Was soll ich gegen Müdigkeit am Arbeitsplatz tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erstens stellt sich mir die Frage: Weshalb darfst du eine mögliche Schlafstörung nicht untersuchen lassen?

Zweitens: frische Luft --> Fenster auf, ab und zu mal aufstehen (sitzt du viel?) und bewegen. Suche dir eine Beschäftigung, etwas, das dich interessiert. Ausreichend trinken, vielleicht einen Schwarz-Tee, muss ja nicht gleich Kaffee sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Siggy
11.08.2017, 13:34

Der Wirkstoff (Coffein im Kaffee und Tein im Schwarztee sind die gleichen!)

1

Kaffee oder andere koffeinhaltige Getränke zu sich nehmen, klappt nicht bei jedem, aber vielleicht ja bei dir. Kaffee ist manchmal auch gut gegen Kopfschmerzen.

Ansonsten, wenn du merkst, dass du am Einnicken bist, kneife dich selbst, vielleicht bringt das was. Wenn möglich, gehe ein bisschen auf und ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Guessbiatch
11.08.2017, 13:43

Kaffe und Energy hab ich bereits getrunken...

:/

0

Wenn du grundsätzlich immer nur soviel schläfst solltest du daran dringend was ändern, denn das bringt dich letztlich nicht in gute Situationen. Nur 3 Std Schlaf sind definitv zu wenig um 8 Std aktiv arbeiten zu können. Wichtig wäre an dem Hauptproblem zu arbeiten, welches dich nicht schlafen lässt?! Für den Teil kannst du es heute mit Kaffee o.ä. überbrücken - oder den Chef fragen ob du ausnahmsweise (weil Freitag) eher nach Hause kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Guessbiatch
11.08.2017, 13:43

Meine Chefin ist eben nicht hier... Jaa ich weiss auch nicht wenn ich totmüde bin kann ich trotzdem nicht einschlafen.

Ich weiss nicht wollte mir auch schon schlaftabletten holen aber kA ob diieee was bringen ? 

0

Kaffee Kaffee Kaffee :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Guessbiatch
11.08.2017, 13:45

Hab ich schon getrunken :P 

0

Was möchtest Du wissen?