Was soll ich machen & Macht die Beziehung noch Sinn?

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

Vielleicht ist es nur eine Phase, wart noch ab. 64%
Beziehung macht keinen Sinn, mach Schluss! 27%
Die Beziehung hat noch Zukunft! 9%

Bonez mc - gierig. Ist die Lösung

sie ist das absolute gegenteil vom gold digger, ich verdiene das 3fache von ihr und sie will jeden einkauf bezahlen etc.

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie häufig verbringt ihr Zeit miteinander? Was macht ihr dann? Wie viel Zeit hat sie und wie viel Zeit hast du für eigene Hobbys, Freunde oder auch mal zum Nichtstun?

Du darfst nicht vergessen, dass sich Beziehungen mit der Zeit ändern - ihr seid nicht mehr ganz frisch zusammen, da ist viel vom Reiz des Neuen schon verschwunden. Das ist nichts schlimmes, aber trotzdem eine Änderung. Es ist selten, dass Menschen ihre gesamte Beziehung so verbringen, wie in den ersten Wochen oder Monaten. Und auch, dass jemand, der am Anfang sehr viel Sex wollte, das die ganze Beziehung lang so will, ist übrigens eher selten. Wenn dir das so wichtig ist, solltest du dir jemand anderen suchen - oft kommt das nämlich durch das erste verliebt sein und nicht zwingend, weil die Person grundsätzlich so viel Sex braucht.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Interesse für Sexualpädagogik

Wir haben im ersten Jahr jede freie Minute miteinander verbracht allerdings muss ich dazu sagen das war weniger als jetzt weil ich da noch gearbeitet habe. Nun arbeite ich auch aber bin statt 5 tage die Woche nur noch 1 Tag die Woche arbeiten wegen Kurzarbeit. Anfangs haben wir gevögelt gekuschelt geredet etc. aber nun fragen wir uns gegenseitig was wollen wir machen, keiner weiß ne antwort und dann geht jeder seine "eigenen wege" - sprich ich geh dann zocken und sie geht ans handy oder schlafen. Sie hat ehrlich gesagt keine hobbys und ich habe viel zeit für diese.

0
@MoneyBoyYSL1

Was spricht dagegen, weniger miteinander zu unternehmen, also sich seltener zu sehen? Das würde die Erwartungshaltung raus nehmen, dass man sich jetzt irgendwas überlegen muss und die gemeinsame Zeit besonderer machen.

Wenn sie sagt, dass sie mehr Zeit alleine braucht, dann gib ihr diese Zeit. Frag sie, wie sie sich das mit euch beiden vorstellt - wie häufig sie Zeit mit dir verbringen möchte oder vielleicht erst mal eine Weile gar nicht.

Mich interessiert auch, wie du mit ihr darüber gesprochen hast, was dich an der Beziehung stört, ob sie oder du Vorschläge gemacht hat/hast, welche das waren...

0
@MoneyBoyYSL1

Wusste sie eigentlich vorher, dass du anfangs gar keine Lust auf sie oder eine Beziehung mit ihr hattest? Vielleicht sickert auch gerade bei ihr durch, dass das n ziemlich blöder start war.

0
@fklulg

ja sie wusste das ich keine beziehung mit ihr wollte, das habe ich ihr vom ersten treffen an gesagt. Und zu deiner Frage mit "Mich interessiert auch, wie du mit ihr darüber gesprochen hast, was dich an der Beziehung stört, ob sie oder du Vorschläge gemacht hat/hast, welche das waren..."
1. In einem Normalen ton beiderseits + Vorschlag (da sie auch gleichzeitig meine Nachbarin ist) das sie erstmal nur noch vorbeikommen soll wenn sie es will, und das sie zuhause pennen kann wenn sie es will, und sie tagsüber machen kann was sie will...
2. Das Problem das ich nur dabei habe ist: Ich denke eher das wenn wir weniger miteinander machen wir uns noch weiter auseinander leben und sie dann anfangen wird mit anderen typen zu schreiben

0
@MoneyBoyYSL1

Punkt 1 gefällt mir sehr.

