Was soll ich machen? Kondom verrutscht?

7 Antworten

Wenn du Angst hast, dass er dich geschwängert haben könnte, nichts wie ins Krankenhaus wegen der 'Pille danach'. Dann kann sich die befruchtete Eizelle gar nicht erst einnisten und du brauchst dir keine Sorgen zu machen.

Dann kann sich die befruchtete Eizelle gar nicht erst einnisten

Nein. Die "Pille danach" kann nur den Eisprung verschieben und nicht die Einnistung verhindern.

1
@Pangaea

Recht hast du, Pangea. Zu schnell geschrieben, zu wenbig nachgedacht.

0

Nein es gibt zwei Pillen, die EllaOne (unterdrückt Eisprung um 5 Tage) und die PiDaNa (verhindert Einnistung der befr. Eizelle). Die EllaOne wird logischer Weise vor dem Eisprung, die PiDaNa nach dem Eisprung verschrieben. Musste die PiDaNa schon einmal nehmen. LG

0

Dann habe ich mich wohl vertan. Wieso hat mein Frauenarzt mir dann mal nach einem Unfall die PiDaNa verschrieben? Das war nach meinem Eisprung.

0

Wenn du deinen Eisprung jetzt schon hattest, nützt die "Pille danach" nichts mehr.

Aber vielleicht kommt die "Spirale danach" für dich in Frage? http://www.familienplanung.de/verhuetung/verhuetungspannen/spirale-danach/ Die kann man bis zu 5 Tage nach dem ungeschützten GV noch einlegen. Ruf doch am besten gleich morgen früh deswegen bei deiner Frauenärztin an.

Hallo,

Geh sofort ins Krankenhaus in die Notaufnahme oder morgen zum Frauenarzt. Je später du die Pille Danach allerdings nimmst, desto schlechter wirkt sie und die Gefahr schwanger zu werden, ist höher. Auch wenn die Eizelle befruchtet ist, kann die Pille Danach noch helfen. Beachte aber dass es eine Hormonbombe ist und den Zyklus total durcheinander bringt. Es ist ein Notfallverhütungsmittel. Hol dir beim Arzt auch gleich ein sicheres Verhütungsmittel.

Kondome kann man nicht zwei mal verwenden !! Lass dich also beim Arzt ordentlich aufklären, damit so etwas nicht noch einmal vorkommt. Und nimm deinen Freund am besten mit..

Hoffe es klappt alles!

Danke. Ja gehe jetzt sofort hin.

0

Liebe Philinikus, du hast unsere Fragestellerin mit deiner falschen Information jetzt völlig unnötig in die Notaufnahme geschickt. Die Pille danach kann nur den Eisprung verschieben, und das gilt für beide Präparate. Sie kann nicht die Einnistung verhindern, das kann nur die "Spirale danach". Wenn du mir nicht glaubst, glaubst du vielleicht "pro familia:

  • Die einzige wissenschaftlich belegte Wirkung der Pille danach ist die Verzögerung oder Verhinderung des Eisprungs. -
  • Die Pille danach verhindert nicht die Einnistung einer befruchteten Eizelle

Quelle: http://www.profamilia.de/fileadmin/publikationen/Fachpublikationen/pille_danach_wirkmechanismus_factsheet_web.pdf

0

Komisch. Dann habe ich mich wohl vertan. Aber wieso hatte mir mein Frauenarzt nach dem Eisprung die PiDaNa verschrieben?

0

Was möchtest Du wissen?