Was soll ich bloß tun? Weiss einfach nicht mehr weiter.. (berufliche Zukunft)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

dart Rechnungen wie Plus, Minus, Geteilt etc. kann ich durchaus aber alles was drüber geht, frag mich nicht, wobei ich in Geometrie nicht allzu schlecht war xD Meine Note war meistends eine 5 in diesem Fach. Manchmal bin ich auch sehr unsicher und tollpatschig was mir manchmal im Weg steht bei neuen Sachen, aber wenn ich weiss wie etwas geht werd ich sehr sicher darin und auch sehr gut.

Meine Stärken sind, dass ich ein geduldiger Mensch bin, hilfsbereit, teamfähig, kreativ, ich kann gut mit Computern umgehen, spreche und schreibe sehr gut Englisch (spreche nur Englisch mit meinem Freund), kann mich gut konzentrieren, habe ein Gefühl für wie ich mit Menschen umgehen muss.

NUR, ich hab absolut keine Ahnung was ich nun machen soll!! Hab erstmal an eine Kosmetikschule gedacht in München, das kann man aber vergessen weil mir ein paar Insider erzählt haben das alles totale Verarsche ist. Raumgestalter sagt mir nicht zu, Buchhändler bei Hugendubel fand ich interessant jedoch sind alle Ausbildungsplätze vergeben und beim nachlesen in BerufeNet hab ich feststellen müssen das es viel mit Wirtschaftlichen Dingen u. auch Mathematik zu tun hat. Bibliothekar muss man studieren und ich hab keinen Zugang dazu, Steinmetz sagt mir auch nicht zu, Modedesign auch nicht, beim Grafikdesign ist sehr viel Konkurrenz und meistends überteuerte Privatschulen, Fotografin würde mich interessieren jedoch ist es schwer Anschluss zu finden meiner Meinung nach und wenn man richtig Erfolg bzw. gut sein will muss man auch sehr viel Geld hineinstecken in Ausbildung, Kameras etc.

Also ich würde eher zur Schule tendieren bloss welche und wofür?? Der Gedanke mit der niederländischen Schule hat mich noch immer nicht losgelassen, es hätte so schön sein können.....und nun haben er und ich wieder eine Fernbeziehung was auch ziemlich, hm ja blöd ist. Er kann nicht nach Deutschland kommen weil er an seine Schule gebunden ist für uhm noch so ca. 5 o. 6 Jahre und wenn er abbricht müsste er alles zurück zahlen was er vom Staat Geld bekommen hatte. Kurzum es ist nicht möglich. Aber so wie es aussieht verkaufen sie das Haus nicht so schnell, weshalb ich definitiv warten müsste bis das neue mehr bewohnbar für mich ist....

Bitte um Meinungen oder einfach iiiirgendetwas, Tipps was auch immer ich weiss einfach nicht mehr weiter! :(

Hallo! Du scheinst dich ja wirklich mal so richtig auszuschütten. Ich würde mich erstmal über alle möglichen Ausbildungen informieren. Bei der Ausbildung hast du erstmal den Vorteil, dass du Geld verdienst. Und mit der Ausbildung und etwas Berufserfahrung kannst du später sogar studieren, auch ohne Abi. Das heißt also, du kannst auch später noch lernen und vielleicht studieren. Du musst ja nicht ewig in der Sparte arbeiten die due erlernst. Hier ist ein Link zu allen möglichen Portalen, um herauszufinden, welche Ausbildung zu dir passen würde. (z.B. beroobi. ist sehr übersichtlich)

http://www.check2.de/check2/Starten!/Tipps%20zur%20Berufswahl/

Wenn du einen ersten Überblick hast, würde ich dir auf jeden Fall ein Berufsberatungsgespräch im BIZ empfehlen. Die wissen dort Bescheid, für welche Ausbildung du welche Vorraussetzungen mitbringen musst. Vielleicht machst du auch erstmal ein soziales oder ökologisches Jahr und entscheidest dann weiter, was du am besten machst. Die kann man übrigens auch im Ausland machen. Vielleicht gibt's ja was in den NIederlanden.

Viel Glück Juliane von check2.de

Was möchtest Du wissen?