Was soll ich ihm erzählen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey, bei mir hat es meine Schwester auch gesehen und ich hab mit ihr geredet.. sie hat mich verstanden und mir ging es auch gleich besser :) Also rede einfach mit ihm er wird dir helfen können! (:

Du kannst mich auch gerne anschreiben :) also wenn du so ma drüber reden möchtest :)

0

Hi du. :) Ich weiß ja nicht was der momentane Stand der Dinge ist, aber wie die andern schon gesagt haben: Rede einfach mit ihm. Ich weiß das ist echt schwer. Zur Not schreib es dir auf oder überlege im Kopf wie du es ihm sagen könntest. Und wenn es dir echt schlecht geht dann versuch wirklich über alles zu reden. (Sofern du ihm das alles anvertraust. Ich kenne euer Verhältnis ja nicht :s) Oder versuch es mit Freunden. Aber aber rede wirklich mit ihm. Er beißt ja nicht ;D Schließlich ist er ja dein Bruder. Möglicherweise hat er ja auch noch ein paar Ideen für eine Lösung, weshalb es dir nicht gut geht...

Und ein Tipp mit dem ritzen. Ich hab das meiner Freundin erzählt( dass ich mich ritze). Sie hat mir daraufhin ein "Antiaggressionseinhorn" gebastelt. Einfach ein Stück dickes Leder in Einhornform. :D Dazu gab sie mir eine Nadel. Sie meinte, wenn ich wiedermal das Bedürfnis habe mich zu ritzen soll ich das Einhorn totstechen. Es hat unendlich viele Löcher bekommen. Abe ihr zuliebe hab ich das gemacht und ich hab tatsächlich aufgehört. (nach einer Zeit.)

Ich drück dir die Daumen, dass alles wieder gut wird!!!!

Geh zu deinem Bruder und erzähl ihm davon. Sag ihm auch warum es dir so schlecht geht. Er wird dir helfen. Viel Glück

Meine Freundin denkt, dass man sich nur mit Rasierklingen "richtig" ritzt. Wie kann ich ihr das klar machen?

Gestern stand ich mit 2 Freundinnen (nennen wir sie mal "Katrin" und "Selina") auf dem Pausenhof. Katrin und ich wollten mit Selina sprechen, weil wir bemerkt haben, dass sie sich ritzt. Selina hat dann erzählt, dass sie sich nur leicht ritzt und weil sie mit ihrer Familie nicht klar kommt (Sie wird zuhause unter Druck gesetzt, muss immer lernen und bekommt bei schlechten Noten Hausarrest.) Dann hat Katrin gesagt: "Ja, aber wenn man sich nur leicht "ritzt" ist das doch nicht richtig Ritzen. Da bekommt man ja keine richtigen Narben.." Irgendwann ist mir der Kragen geplatzt und ich hab meinen Ärmel hochgezogen und ihr meine "Narben" gezeigt (Ich hab mich mal eine Zeit lang geritzt (mit der Schere also auch leicht) aber inzwischen hab ich aufgehört. Man sieht nur noch ein paar weiße Streifen.) Und dann hab ich noch gesagt: "Ach, dann sind DAS keine Narben?" und bin weggelaufen. Selina ist mit hinterher und Katrin redet nicht mehr mit uns.

Wie kann ich Katrin klar machen, dass Ritzen immer Ritzen ist (egal mit was man sich ritzt)? Sie denkt, dass Ritzen nur "richtig" ist mit Rasierklingen.

LG Lilly

...zur Frage

Wie kann man Ritzen kindgerecht erklären?

Hallo,

unser Sohn(6) kam heute von der Schule und hat erzählt, dass seine Vertretungslehrerin ganz viele Narben auf dem Arm hat. Ich kenne diese Lehrkraft und bin mir sicher, dass die Narben vom Ritzen stammen. Ich habe mich selbst leider auch geritzt und dadurch auch Narben auf den Armen und Beinen. Bis jetzt haben wir unserem Sohn immer gesagt, dass ich mir da weh getan habe und deswegen die Narben sind. Nun hat er aber gesehen, dass seine Lehrerin eben ähnliche Narben wie ich hat und uns gefragt, warum die so wie meine sind.

Da er dann aber schon direkt zum Fußballtraining musste und danach noch zu einem Freund gegangen ist, konnten wir dem Gespräch nochmal "aus dem Weg" gehen.

Mein Mann und ich haben beschlossen, dass wir ihm sagen wollen, was das für Narben sind, wenn er nochmal danach fragt, wissen allerdings nicht wie.

Wie kann man das kindgerecht erklären?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?