Was soll ich den sagen bin ich nun Deutscher oder Araber?

9 Antworten

Hi,

ich habe eine ähnliche Situation und sehe vom äußeren Erscheinungsbild auch nicht gerade , wie der typische Deutsche aus. Trotzdem sage ich ganz ehrlich heraus, dass ich Deutscher bin. Warum auch nicht? Ich bin hier geboren, habe die deutsche Staatsangehörigkeit und zahle hier auch schließlich meine Steuern..

Trotzdem verstehe ich den Zwiespalt. Ich selbst werde auch nicht oft als "Deutscher" angesehen, obwohl ich es aber eigentlich "rechtlich" gesehen wäre ;-)
Oft fragen dann noch viele nach, woher ich eigentlich komme und dann kläre ich die Herkunftssituation etwas deutlich auf.

Wie gesagt, man steht in einem Zwiespalt, trotzdem bin ich auch auf die Heimat meiner Eltern stolz, weil es zum Teil ja auch meine 2. Heimat ist, so fühle ich es z.B, auch wenn hier geboren wurde.

Trotzdem fühle ich mich mehr Deutsch ;-)

Demnach: Du bist Deutsch.

LG

Du bist Deutscher. Sobald du den Mund aufmachst, sollten die Leute das auch wissen.
Trotzdem darfst du ruhig auch eine gewissen Verbundenheit zur Heimat deiner Eltern empfinden. Das eine schließt das andere ja nicht aus.

Scheiß mal darauf was auf einem Papier steht. Niemand kann dir eine Antwort darauf geben wie sich ein Deutscher, ein Araber, ein Kroate oder ein Türke fühlt. 

Du bist ein Mensch. Du hast einige Seiten von der deutschen Kultur und einige aus der Arabischen und daraus und aus anderen Faktoren hast du deine eigene Persönlichkeit gebildet. 

Deine Heimat ist da wo dein Zuhause ist.

Was möchtest Du wissen?