Zu 2. Kann ich nur folgendes sagen : das sollte, wenn sie dich wirklich noch mag und an eurer beziehung arbeiten will, schlichtweg nicht passieren - manchmal muss man einer Person den Raum lassen, sich zu finden und mit sich ins reine zu kommen. Wenn sie jemand anderen findet, hättest du so oder so nichts tun können - aber jemanden an sich zu binden und ihm keinen Raum zu lassen, führt meistens eher dazu, dass der andere mit Gewalt ausbrechen will. Und das muss nicht mal absichtlich geschehen. Manchmal merkt man gar nicht, dass man jemanden zu sehr halten will.

0

Die Beziehung einmal kräftig überdenken wäre auch noch eine Option.

Sie möchte keine Nähe und das seit 3 Monaten, wie definierst du diese 'Nähe'? Ihr Küsst euch doch auch.

Du möchtest 5x am Tag Sex mit ihr haben...? Das halte ich für ein wenig übertrieben. Es gibt Frauen, die brauchen ihre Zeit und haben ihre Phasen, wo sie sich besser fühlen und dann gibt es Zeiten, wo es wieder anderst herum ist..

Überstürze es nicht, gebe ihr ein wenig Zeit, halte den Abstand zu ihr ein und versuche dich mit Gefühl, langsam wieder an sie heranzutasten.

Ansonsten schließe ich mich dem User 'fklulg' an, Zeit mit ihr gemeinsam etwas zu unternehmen, ist äußerst wichtig und wenn sie keine Hobby's hat, findet zusammen welche, die euch beiden gefallen.

Das habe ich schon gemacht - aus meiner Sicht ist sie eine normalerweise sehr liebevolle, bodenständige und hilfsbereite freundliche Frau die weder auf mein Geld aus ist noch auf Karriere etc. Ich definiere Nähe als zusammen mental zeit verbringen, reden, gemeinsam Sachen unternehmen und an den anderen denken und immer für das Gemeinsame Wohl gegenseitig Sorgen. Es geht nicht um 5x Sex es geht darum das sie am Anfang so war und nun auf absolute Sparflamme geschalten hat ohne Grund.

0
@MoneyBoyYSL1

Es gibt aber einen Grund - entweder hat sie Stress, oder ihr geht es mental oder körperlich nicht gut, sie hat neue Medikamente bekommen oder welche abgesetzt, sie verhütet anders, als früher, sie bekommt erst jetzt Nebenwirkungen zu einem Medikament/auf hormonelle Verhütung, sie hat ihre Ernährung umgestellt oder eben nicht umgestellt und ernährt sich ungesund, sie findet sich nicht mehr attraktiv, irgendwas ist in ihrer Familie oder ihrem Freundeskreis nicht in Ordnung, sie ist wegen etwas niedergeschlagen - oder du bist in irgend einer Form ein Grund. Beispielsweise, weil du zu oft Sex haben möchtest und sie das merkt, aber eben selbst nicht will, oder weil sie dich nicht mehr attraktiv findet, oder weil sie dich nicht mehr so mag, wie früher, oder weil du anderweitig irgend etwas getan hast, sodass sie weniger Interesse an dir hat, oder ihr habt/hattet zu oft sex und sie fühlt sich damit unwohl, oder hängt zu oft aufeinander und das ist ihr zu viel (und ja, all das hatte sie ansprechen können, aber manchmal weiß man selbst nicht, woran es liegt)

0
@fklulg

Und das muss alles nicht jetzt akut sein, das kann sich auch einfach festgefahren haben.

0
@fklulg

ich habe alles davon mit ihr besprochen das einzige was sie zum thema sex sagte ist das ich relativ früh komme, und wegen ihrer unlust an allem weiß sie selber nicht. sie nimmt keine medikamente etc.

0
@MoneyBoyYSL1

Dann solltet ihr da eventuell beide mal genauer drüber nachdenken, erst mal vielleicht auch jeder für sich, wo man eventuell selbst einen Fehler gemacht haben könnte. Wo es an Kommunikation gefehlt hat, beispielsweise.

