was soll ich geden haarausfall tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kenne das Problem sehr gut. Ich musste zu vier Ärzten gehen, bevor ich endlich erfuhr, warum mir Haare ausfallen.

Es gibt viele Ursachen: Entweder stehst Du gerade in einer stressigen Phase, wenn nicht ,dann lass Dir Blut abnehmen, vielleicht stimmt etwas mit Deiner  Schilddrüse nicht oder Du hast einen Eisenmangel, dadurch fallen irgendwann auch Haare aus. Im Extremfall kann es auch sein, dass Du einfach unter erblich bedingtem Haarausfall leidest, aber das ist selten und bei uns Frauen kann man meistens was dagegen tun, Männer haben es da nicht so leicht.

weniger Gel/Haarspray, anderes Schampoo, andere Ernährung, weniger Stress

 

könnte sehr viele Gründe und Gegenmaßnahmen geben

kann schon sein, aber ich ernähre mich eigentlich sehr gesund und stress hatte ich in der letsten zeit auch nie gehabt, so richtig, gel oder haarspray benutze ich praktisch nie und ich benutze praktisch immer ein anderes shampoo.. aber trotzdem danke für deine antwort (:

0

ja bei mir war es eisenmangel und ne schilddrüssen unterfunktion es kann allerdings auch eine hormonumstellung sein die bei mir zusätzlich dazu kam schwangerschaft..

Wie lange dauert ein Haarzyklus?

Hatte mir meine Haare geschrottet, nähere Umstände hab ich keine Lust zu erläutern, ist eh unerheblich. Jedenfalls ist das nachwachsende Haar auch nicht besser als das, was ich schon zerstört hatte. Jetzt meinen manche Leute, dass sich meine Haare wieder nach 1-2 Haarzyklen regenerieren werden. Was ist aber ein Haarzyklus und wie lange dauert der ? irwie gibs ja die Wachstumsphase, aber die dauert ja 6-8 jahre oder nicht. würd das so lange dauern ?

...zur Frage

Bei welchem Arzt geht man wenn man Haarausfall hat?

Also in den letzten Tagen habe ich gemerkt, dass ich viele Haare verliere als sonst. Ich habe beschlossen zum Arzt zu gehen aber ich weiß nicht zu welchen Arzt ich gehen soll?

...zur Frage

Welche Haarkur soll ich gegen Haarausfall nach dem Färben machen?

Ich habe mir ein einziges Mal die Haare gefärbt und seit dem habe ich leichten Haarausfall, ich verliere definitiv mehr Haare als normal. Meine Haare sind nach dem Färben offensichtlich stark geschädigt worden. Kann mir irgendjemand eine Kur oder sowas empfehlen, was den Ausfall stoppt und die Haarwurzel stärkt?

...zur Frage

Sind meine Haare kapput oder spliss ?

Habe ich kaputtes Haar ?

...zur Frage

Haarausfall mit 15,Chlorunverträglichkeit?

Hallo zusammen, mir ist schon seid ein paar Monaten aufgefallen,dass ich sehr viele Haare verliere.Ich würde es nicht als "Haarausfall" bezeichnen,da man so nichts sieht,aber immer wenn ich mir mit den Händen durch die Haare gegangen bin hatte ich 2/3 Haare in der Hand.Weshalb ich mir als 15 Jähriges Mädchen mit langen Haaren schon sorgen gemacht hatte.
Zuerst habe ich mein Shampoo gewechselt- hat aber leider nicht viel gebracht. Ich gehe 2 mal die Woche zum Training in ein Schwimmbad und mir ist aufgefallen,dass ich nach 2 Wochen Trainingspause viel weniger Haare verliere. Also meine Frage, kann es daran liegen,dass ich kein Chlorwasser Vertrage? Weil sonst habe ich so keine Probleme mit beispielsweise der Haut (Juckreiz oder Rötungen) -gibt es dafür wenn irgendwelche Tabletten,die ich dagegen nehmen kann? Sonst habe ich im Internet gelesen,dass die Hormone in der Pubertät auch solche Symptome auslösen können.

...zur Frage

Verliert man (jahreszeitabhängig?) machmal mehr Haare, manchmal weniger?

Seit ich vor zwei Wochen aus dem Urlaub wiedergekommen bin (dort noch recht kalt, hier Frühling) fallen mir merklich viel mehr Haare aus. Das ging recht schlagartig. Wenn ich mir morgens die Haare mache, liegen so 10 Haare im Waschbecken - sonst nur so ein, zwei, manchmal gar keins. Im Urlaub hab ich nicht darauf geachtet, vielleicht waren es da auch schon mehr, aber jetzt ist es mir halt deutlich aufgefallen.

Was kann das sein? Ist das normal? Womit hängt das zusammen? Warum ist es manchmal mehr, manchmal weniger (ich meine, so eine Phase hätte ich schon einmal gehabt)? Hängt das vielleicht mit dem Temperaturwechsel zusammen (wie ein Fellwechsel beim Haushund oder sowas?)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?