Was soll ich jetzt machen? Geld

6 Antworten

Wetten sind immer eine schlechte Idee. Klar, der Gedanke an viel Geld ist schön, man bemerkt nur nicht wie gefährlich der Verlust des Geldes sein kann. Wenn du nun dein ganzes Geld verwettest und verlierst, steckst du in der Klemme, da du dann gar kein Geld mehr hast.

Vielleicht einfach mit der Fahrschule bzw. Fahrschullehrer reden und dein Problem klären. Wenn du deine Prüfung in 3 Wochen hast könnt ihr ja ausmachen, das du so viuel wie geht jetzt zahlst und den rest dann in den Raten nach bestandener Prüfung. 

Mein Fahrlehrer war sehr freundlich und hat mich auch in Raten zahlen lassen. 

Gruß!

(P.s.: Wetten ist nie gut) P.s.s.: außer du kannst Poker und Karten lesen haha)

Was ist denn daß? Ratenzahlung erst nach bestandener Prf. , daß macht ja keinen Sinn dann schuldet man ja noch mehr. Sinn würde es machen mit Dir nicht zur Prf. zugehen solange nichts bezahlt ist. frage ob Du Perso als Sicherheit hinterlegen kannst und zahlst erstmal 330 Euro. Spielen sollte man lassen, da werden die Sorgen nur noch größer. Die Chance zugewinnen ist sehr gering.

sag mal, bist du schon erwachsen, oder immer noch Kind?

Du scheinst nur gewisse Gesetze und Regeln zu kennen. Es gibt aber keine Regeln ohne Ausnahmen! Wozu hast du eigentlich einen Kopf, ein Gehirn, wenn du das nichtmal vernünftig benutzen kannst? ;-)

Dass es Ausnahmen gibt, geben muss dürfte doch klar erkennbar sein, -im Zusammenhang mit Gesetzen und Regeln- wenn du daran denkst, es gibt zwei Sorten Rechtsanwälte. Einen Ankläger und einen Verteidiger.

Folglich gibt es mehr zu tun als dein kostspieliges Restgeld zu verwetten.

Es gibt z.B. Stundung, Zahlungsaussetzung, einen Vergleich, Ratenzahlung usw.

Biete jeweils die Hälfte deiner 330 Euronen als Zahlung an und gleichzeitig um eine Zahlungsfrist zum ..... (einen Tag an dem du wieder genug Geld hast).

Es bringt auf jeden Fall etwas, die Zahlungsempfänger zu bitten einer Halbierung der Rechnungssumme zuzustimmen und die Restsumme später zu bezahlen. Wetten bringt nichts, bringt nur Totalverlust des Geldes!

Du könntest noch versuchen einen sogenannten Schlichter einzuschalten.

Müsstest auf der Gemeinde, dem Amtsgericht nach so jemanden fragen, dorthin gehen und um Hilfe bitten.

Abschließend nochwas rein vorsorglich: Falls dir ein Mahnbescheid ins Haus flattert, diesem sofort widersprechen. Das hilft zwar nur teilweise, weil es dann zu einem Gerichtsprozess kommen wird. Vorläufig!

Da du aber vorher entsprechend Geld auftreiben kannst, ist der Prozess vorher wieder abzuwenden. Du solltest also Zusammenhänge kapieren, usw, anstatt dein Geld wegen Wetten zum Fenster raus zu werfen!

Anfahren mit einem Auto?

Hallo Leute,

ich habe jetzt seit gestern mein Führerschein. Als Fahrschul-Auto hatten wir ein VW Tiguan(Diesel 2014-15er Modell 180PS). Beim Tiguan hat alles super geklappt mit den Anfahren und die Autobahnfahrt durfte ich sogar mit einem Porsche Boxster (2004er Modell 260PS) machen was natürlich ein Benziner war. Mit ein Benziner ist es ja immer etwas schwerer anzufahren, was beim Porsche auch so war, was ich aber ziemlich schnell hinbekommen habe.
Nun hab ich jetzt das Problem, wenn ich mit unserem Auto anfahren möchte, (Opel Corsa 2013er Modell mit 70PS) bin ich immer kurz davor den immer abzubocken und ich weiß nicht warum. Bei dem Tiguan und den Porsche war es eigentlich echt "einfach" anzufahren nur beim Corsa tue ich mich schwer bei.
Weiß jemand warum das so ist? Liegt das eventuell daran das der Corsa "zu wenig PS hat" oder bin ich einfach nur zu dumm?

