was soll ich gegen mobbing tun (EXTREMST)?

7 Antworten

Hallo,

fast alle Schulen haben mittlerweile einen Vertrauenslehrer oder sogar einen Sozialpädagogen. Vielleicht kannst du dich mal an diesen wenden und mit ihm sprechen. Falls es diesen bei dir nicht gibt oder du diesem nicht vertrauen kannst, gibt es vielleicht einen anderen Lehrer, dem du Vertrauen Schenken kannst.

So wie ich das aber verstehe, musst du aber bald die Schule wechseln. Und nur weil du dich zurzeit nicht mit deinen Mitschülern verstehst, muss das nicht bedeuten, dass es auf einer neuen Schule ähnlich läuft. Vielen geht es nach einem Schulwechsel besser. Mir ging es zum Beispiel ähnlich.

Wie sieht es denn bei dir außerhalb der Schule aus? Hast du viele Kontakte?

Viele Grüße

Er ist ein Troll !!!

0

Besteht nicht die Möglichkeit von einem Schulwechsel? Wenn du in die Oberschule kommst, werden bestimmt auch Mitschüler aus deiner Grundschule dabei sein. Tut mir wirklich leid Fabi, dass du so schlecht erzogene Mitschüler hast. Glaube nur nicht dass es an dir liegt. Die suchen sich oft einfach jemanden aus.

Mit deinem Lehrer solltest du auf alle Fälle sprechen. Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg. Parallel solltest du ein Mobbing-Tagebuch führen.

Er ist ein Troll, schau mal auf seinen Account, wie er sich immer nennt..

1

Ich wurde 3 Jahre lang in einer Oberschule gemobbt( Haupt-Realschule) Es lag nicht daran das ich meine Mitschüler genervt habe oder sie beleidigt u.s.w es lag an meinen guten Noten. Ich hatte im ersten Halbjahr 7 einsen auf dem Zeugniss und meine Mitschüler vlt 1ne. Aufjedenfall hat mir der Psychologe in der Schule auch nicht geholfen. Nach 3 Jahren hatte ich dann die Schnauze voll und bin auf eine IGS (Haupt-Real-Gym) gewechselt und dort waren die meisten nett zu mir...es hat zwar ein wenig gedauert mit dem intigrieren aber nach einem halben Jahr war ich komplett dabei. Das Problem ist ich habe erst noch 2 und halb Jahren angefangen darüber zu sprechen ( Mit Eltern). Also sprech mit deinen Eltern darüber egal wie schlecht das auch klingt. Hoffe das du bald ein besseres Leben führen kannst :)

Mach dir keine Mühe, dass ist ein Troll Account !

0
@Hearei

Ja das habe ich nur damit gemeint, schau dir doch mal seine letzten Frage an, dort gibt er sich immer einen anderen Namen..

0

Wie mit Mobbern umgehen, suizid?

Ich bin jetzt in der Oberschule und mache mein Abitur. In der Grundschule wurde ich von meinen Mitschülern sehr geprügelt und gemobbt. Da wir in eine andere Stadt gezogen sind, hatte ich auch ein Schulwechsel gegen ende der Grundschule. Nun jetzt verstehe ich mich mit allen ziemlich ok. Also viele haben alles vergessen . Doch iwie ist es mein letztes Jahr an dieser Schule und ich weiß nicht, aber ich habe so eine Wut, bin so zornig, denn die haben meine Kindheit zerstört und mein Leben zur Hölle gemacht von der 4. Bis zur 7. Klasse. Gerade bin ich jetzt auch nicht die integrierteste aber icj verstehe mich mit allen ziemlich gut und keiner traut sich mich zu mobben, denn wir sind ja schließlich alle schon erwachsen.

Was soll ich tun? Soll ich die Menschen einzeln darauf ansprechen und sagen, dass ich mich noch perfekt daran erinnern kann und dass ich teilweise zornig bin, obwohl ich ein fakes lächeln mit mir herumtrage und tue so als hätte ich meine klasse lieb... ich hasse die alle ausser 2, die damals nicht mitgemacht haben...

Und keiner hat sich auch iwie dafür entschuldigt.. der Grund für das Mobbing war erstens meine Figur, ich bin nämlich pummelig und zweitens bin ich keine Deutsche und somit anders als die anderen.

Was soll ich tun??? Icj möchte die alle darauf hinweisen, dass ich das nie vergessen werde und auch wahrscheinlich nicht verzeihen, denn ich hatte mit 9!!! Jahren schon Suizidgedanken wegen denen und bin so dankbar, nicht gegangen zu sein.

Ich möchte bevor ich irgendwie weg bin, also vor Abi , darüber sprechen aber wie und ob das richtig ist, keine ahnung

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?