Was soll ich dagegen tun, um mir psychisch nicht zu schaden?

3 Antworten

Meditiere viel, das hilft um deine inneren Gefühle ruhen zu lassen. Mit der Zeit wirst du damit besser umgehen können.

Danke werde ich machen. Progressive Muskelentspannung und Achtsamkeit hatten mir sehr gut getan als ich in der Klinik war. Müsste das wieder regelmäßig machen.

1

Die Termine helfen dir gegen deine Angst vorzugehen. So was geht nämlich nur weg, wenn man sich den Ängsten stellt und angstauslösende Situationen ÜBT!

Ja das stimmt auch, aber habe auch manchmal das Gefühl mir vlt. sogar mehr zu schaden, wenn ich mich durchzwinge. Wenn jemand nicht so nett ist oder was negatives zu mir sagt, dann gehts mir Tage lang richtig schlecht, kann gar nicht abschalten und kann dann auch mich zum Gesprächsthema nicht weiter äußern sogar, wenn es was sehr wichtiges dazu ist und kann gar nicht mal reagieren wenn man sogar zu Unrecht mit mir so schlecht umgeht lasse ich es zu leider.

0
@MaryLynn87

Ist so leider, aber ich kann auch mit Kritik überhaupt nicht umgehen, es belastet mich zu sehr. Ich hab gar kein Selbstbewusstsein. Weiß nicht wirklich weiter entweder ich lass Kritik zu, aber es schwächt mich sehr oder ich lasse es nicht zu und meine Ängste bleiben werden sogar verstärkt.

0

Das Wichtigste wär erstmal dir asap ne Therapie zu suchen. Könnt dich irgendwer zu den Jobcenterterminen begleiten?

Therapie hatte ich sehr vieles schon, leider hat sich noch kaum was bei mir geändert bei meinen Ängsten. Will demnächst einen Therapeuten suchen für Verhaltenstherapie. Hoffe das hilft bei mir. Ja meine Eltern evtl.

0

Was möchtest Du wissen?