...zur Frage

Wieviel kostet es wenn mann den Motorrad - und Autoführerschein zusammen macht (ungefähr)?

Hallo, ich habe eine kleine Frage. Und zwar wollte ich wissen, mit wie viel Kosten ich ungefähr rechen müsste, wenn ich den Motorradführerschein zusammen mit den Autoführerschein machen würde (also im "besten Falle" ohne extra bzw. Wiederholungsstunden) Der Motorradführerschein wäre dann der A2.

Vielen Dank im Vorraus,

...zur Frage

Fahrschul zettel?

Hi ich hätte eigentlich heute meine Theorie Prüfung aber die im TÜV sagten ich bräuchte 2 Zettel aber die Fahrschule gab mir nur einen also könnte ich die Prüfung nicht machen. Darf die Fahrschule überhaupt mir verschweigen dass man 2 Zettel braucht da die Schule mir sagte man braucht nur 1 Zettel. Bezahlt hab ich schon. Was ist jetzt mit dem Geld? Ich bezahl nicht nochmal für die Prüfung wenn es nicht mein Fehler war

...zur Frage

Zieht mein Fahrschul Lehrer mir das Geld aus den Taschen?

Guten Abend liebe Community! :ABSATZ: Und zwar folgendes hat sich ereignet: :ABSATZ: Ich wurde zur Theoretischen Fahrschul Prüfung zugelassen. Soweit so gut. Mein FL (Fahrschul Lehrer) sagte zu mir er lege den Theo Termin auf Dienstag und den Praktischen auf Donnerstag dass ich gleich alle beiden Prüfungen in einer Woche mache. :ABSATZ: Am Dienstag fiel ich jedoch durch die Theo Prüfung durch und durfte mir erstmal anhören was ich doch für ein Dummkopf sei usw. Der FL meinte auch ich müsse jetzt auch die Praktische Prüfung bezahlen weil der Praxis-Prüfer schon gebucht sei... :ABSATZ: Jetzt Frage ich mich natürlich ob das stimmt und er das Überhaupt so darf 0_0 .... :ABSATZ: Nun zu aller Überraschung hab ich noch eine zweite Frage... Das ganze ist jetzt insgesamt schon länger her wegen einem Umzug. (Schein hab ich bis Heute nicht) :ABSATZ: In der ganzen Fahrschul Zeit habe ich keine Rechnungen bekommen wo ich jetzt am Montag bei meinem Ehemaligen FL anrief und Fragte ob er sie mir zuschicken könnte denn ich möchte bei einer anderen Fahrschule meinen Schein fertig machen... :ABSATZ: Er schrieb mir eine Gesamt Rechnung wo ich null Überblick habe was der Wisch eigentlich darstellen soll... :ABSATZ: Zudem habe ich nur zweimal eine Theo prüfung gemacht die dritte hat er anscheinend nach Lust und Laune dazu geschrieben aber dafür hab ich beweise das ich da nicht da war um diese machen zu können. :ABSATZ: Könnt Ihr mir Helfen und entziffern was diese "Rechnung" überhaupt darstellen soll?. Wenn ja schickt mir eine Freundes Anfrage. :ABSATZ: Ich leg die eh mal meinen neuen FL vor und sollte da was nicht stimmen ist mein nächster Weg der Rechts Anwalt. :ABSATZ: Vielen Dank für Eure Hilfe und ich bitte doch um nur Antworten die auch wirklich Helfen. :ABSATZ: Mit freundlichen Grüßen Euer Robert.

...zur Frage

Führerschein Klasse A2 mit Vorbesitz Klasse B

Hallo,

wenn ich mich in einer Fahrschule anmelde, um den Motorradführerschein Klasse A2 zu machen, habe ich dann irgendwelche Vorteile durch die Klasse B, die ich schon besitze, ganz von der Probezeit abgesehen?

Wieviel Kostet der Führerschein Klasse A2 etwa?

Brauche ich für die Fahrschule funktionstüchtige Motorradbekleidung oder bekomme ich diese, wenn ich sie nicht habe, zwangsweise von der Fahrschule angezogen? ;)

Wenn ich bereits 2 Jahre mit einem 49ccm-Roller im Straßenverkehr v.a. im Stadtverkehr etwa 11.000km unterwegs gewesen bin, spare ich mir dadurch Fahrstunden, wenn ich das Motorrad problemlos bedienen kann?

Danke schonmal für ernsthafte Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?