwas bedeutet, respektierst du das und lässt ihn in Ruhe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie hart es klingt suche Abstand, vergiss ihn er ist verheiratet und nicht interessiert. Lass dir Zeit und lass es auf dich zukommen, du wirst den Mann finden der die Liebe verdient, die du zu geben hast. Er soll dir egal sein. Geh mit Freundinnen aus und lenk dich ab!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabine180
23.11.2016, 11:51

Es ist aber echt hart.Ich sehe Ihn jeden Tag ab und zu kriegt er besuch von seiner Frau... und das die gestern sex hatten war für mich wie ein stich ins herz.

0

Er hat dir klar gesagt, das für ihn keine Freundschaft oder mehr in Frage kommt.

Das musst du einfach akzeptieren. Tust du es nicht, wird auch die Arbeit (Zusammenarbeit) darunter leiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er handelt einfach komplett richtig. So gehört es sich für einen verheirateten Mann. Halte am besten Abstand!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass ihn in Ruhe und finde dich damit ab, dass du keine Chance bei ihm hast.

Er geht logischerweise auf Distanz, um dir keine Hoffnungen zu machen.

Respektiere das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er will abstand well du in ihn verliebt bist? Vermutlich sein kollege ned :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich will wenigstens auf freundschaftlich basis weiter machen.

 

Das ist Quatsch, du belügst dich selbst und das weißt du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabine180
23.11.2016, 17:58

Nein tue ich nicht. ich war abeeisend zu ihm und er hat mich dann ganz verwirrt angeschaut

0

Seinen Wunsch respektieren, drüber weg kommen und dir einen Single suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?