Was soll ich in dieser Situation bezüglich meiner besten Freundin?

6 Antworten

Ich kenne deine Situation sehr gut und ich habe auch so eine Freundin.
Wir sind seit Kindertagen befreundet aber es kriselt immer mal wieder.

Zunächst hatte sie einen Freund, wegen dem sie mich dann auch vernachlässigte und ich hatte eine ganze Weile echt gar keinen Bock mehr drauf überhaupt noch irgendwas in diese Freundschaft zu investieren, da ich das Gefühl hatte ich war die einzige, die noch daran festhielt. Habe dazu auch hier eine Frage gestellt vor ein paar Jahren, ob ich die Freunschaft mit ihr beenden sollte.

Natürlich verändert ihr euch beide und man setzt im Leben andere Prioritäten, was nicht bedeuten muss, dass das so richtig ist. Aber irgendwo ist es ja normal, dass deine Freundin mehr mit ihrem Freund zusammen ist, als mit dir. Dennoch sollte man doch Zeit füreinander finden, insbesondere wenn man merkt, dass die andere Person (in dem Fall du) dies gern möchte.

Zum Thema Geheimnisse, also ich muss sagen ich erzähle meinem Freund auch alle Geheimnisse von meinen Freundinnen und ich weiß eben, dass er sie nicht weiter erzählt. Ich vertraue ihm da. Allerdings machen wir uns nicht zusammen über etwas lustig. Das finde ich ziemlich unangebracht.
Gleichzeitig weiß ich aber auch, dass meine beste Freundin ihrem Freund auch alles von mir erzählt, aber das stört mich nicht weiter. Ich weiß aber z.b., dass ihr Freund mir das bei einem Treffen nie vorhalten würde, es bleibt quasi in einem gesicherten Rahmen, was der Freund deiner Freundin wohl noch lernen muss und deine Freundin braucht etwas mehr taktgefühl.

Ich habe es irgendwann tatsächlich aufgegeben mit der Freundschaft und das war schwer, weil sie meine einzige Freundin zu der Zeit war. Doch ich habe schnell neue Freunde gefunden und sie so zu sagen "vergessen".

Irgendwann kam sie dann wieder bei mir an und irgendwie sind wir dadurch zwar Freunde aber wir haben diesen ganzen Zickenkram mit "wer ruft wen an und wer entschuldigt sich für was nicht" hinter uns gelassen. Ich würde sie immer noch als meine beste Freundin bezeichnen, da ich ihr alles erzählen kann. Doch haben wir recht selten Kontakt, so höchstens einmal die Woche und sehen tun wir uns vllt einmal im Monat.

An deiner Stelle würde ich dich von diesem Zwang lösen, den du anscheinend hast, mit ihr befreundet zu sein. Lass ihr etwas Freiraum und nimm dir eben auch deinen Freiraum, treffe neue Leute und sieh die Freundschaft als etwas schönes aber nicht notwendiges.

Im Leben ist das so, Leute kommen und gehen, aber da gehören immer zwei zu und nach meinem Eindruck tust du schon recht viel und lässt dir auch echt viel gefallen, was so ja nicht sein muss.

Hey Du.

Auch wenn ihr Beiden Euch schon so lange kennt, Du aber durch Sie immer wieder in Mißkredit gerätst, bzw. runtergemacht wirst, Dir am laufenden Band dein Selbstwertgefühl in die Tonne treten lassen mußt von Ihr, wäre es für Dich sicherlich gesünder den Kontakt abzubrechen und deine eigenen Wege nur für Dich herauszufinden und zu gehen.

Natürlich ist das schade und traurig, wenn eine tiefe Freundschaft nach vielen Jahren auseinandergeht oder zerbricht. Bedenke aber bitte hierbei, daß so wie Du es beschreibst, sich ihr Charakter immer weiter Richtung üble Verhaltensweisen Dir gegenüber entwickelt. Somit bremst Sie Dich immer wieder aufs Neue aus - Du suchst immer wieder die Vertrauensbasis bei Ihr und die guten Seiten aus guten alten Zeiten.