Wie könntet ihr beispielsweise euren Sex so gestalten, dass ihr beide mehr davon habt? Und was ist für euch überhaupt Sex? Und was könnte alles Sex sein? (musst du nicht beantworten, nur mal für dich selbst überlegen)

0
Beziehung macht keinen Sinn, mach Schluss!

Um Klammeräffchen zu mögen, muss man schon dafür gebaut sein, da kommen nicht alle klar damit.

Ich kann mir vorstellen, dass du ziemlich geklammert hast und sie jetzt einfach nur noch Zeit für sich will. Du brauchst jemand die auch ein Klammeräffchen ist um das auszugleichen, sonst rennen sie dir alle davon irgendwann.

Also als ein Klammeräffchen würde ich mich nicht bezeichnen, war sogar ganz emotionslos am Anfang der Beziehung, wollte kein Sex, kein Kuscheln gar nichts. Sie hat mich mehr oder weniger dazu gezwungen das mitzumachen weil sie das glücklich gemacht hat. Im Laufe der Zeit habe ich mich so daran gewöhnt und selbst gefallen daran gefunden aber sie nun nicht mehr.

0
@MoneyBoyYSL1

Hast du das ihr gesagt, dass du so geworden bist weil sie das so wollte? Ich glaube sie braucht irgendwie die Herausforderung.

Sei wieder wie am Anfang, desinteressiert usw. dann kommt sie eher von alleine.

0
@iLucy2121

ich habe ihr folgendes gesagt: Am Anfang wollte ich weder kuscheln, noch dich, noch sex mit dir, noch zeit verbringen. Ich habe mich darauf eingelassen und habe gefallen daran gefunden und wir waren beide glücklich. Wir hatten die beste Zeit unseres Lebens. Nun willst du gar nichts mehr davon und gehst auf abstand und distanzierst dich von mir, weswegen weißt du anscheinend selbst nicht. Ich habe es anfangs nur gemacht weil du es wolltest und habe mich daran gewöhnt und es hat spaß gebracht, wieso machst du das denn jetzt nicht ? Dann sagt sie: Soll ich mich dazu zwingen damit du glücklich bist und ich dann so unglücklich das ich schluss mach?

0
@MoneyBoyYSL1

Sie scheint sehr kompliziert zu sein. Das wird so schnell nicht enden habe ich das Gefühl, da sie es jetzt auf dich schiebt.

Du kennst deine Möglichkeiten.

Entweder lässt du ihr den permanenten Abstand da sie das plötzlich für störend empfinden, aber dann hast du nichts davon.

Du kannst es so belassen und ewig Streit haben.

Dich trennen und dem ein Riegel vorschieben und sagst ihr, dass sie mal klar werden soll was sie eigentlich will.

0
@iLucy2121

Ich habe ebenfalls diese Optionen durchkalkuliert und es sieht so aus:
1. "Entweder lässt du ihr den permanenten Abstand da sie das plötzlich für störend empfinden, aber dann hast du nichts davon." - Dann werde ich aber nicht glücklich werden weil ich "Meine" Freundin als Partner sehe nicht nur in Liebesbeziehung sondern als Lebenspartner in allen Dingen. Und Partner stehen zueinander und machen auch Sachen auf welche sie keine Lust haben um den Anderen dadurch trotzdem zu erfüllen.
2. "Du kannst es so belassen und ewig Streit haben." - Wir haben bisher noch nie Streit gehabt - Wir sind zwei Erwachsene Menschen wir reden Sachlich ohne Nachfolgen in einem Normalen Ton miteinander."
3. "Dich trennen und dem ein Riegel vorschieben und sagst ihr, dass sie mal klar werden soll was sie eigentlich will." - Das halte ich ebenfalls für recht Sinnvoll allerdings habe ich ich eher daran gedacht ihr ein Ultimatum zu stellen im Sinne von: Hey ich gebe dir eine Woche Zeit in der wir uns nicht sehen usw. und du dir klar werden sollst was du eigentlich willst, und am Sonntag setzen wir uns zusammen und sprechen darüber.

0

Was möchtest Du wissen?