Was soll ich machen, ich kann einfach nicht dahin?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du brauchst keine Angst zu haben, der will nur mit der reden und kann dir vielleicht helfen. Wenn du dich beruhigen willst versuch langsam ein und aus zu atmen. Am besten bis 4 zählen ein atmen bis 4 zählen aus atmen. Keine Angst der wird schon nicht beißen ;) und es ist doch gut zu wissen das er sich Gedanken macht und mit dir reden möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

wieso traust du dich nicht rauszugehen? Da wird nichts schlimmes passieren und ich find es gut, dass dein Direktor mit dir eine Lösung finden möchte.
Geh doch mit einer Person dahin, mit deiner Mutter oder mit einem Freund. Auf jeden Fall wäre es wichtig, wenn du dabei nicht alleine bist und jemand hast, der dir deine Angst nimmt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Justaskingmanw
03.11.2015, 08:27

Das weiß ich nicht, habe zwar ne sozial Phobie aber ich hatte noch nie soviel Angst. Auch vorm Gespräch :/ 

0

Wer hat die Depression diagnostiziert? Ein Arzt? Ich hoffe du bist in Behandlung - andernfalls gibt es keinen Grund der Schule fernzubleiben.

Denn: Wer depressiv ist, ist krank. Und er krank ist braucht Behandlung.

Rede mit deinem Psychologen über das Thema. Er wird dir aufzeigen wie du diese Situation bewältigen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Justaskingmanw
03.11.2015, 08:26

Ja schon seit 2 und halb Jahren in Behandlung. 

0

Bescheid sagen, zum Arzt gehen, Problem besprechen, ggf attestieren lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider gibt es nur eine Möglichkeit nämlich: tief durchatmen und rausgehen denn je länger du es aufschiebst desto unangenehmer wird es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf die Direktion oder das Sekretariat in der Schule an und erkläre Ihnen Deine Situation. Wo sind deine Eltern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?