Was soll ich da angeben? Aktien Depot, Branche, Schüler?

2 Antworten

Keine Branche angeben.

Branche = Bildungswesen oder freilassen

Gelernte Einzelhandelskauffrau?

Hallo :) Hab da mal ne Frage und zwar... Ich habe eine Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel abgeschlossen. (Lebensmittelbereich) Bin jetzt seid 5 Jahren in diesem Beruf und finde keinen gefallen mehr daran, da ich nicht weiter gebildet werde und ich den Markt zwischendurch gewechselt habe und ich das Gefühl habe zu leisten aber immer wieder einen atritt bekomme für die kleinsten Dinge. Gehe auch nicht mehr gern zur Arbeit einfach nur noch mit Bauchschmerzen aus Angst was als nächstes kommt. Ich möchte gerne die Branche wechseln doch kann ich auch einfach in den Textilbereich gehen oder deko wie Depot oder Tiernahrung wie Fressnapf? Danke im voraus Lg

...zur Frage

Aktienverluste Steuerlich absetzen?

Hallo, ich hatte bei der ING-DIBA vor ein paar Jahren mal ein paar Aktien und hatte dort dann leider Verluste gemacht. Die Verluste stehen auf der "Erträgnisaufstellung" für 2014 unter dem Punkt:

Nicht ausgeglichene Verluste aus der Veräußerung von Aktien Diese Verluste wurden in das nächste Jahr übertragen.

Es ist jetzt so das ich bei der ING-Diba kein Depot mehr habe sondern bei einer anderen Bank. Kann ich diese Verluste von der ING-Diba auf mein anderes Depot übertragen?

Gruss Jack

...zur Frage

Wieso hat ein physischer (Optimiertes Sampling) ETF eine niedrigere Gewichtung als ein Swaper?

Hallo!

Ein physischer (Optimiertes Sampling) ETF hat ja weniger Unternehmen in seinem Korb als ein synthetischen (Unfunded Swap) ETF, da er nur die wesentlichsten raus nimmt (z. B. nur die ersten/größten 800 Unternehmen).

Der Swaper kauft sich ja die Indexentwicklung bzw. tauscht sich diese aus, daher bildet er in der Regel genauer ab. Außer der physische ist voll replizierend.

Aber warum hat dann z. B. der physische ETF (WKN A1XB5U , ISIN IE00BJ0KDQ92) eine niedrigere Gewichtung von den Bestandteilen/Unternehmen, als ein Swaper (WKN ETF110 , ISIN LU0392494562)? Der physische (optimiertes Sampling) hat doch weniger Unternehmen im Index, deshalb müsste doch die Gewichtung der Unternehmen steigen statt sinken.

Oder hat der physische die größten Unternehmen niedriger gewichtet und die vielen kleineren (umso) höher gewichtet?

Hier die Links zu den ETFs Factsheets:

ETF110 (Swap): https://www.justetf.com/servlet/download?isin=LU0392494562&documentType=MR&country=DE&lang=de

A1XB5U (physisch): h ttps://w ww.justetf.com/servlet/download?isin=IE00BJ0KDQ92&documentType=MR&country=DE&lang=de

Beim zweiten Link: kopieren und das Leerzeichen nach dem "h" und nach dem ersten "w" entfernen. Ging nicht anders, weil es sonst als Spam gilt.

Ich freue mich auf hilfreiche Antworten und bedanke mich schon im Voraus!

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?