Du steckst deine positive Energie in Sie, um den Verlust dieser einst guten Freunschaft zu verhindern. Wenn Du deine Energie in Dich selber investierst und weiterkommst endlich, kann Ihr das völlig egal sein. Und egal was Sie von Dir anderen erzählt, sieht es schon auch bissl danach aus, daß Sie immer im Vordergrund stehen möchte.

Je eher Du für Dich eine gesunde Grenze ziehen kannst, umso eher geht Ihr der Gesprächsstoff über Dich aus. Die alten Dinge, die Sie schon anderen erzählt, bleiben die alten Dinge - auch wenn Dir das unangenehm ist weiterhin. Bekommt Sie keine neuen Infos mehr von Dir, hat Sie außer den alten Dingen nichts mehr zu erzählen und langweilt die Anderen womöglich irgendwann mal.

Es gibt da so einen Spruch:

"Freunde kommen und gehen im Leben, nur Feinde sammeln sich an."

Da kann es also manchmal ganz gut sein, nichts zu beenden, sondern einfach nun im Raum stehen zu lassen, wie es ist. Sie ist schließlich auch erwachsen und müßte wissen, was Sie tut.

Wenn Dir auf deinem nun zukünftigen Weg neue Leute begegnen und daraus auch tiefe und tolle Freundschaften werden, wird es Dir leichter fallen, auch über den negaitiven Freundschaftsverlauf im Moment gar nicht mehr drüber nachzudenken.

Soweit meine Gedanken zu deiner Frage.

Kritik/ Fragen/ Meinungen etc. -  sehr gern.

LG

Das ist kein Einzelfall das unter besten freunden oder generell freunden ein Konkurenz kampf stattfindet. Da jeder mensch den anderen überlegen sein möchte bzw. Besser als andere sein möchte ist in unserer Zeit fast schon normal geworden. Es gibt einige Möglichkeiten entweder du setzt dich mit ihr einmal inruhe an einen tisch und  redest über die situation, du kannst auch sagen das du ihr erst einmal alles erklären und sagen möchtest und sie dann eben sprechen kann. Lass einfach alles raus was dich beschäftigt und stört, das du eben dich dominant und vll auch abgeschoben fühlst. Das du eben auch einmal Anerkennung von ihr erwartest. Das sie sich eben sehr verändert hat seit sie ihren freund hat....Wenn sie aber so etwas nicht einsieht dann mach ihr bewusst das eure freundschaft darunter sehr leidet und vll auch ganz enden kann. Wenn dir soetwas schwer fällt dann schreib ihr einen brief. Du kannst aber auch sie eine weile spiegeln eben genau das machen was sie macht und ihr eben damit zeigen wie sie immer handelt. Du kannst auch erst einmal abstand zu ihr schaffen und so etwas wie eine Kontakt sperre schaffen zwischen euch. Im Endeffekt musst du selber wissen was genau du am besten findest. Aber werde dir bewusst ob es sich lohnt so eine freundschaft aufrecht zu erhalten, 10 jahre ist nur eine zahl. Wenn du alleine nur um eure freundschaft kämpfst und sie eben nicht und sie nur auf dir herrumhackt dann zieht diese freundschaft dich mehr runter als hoch. Du kannst die Kontakt sperre auch nutzen um herauszufinden ob du, ihr genau so wichtig ist wie sie, dir... kontakt sperre muss auch nicht heissen überhaupt keinen Kontakt zu haben du kannst dich auch selbst eine weile nicht bei ihr melden und schauen was passiert. Kümmer dich lieber um dich und deine zukunft, schau was für dich das beste ist und nicht was die anderen für gut oder schlecht halten. Man lebt nur einmal und das sollte man auch ausnutzen, lass dich nicht von anderen einschüchtern und glaub an dich selbst. Wenn sie nicht für dich da ist und hinter dir steht dann denkt sie nur an sich und lässt sich eventuell auch von ihrem freund beeinflussen... ich hoffe ich konnte dir weiter helfen, viel erfolg und glaub an dich selbst 💕

Kann man jemandem erneut vertrauen, wenn man belogen wurde - wie funktioniert es?

