Was soll ich für das Katzenklo verwenden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Liebe/r kampfgeist

Kenne das Problem nur zu gut, dass es im "Raum der Miezetoilette" nicht so wirklich nach 🌹 duften will...

Allerdings ist es wirklich praktisch, wenn du dir einen kleinen Plastikeimer zulegst, in den du dann jeden Tag die Exkremente deiner Katze hineintust und diesen wiederum einmal wöchentlich ausleerst (je nach Größe eben).
Damit brauchst du wöchentlich nur eine Plastiktüte und zudem stinkt ein solcher Eimer auch nicht...

LG@AntworterBasic

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum nimmst Du nicht einfach Katzenstreu die man über die Toilette entsorgen kann? Somit enfällt die ,,Tütenfrage".

LG Sonnenblume124

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kampfgeist
02.03.2016, 21:59

Wuste gar nicht das es das gibt. Wo gibt es das? Wie heißt es?

0
Kommentar von AntworterBasic
02.03.2016, 22:13

stimmt, da gibt es z.B. Holzpresspellets, die sehr saugstark, geruchsneutral, nur aus Holz, kompostierbar und auch nur maginal teurer sind. Kuck mal im DM z.B. Ich hab die selber auch und sind echt gut! Vor allem binden sie den Geruch so gut, dass wenn deine Katze da nur draufgepinkelt hat, du das Zeug erst beim zweiten Mal raustun musst! LG AntworterBasic

0
Kommentar von AntworterBasic
02.03.2016, 22:15

wenn du nen Kompost hast. Geht aber eigentlich auch für die Toilette..

0

Was möchtest Du wissen?