Was soll ich einer vierjährigen sagen, wenn sie fragt :"was ist denn das?" Und einen meint, der unter akne leidet und ungeschminkt ist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde ihr auch erklären, dass man das Pickel nennt und die Person eine Kranke h
Haut hat.

Wir haben einen Freund, der ganz schlimm Schuppenflechte hat, letztens beim Kaffee meinte meine Maus (fast 2,5) ... du Auaweh ... du hingefallen? Er hat das erstmal mit ja beantwortet, da meinte Sie dann: Wird alleine wieder gut 😊 ... Sagen wir ihr ja auch, dass alles wieder gut wird, wenn sie sich verletzt. Irgendwann werden wir ihr aber auch erklären, dass die Haut krank ist, dass es aber nicht schlimm ist und sie davor keine Angst haben muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PJ2014
29.08.2016, 12:04

Danke für den Stern :)

0

Ich würde ihm sagen, dass es ein Pickel ist, also kleine Punkte im Gesicht die man schon mal bekommen kann. Das es aber nicht schlimm ist versuche ein Beispiel zu finden, das Sams kennt heute wohl keiner mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fraublocksberg
15.08.2016, 18:10

danke dir. doch, den sams kennt man noch. befürchte nur, sie fragt dann, ob sie sich was wünsche darf.

1

Ih glaube, dass sich ein Vierjähriger mit "kranke Haut" zufrieden gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fischstern123
15.08.2016, 19:54

Da magst du recht haben, aber ein Kind einfach so abzuspeisen halte ich für Falsch. Klar von wunsch Punkten reden mag nicht so super sein, aber dem gibt spielerisch die kuriosen Punkte wieder näher zu bringen finde ich wichtig.

0

Was möchtest Du wissen?