Jeder Mensch lügt. Dennoch ist es ein schwerer Schlag, wenn dich zum Beispiel der eigene Partner belügt.

Könntet ihr einem Partner verzeihen, der euch, in einer für euch wichtigen Angelegenheit, belogen hat? Euer Partner hat euch in die Augen gesehen und flüssig eine Lüge erzählt, als wäre nichts. Dass es anders ist, wusstet ihr längst. Wie geht man nun mit dieser Situation um?

Ich rede nicht von Fremdgehen sondern von einer anderen Art von Vertrauensbruch. Der Lüge, des Verheimlichens und Versteckens. Denn das ist oft der Vorbote.

Man sagt nicht umsonst:

If you do it once, you’ll do it again.

Wie vertraue ich ihm/ihr wieder - und kann das überhaupt funktionieren?

...zur Frage

Ist Verheimlichen gleich Lügen?

Hallo, ich hätte eine Frage. Ich habe eine beste Freundin, die ich seit 13 jahre kenne, sie ist wie eine Schwester für mich, wir telefonieren täglich, unternehmen fast jeden zweiten Tag was und erzählen uns eigentlich alles. Nun hat sie einen Freund, mit dem es aber momentan nicht so gut läuft. Letztens hat mir dann eine Freundin erzählt, dass der Freund von meiner besten Freundin, auf sie steht. Ich habe ich versprochen, nix meiner besten Freundin zu sagen. Nun stelle ich mir die Frage, was soll ich machen? Meiner besten Freundin geht es momentan nicht gut, aus familiären gründen, und sie ist eigentlich total glücklich mit ihrem Freund. Soll ich gegenüber meiner anderen Freundin nicht treu sein, jedoch ehrlich zu meiner besten freundin? Ich würde jedoch sehr weh tun, und ihr würde es einfach nicht mehr gut gehen. Ich weiss nicht, ob ich es ihr erzählen sollte oder nicht? Er will bald schlussmachen, in der schule. Dann bekommt sie schlechte Noten und sonstiges. Ist verheimlichen anlügen, in dem Fall? Sollte ich es ihr sagen?

...zur Frage

Ich weiß dass mein freund lügt?

..und er weiß noch nicht dass ich es weiß Bitte helft mir kurz, mein Freund hat mich schonmal belogen, hab ihm verziehen und er meinte es kommt nicht mehr vor! Auf jeden Fall waren wir am 26 März zusammen bei der Massage und abend essen, es war noch mein Geschenk zum Geburtstag. Er wollte dann spät abend auf eine Party beim Fußball da würde jemand Abschied feiern. Ja war für mich eigentlich auch ok. Ich war dann Zuhause. Nun hab ich heute morgen!! in seine Tasche seiner Jacke gegriffen (Vorahnung? Ich weiß nicht) und siehe da ich hab zwei Ticket von 26 März um 23.30 Autokino gefunden. Film war übrigens dirty grandpa. So was nun? ich bin verzweifelt wütend und alles was noch geht. Es kommt wie man sieht immer alles raus.

...zur Frage

Kündigungsgründe aufgrund vom chef?

Ich weiß ich hab die Frage schon mal gestellt aber keinen kündigungsgrund bekommen Er hat mich heute extrem angemeckert und genauso sehr wie er mich hasst tut es auch eine Kollegin. Beide hassen mich und von meinem Chef ist mir auch bekannt durch eine andere Kollegin das er schonmal eine azubine raus geekelt hat. Ich komme damit nicht klar und war heute am heulen sie sonst was meine Kollegin hatte Angst um mich und hat auf mich acht gegeben da sie weiß das ich schonmal zur Klinge griff wegen ihm. Selbst die Kunden haben es mitbekommen obwohl wir in der Küche waren und er war also sehr laut den im Café ist radio an! Ich brauche nun für meine Kündigung im ersten Lehrjahr einen Grund. Bitte helft mir...

...zur Frage

Kann man zur Hausbank gehen und sein Konto sperren lassen für Überweisungen an Online Glücksspiel Webseiten oder Überweisungen ins Ausland (bin spielsüchtig)?

