Was soll ich machen (Aushilfe bei Mc Donalds)?

2 Antworten

Schau dich nach einem anderen Job um, und überleg dir, ob du immer noch für McD. arbeiten willst, falls sie doch noch anrufen.

Dass man sich nicht meldet, ist normal - man hat herausgefunden, dass du noch Interesse hast und behält dich lieber "genervt" auf der "Nachrückliste" als dir höflich abzusagen und dich deiner Wege ziehen zu lassen.

Du scheinst nicht erste Wahl für den Job gewesen zu sein, aber gut genug, um auf dich zurückzugreifen, wenn ein anderer Bewerber absagt/ kündigt.

Natürlich werden dir viele hier raten, den Job in den Wind zu schießen und dir einen Arbeitgeber zu suchen, der besser mit Interessenten umgeht.

Aber mach dir nichts vor: zwischen den großen 450-€-Unternehmen gibt es kaum Unterschiede, und kleine Betriebe stellen nur sehr selten überhaupt Aushilfen ein...

Okay..es ist nur ziemlich schwer hier etwas zu finden und die haben mir richtig Hoffnung gemacht :(

0

Vielleicht ist diese Person krank? Auch Chefs sind mal krank...

doch nicht ein ganzen Monat lang?! Dort gibt es außerdem mehrere Leiter irgendjemand kann sich doch melden von den drei Personen mit denen ich gesprochen habe.

0

Was möchtest Du wissen?