Was soll ich jetzt bloss tun :SSSSSS?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit 16 wäre das in der Tat sehr früh - und im Anbetracht der "Internet"-Freundin würde ich das auch erstmal anzweifeln. Entweder erzählt sie Mist um sich wichtig zu machen oder sie hat einen richtig schlechten Arzt.... Das ist jetzt nur mein erster Eindruck ohne Dich oder sie näher zu kennen.

Normalerweise geht man mit so einem Verdacht nämlich nicht einfach so zum Arzt und der sagt dann ratzfatz "das ist Krebs" - sondern da werden einige Arztgänge fällig (deren Diagnoseergebnisse dann auch wieder ein Weilchen brauchen) und auch der Gang zu verschiedenen Ärzten um so einen Verdacht zu bestätigen oder eben auszuräumen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brustkrebs also..das tut mir leid für dich. Ich wünsche dir aufjedenfall viel kraft und ihr auch.

Ich denke sie wird sich einer Chemotherapie oder auch Bestrahlung unterziehen müssen. Im schlimmsten Fall wird die brust entfernt.
Man kann krebs besiegen.
Es tut mir auch sehr leid dass es euch beiden nun so schlecht geht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Chancen stehen heutzutage höher als früher. Sue wird bestimmt überleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?