Ich war schon mal spielsüchtig , damals habe ich mein Paypal Account gekündigt , meine Freundin hat die Passwörter von den Accounts geändert und mir es nicht verraten auf Sportwetten Webseiten wie Tipico oder Bet3000 , Online Casino Webseiten wo ich Black Jack und Roulette gespielt habe , Pokerstars usw.. sie hat mir Lottoland gelassen wo ich 2 mal die Woche Mi. und Sa. je ein Schein für 12,50 Euro spielen durfte ..

Wir leben zusammen in einer 2 Zimmerwohnung und die Miete ist günstig 520 Euro , jeder gibt 260 Euro und Rest der 1900 Euro habe ich jeden Monat verzockt und wenn sie mich fragte am 20sten des Monats wo man ganzes Geld sei , musste ich immer lügen und dauernd Geschichten erfinden war richtig schlimm

Ich hatte 3 Kreditkarten , als die eine am Limit war habe ich eine neue beantragt , die Gesamtschulden beliefen sich auf 5500 Euro , alle gesperrt und die monatlichen Raten laufen immer noch

So ca 1,5 Jahre ging es gut , bis auf letzten Samstag , da habe ich in 2Stunden 800 Euro in Black Jack verloren und der Teufel in meinem Kopf sagt , versuch weitere 500 vielleicht kommst du aus der Misere raus , aber sind die auch weg fängt der Streit mit ihr wieder an und heute ist der 14te , der Lohn kommt erst am 29 diesen Monat ( 30ster ist Karfreitag )

Kann ich zur Bank gehen und denen sagen das sie mein Konto sperren sollen für Überweisungen ( aber nicht komplett , ich muss Handyvertrag , Sky Abo , Miete , Raten, Internet usw bezahlen ) an Online Glücksspiel Webseiten oder ins Ausland ? Ich habe in den AGB´s gelesen das die meisten von diesen Webseiten ihren Sitz in Malta oder Gibraltar haben

Oder was gibts noch für Möglichkeiten ? Ich gehe nicht zur einer Therapy oder so

...zur Frage

Ständig belogen- der Freundschaft trotzdem eine Chance geben?

Könntet ihr das ?

Nach der gescheiterten Beziehung wollten wir eine Freundschaft versuchen- trotz vieler Lügen und verletzenden Vorfälle seinerseits.

Unter anderem gab es während der Beziehung immer wieder das Gerücht, dass er mehr von einer Freundin wollen würde. Er sie auch optisch ziemlich attraktiv & heiss findet. Er sie unter anderem auch schon zu sich nach Hause zum übernachten eingeladen hat (im gleichen Bett) usw und das er nur mit mir zsm wäre, weil er seine Chancen bei ihr ziemlich schlecht einschätzt da zu wenig Interesse ihrerseits aufkommt und er nicht alleine sein will.

Er unterstützt sie nach wie vor bei allem, likt jedes Bild von ihr direkt, ist derjenige der nach Treffen fragt und als sie mir heute die Erlaubnis gab ihn mit ihr zu verkuppeln, sprang er voll drauf an..wirkte peinlich berührt und wollte genau wissen inwiefern sie an der Ganzen Sache beteiligt ist/sie mit dem anstiften was zu tuen hat. Er hinterfragte ziemlich viel.. Sachen wie "wenn sie Interesse hätte würde sie sich doch auch mal von sich aus melden oder nicht ?🤔 wenn sie was zum laufen bringen wollen würde, würde sie sich doch echt mehr ranhalten und ja ich finde, dass sie eine interessante Person ist. Zufrieden ?😂"

Ich fühle mich derzeit einfach richtig verarscht. Klar was sie jetzt machen sollte mir herzlich egal sein aber er schien wohl auch schon die ganze Beziehung durch Potential in ihr gesehen zu haben und das ist das verletzende.

Als wir ihm dann sagten, dass wir nur die Wahrheit herausfinden wollten, reagierte er total angepisst, blockte völlig ab und tat so als würde er nie etwas von ihr wollen.

Würdet ihr die Freundschaft weiterpflegen und ihm das Glück gönnen oder wäre er für euch gestorben ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?