Was soll ich in der Schule tun,ich habe einen IQ von 136?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ggf solltest du mal mit Eltern und Schulleiter über einen Klassenstufen wechsel nachdenken evt hilft dass ja.

Zu deinem hibilichkeitsproblem kann ich dir Empfehlen dich mit einem Sport zu beschäftigen bei dem du dich fokusieren musst wie zum Beispiel Sportschützen oder Bogenschießen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal bei meinen Fragen vorbei, ich denke dir könnte es auch einige Anregungen geben. Nutze deinen IQ ! Mach was draus! Was hast du zum Beispiel für "seltsame" Hobbys?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deathsc0ut
13.12.2015, 18:06

Naja, ich rechne sehr gerne, mache gerne Rätsel und programmiere gerne.

0
Kommentar von Nox100
13.12.2015, 18:27

Sprichst du Sprachen? Außer Deutsch, Englisch und was du noch in der Schule gelernt hast?
Das ist immer eine gute Beschäftigung und wenn man es richtig anstellt kann man im Unterricht auch ganz gut lesen:)

0

Beschäftigte dich doch einfach schon mit anderen Aufgaben aus dem Buch? Dann lenkst du deine mitschüler nicht ab und bleibst bei dem fach, dass du gerade hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deathsc0ut
13.12.2015, 18:00

Das ist es ja, wenn ich das tue regen sich die Lehrer immer auf :( Es scheint so, als müsste ich mal mit ihnen reden.

0

Am besten wäre es wenn du von deinem hohen Ross absteigst und dich nicht anders als andere siehst. Ich selber habe laut psychologischen IQ-Tests n IQ von 134, aber ich verhalte mich auch nicht anders als andere. Ich mache zwar gerne Mathe oder Physik und bin da meist sehr engagiert, aber wenn ich schon schneller fertig bin, dann sitzt ich entweder rum, helfe den anderen oder warte bis mein Lehrer mir neue bzw. andere Aufgaben gibt. Aufjedenfall werde ich nicht zippelig... Wenn du nicht so gut still sitzen kannst, vielleicht nimm dir ein Buch mit und lies. Oder nimm Medikamente, falls es krankheitsbedingt ist, kommt ja auch mal vor.

Mir kommt es eher so vor, als wenn du unbedingt besonders sein möchtest. Also ich persönlich fühle mich nicht irgendwie großartig anders oder herausragender als andere Menschen, zumal nicht alle einen IQ Test jemals gemacht haben. Vielleicht haben sie ja auch einen IQ von 134 oder mehr. Nur was bringt es einem? Nicht so viel wie ich finde. Es gibt Leute die haben einen hohen IQ und sind trotzdem arbeitslos, weil sie nicht wissen, was sie damit anfangen sollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deathsc0ut
13.12.2015, 18:04

Das wollte ich damit nicht ausdrücken. Meiner Meinung nach, verhalte ich mich wie jeder andere Schüler auch. Ich kann gut mit meinen Klassenkameraden umgehen, ich habe sogar noch keinem von dem Ergebnis erzählt. Krankheitsbedingt ist es zum Glück auch nicht, ich meinte eher damit, dass ich gerne mehr gefordert werden möchte. Anderen Schülern helfen würde ich auch gerne, nur dann bekomme ich Ärger, weil ich "quatsche".

0

Dann such dir eine Schule für Hochbegabte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deathsc0ut
13.12.2015, 17:59

Schon gesucht, aber ich möchte nicht in ein Internat und in meiner Nähe gibt es leider keine solche Schule. Ich glaube sowieso meiner Lehrer sind mit mir überfordert :(

0

Hey ich hab das gleiche Problem. .. und ein weiteres ist,dass ich keine klasse überspringen darf weil ich eh der jüngste bin.... mich kotzt das nur noch an und ich bin auch ratlos...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deathsc0ut
13.12.2015, 17:56

Ich hätte damals die 2. Klasse überspringen können, wollte das aber nicht :)

0

Ich bin auch "Hochbegabt" aber sitze dann nicht rum und schreie durch die Klasse, sondern Helfe anderen Schülern oder frage den Lehrer nach weiteren Aufgaben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SamsungGang
13.12.2015, 18:40

😂meine Lehrer haben nur nichts

0

Was möchtest Du wissen?