Was soll ich jetzt machen? Geld

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wetten sind immer eine schlechte Idee. Klar, der Gedanke an viel Geld ist schön, man bemerkt nur nicht wie gefährlich der Verlust des Geldes sein kann. Wenn du nun dein ganzes Geld verwettest und verlierst, steckst du in der Klemme, da du dann gar kein Geld mehr hast.

Vielleicht einfach mit der Fahrschule bzw. Fahrschullehrer reden und dein Problem klären. Wenn du deine Prüfung in 3 Wochen hast könnt ihr ja ausmachen, das du so viuel wie geht jetzt zahlst und den rest dann in den Raten nach bestandener Prüfung. 

Mein Fahrlehrer war sehr freundlich und hat mich auch in Raten zahlen lassen. 

Gruß!

(P.s.: Wetten ist nie gut) P.s.s.: außer du kannst Poker und Karten lesen haha)

Was ist denn daß? Ratenzahlung erst nach bestandener Prf. , daß macht ja keinen Sinn dann schuldet man ja noch mehr. Sinn würde es machen mit Dir nicht zur Prf. zugehen solange nichts bezahlt ist. frage ob Du Perso als Sicherheit hinterlegen kannst und zahlst erstmal 330 Euro. Spielen sollte man lassen, da werden die Sorgen nur noch größer. Die Chance zugewinnen ist sehr gering.

sag mal, bist du schon erwachsen, oder immer noch Kind?

Du scheinst nur gewisse Gesetze und Regeln zu kennen. Es gibt aber keine Regeln ohne Ausnahmen! Wozu hast du eigentlich einen Kopf, ein Gehirn, wenn du das nichtmal vernünftig benutzen kannst? ;-)

Dass es Ausnahmen gibt, geben muss dürfte doch klar erkennbar sein, -im Zusammenhang mit Gesetzen und Regeln- wenn du daran denkst, es gibt zwei Sorten Rechtsanwälte. Einen Ankläger und einen Verteidiger.

Folglich gibt es mehr zu tun als dein kostspieliges Restgeld zu verwetten.

Es gibt z.B. Stundung, Zahlungsaussetzung, einen Vergleich, Ratenzahlung usw.

Biete jeweils die Hälfte deiner 330 Euronen als Zahlung an und gleichzeitig um eine Zahlungsfrist zum ..... (einen Tag an dem du wieder genug Geld hast).

Es bringt auf jeden Fall etwas, die Zahlungsempfänger zu bitten einer Halbierung der Rechnungssumme zuzustimmen und die Restsumme später zu bezahlen. Wetten bringt nichts, bringt nur Totalverlust des Geldes!

Du könntest noch versuchen einen sogenannten Schlichter einzuschalten.

Müsstest auf der Gemeinde, dem Amtsgericht nach so jemanden fragen, dorthin gehen und um Hilfe bitten.

Abschließend nochwas rein vorsorglich: Falls dir ein Mahnbescheid ins Haus flattert, diesem sofort widersprechen. Das hilft zwar nur teilweise, weil es dann zu einem Gerichtsprozess kommen wird. Vorläufig!

Da du aber vorher entsprechend Geld auftreiben kannst, ist der Prozess vorher wieder abzuwenden. Du solltest also Zusammenhänge kapieren, usw, anstatt dein Geld wegen Wetten zum Fenster raus zu werfen!

Rede mit der Fahrschule darüber,das du nur 330.-€ zahlen kannst. Mit den Sportwetten das würde ich lassen. Kann auch verloren werden und dann hast du gar nichts mehr.

realistir 30.04.2015, 17:49

richtig, das Geld geht zu 95 Prozent verloren!

3

Ich überlege ob ich mein Geld beim Sportwetten auf ein Spiel setzen soll wo ich das dreifache gewinnen kann. 

Schön, und wenn das nicht klappt? Dann?

Sprich mit der Fahrschule, dringend.

Was möchtest Du wissen?