Was soll ich jetzt machen nach meinem Realabschluss ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

schon mal darüber nachgedacht dich bei der Agentur für Arbeit in der Berufsberatung anzumelden? Die können dir dabei helfen den passenden Beruf zu finden. Praktika in den entsprechenden Berufen können dann natürlich nicht schaden. 

Die Telefonnummer wäre: 0800 4 555500 

P.S. Hilft auch bei der Familienkasse, damit deine Eltern weiter Kindergeld bekommen ;)

Hallo,

ist ganz einfach

bewerbe dich doch so lange bei einer Zeitarbeitsfirma, bis du solange eine Ausbildung bekommen hast. Dann setzt du mit der Ausbildung fort.

KoskinPower 29.06.2017, 19:02

Was wäre eine Zeitarbeitsfirma ?

0
jak2003 29.06.2017, 19:06
@KoskinPower

Oder Leihfirma auch genannt. Du bewirbst dich z.B als im Bereich Kommission, Verpacker, Produktionshelfer usw.

Dann bist du für ne bestimmte Zeit dort eingestellt, je nach wie viel Arbeit noch da ist oder du dich gut anstellst kann es auch durch aus möglich sein das du irgendwann mal unbefristeten Vertrag erhälst, sollte die Firma dich irgendwann mal abmelden dann wirst du halt wo anders hingeschickt.

0

was hälst du von praktikas? da kannst du gut herausfinden, ob und was dir gefallen könnte. auch bezahlte jobs wären dafür geeignet. oder mach mal eine pause von allem..... bis dir ein impuls kommt was als nächstes ansteht.

Du kannst auch mit einem Realschulabschluss ein glückliches Leben führen. Was spricht dich denn an?

KoskinPower 29.06.2017, 19:07

Also was mich so anspricht ist schon mal auf jedenfall Schauspiel. Aber ich kann mir vorstellen das es dort sehr stressig wird und sehr gefragt ist, daherü würde ich doch net so wollen. Handwerk wäre auch nicht meins. Ich würde sagen das mich Transport und Reisen interessieren würde.

0

Was möchtest Du wissen?