Was soll ich machen habe schon mehrmals mitbekommen dass mein Vater auf ekelhaften Seiten war ihhh?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo leider bist du noch zu Jung um es zu begreifen oder verstehen, weil du noch nicht so weit bist...schade, dass du es mitbekommen hast. Leider ist es so, dass deine Hormone noch anders sind, als bei deinem Vater oder Mutter, leider erscheinen dieser Bilder nicht Eckel haft sondern erregend für dein Vater aus, durch die Erregung werden Kinder geboren und wir bleiben bestehen, das ganze und die Erregung, sind leider auch normal, so ist die Natur...nicht leicht zu verstehen, daher bitte akzeptiere es und schaue da einfach weg, beschäftige dich nicht damit, warte gut 10 Jahre ab, dann wirst du die Antworten von alleine bekommen, und es verstehen. Aber momentan schau weg, geht dich nichts an, und beschäftige dich nicht damit so wie denke nicht dran, er soll es machen. Noch bist du ein Kind und das ist ein Geheimnis, den du zu früh zu Gesicht bekommen hast. Weg schauen und nicht dran denken. Macht dein Psyshe nicht kaputt lohn sich nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

sag deinem Vater, daß er sich diese Seiten anschauen soll, wenn du nicht da bist, oder wenn du nicht wach bist...

Ist natürlich nicht jedermanns Sache, insbesondere wenn man noch ein Kind ist.

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Koch3
01.11.2016, 16:51

Danke

0
Kommentar von Ursusmaritimus
01.11.2016, 16:52

Man kann aber auch dem Kind erklären das es eine Privat/Intimsphäre gibt und das eine Chronik nichts ist was die Leibesfrucht angeht.

0

Wobei?

In wenigen Jahren wird sich dein "Ekelhaft" sehr verändern und du wirst deinen Vater besser verstehen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit deiner Mutter darüber;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von imehl47
01.11.2016, 16:53

Petze(r)......

0

Voll ekelhaft ist es vor allem, dass du im Rechner deines Vaters schnüffelst. Das ist seine Privatsphäre!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DocShamac
01.11.2016, 16:57

Du kannst doch gar nicht wissen, wie es dazu gekommen ist. Es gibt genug Haushalte, wo die Tür zum Computerraum auch bei solchen Aktivitäten offen steht oder der Computer sogar auf dem Flur steht.

Es muss nichts mit Herumspionieren zu tun haben, wenn man solche Entdeckungen macht.

In der Theorie ist dir also zuzustimmen. In der Praxis sieht es aber oft genug so aus, dass die Schuld nicht beim "Zeugen" zu suchen ist.

0

Was möchtest Du wissen?