Was soll ich bloß gegen meinen Mundgeruch tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hmmm - normalerweise hat der Zahnarzt schon Recht. Meist entsteht ein Mundgeruch durch eine unzureichende oder schlechte Mundhygiene. Wenn er dir schon sagt, du sollst Zahnseide verwenden, hat er dir dann nicht gezeigt, wie du Dir die Zähne richtig pflegen sollst? Vielleicht liegt es wirklich daran. Am Schluß werde ich Dir noch eine Zahnpflegeanleitung anhängen.
Oft führt eine mangelnde bzw. eine falsche Mundhygiene zu Mundgeruch, weil Speisereste nicht entfernt werden und sich dann in den Zahnzwischenräumen zu zersetzen beginnen. Deswegen ist es erforderlich, Zahnseide und evtl. Interdentalbürstchen zu verwenden. Du kannst selbst die Gründlichkeit Deiner Mundhygiene überprüfen, indem Du Zahnfärbetabletten benutzt. Sie machen Zahnbeläge sichtbar; erhältlich sind sie in der Apotheke oder Drogeriemarkt. Wenn Du optimal geputzt hast, sieht Du keine Verfärbungen mehr.
Desweiteren wird Mundgeruch durch zu viel Eiweiß gefördert.
Durch schlechte Mundhygiene und eiweißreicher Ernährung vermehren sich diese Fäulnisbakterien und erzeugen Mundgeruch. Mundspülungen sind da keine Lösung, sie zerstören auf Dauer die Mundflora.
Trinke viel, da auch Flüssigkeitsmangel bzw.
Mundtrockenheit schlechten Atem verursachen kann.
Auch ein leerer Magen führt manchmal zu Mundgeruch.
Vielleicht verträgst Du keine Milchprodukte, das könnte auch ein Grund für schlechtem Atem sein. Helfen kann dagegen Petersilie, Eukalyptus, Fenchel, Kamille, Minze, Myrrhe, Gewürznelken, Rosmarin, Salbei, Thymian und Zimt. Auch die ätherischen Öle dieser Pflanzen helfen gegen Mundgeruch.
Tonsillensteine bzw. Mandelsteine können ebenso für Mundgeruch verantwortlich sein. Ein HNO- Arzt oder Dein Zahnarzt kann Dir sagen, ob Du Mandelsteine hast.
Wenn da alles OK ist, dann gehe zu einem Gastroenterologen um Deinen Magen untersuchen zu lassen. L.G.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frage0123456789
24.05.2016, 22:54

viele dank für deine mühe:) habe schon zahnfärbetabletten  verwendet...war eigentlich nicht sehr lila jedoch habe ich nur auf die zähne geschaut aber das mit dem Zahnfleisch habe ich  nicht gewusst das Video war sehr hilfreich danke:)

1

Hi! Du könntest vielleicht eine Nahrungsmittelunverträglichkeit haben, oder etwas mit den Mandeln oder am Magen, oder auch etwas ganz anderes... Mit den Zähnen muss es wirklich nicht unbedingt etwas zu tun haben, und dann wäre der Zahnarzt wohl einfach der falsche Ansprechpartner. Es gibt da einen speziellen Test, bei welchem der Atem analysiert wird. Wer diesen konkret durchführt, weiß ich leider nicht- dein Hausarzt wird sich jedoch bestimmt auskennen und dich dorthin überweisen. Gute Besserung!!!

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=8&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwj-m8P6mvPMAhWBtBoKHXyXD48QFghTMAc&url=http%3A%2F%2Fwww.gesundheit.de%2Fmedizin%2Funtersuchungen%2Fhno-und-atmung%2Fatemgasanalyse-ueber-die-atemluft-lassen-sich-krankheiten-diagnostizieren&usg=AFQjCNFSCkWQDYqORVzsJblO1aqMM2Rn_A

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir lag es an der Ernährung. Seid ich weniger Fleisch esse riecht es auch deutlich weniger und wenn ich doch mal das Gefühl hab, dass ich stinke helfen bei mir Fisherman's Friends ganz gut. Die sind schön rau um die Zunge ein wenig zu putzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frage0123456789
24.05.2016, 23:02

deutlich weniger... das bedeutet dass es immer noch riecht?

das Problem ist dass ich nicht die ganze zeit Bonbons lutschen kann:(

0

Vielleicht hast du Tonsillen-Steine. Ausserdem gibt es bestimme Bakterien, die den Mundgeruch verursachen können. Wechsel mal deinen Zahnarzt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frage0123456789
24.05.2016, 22:49

hab ich schon versucht meine Mama hält mich für blöd und hat gemeint ich soll nicht rumspinnen....was sind tonsillensteine?:O

0

Mundgeruch muss nicht unbedingt aus dem Mund stammen sondern kann auch was mit Magen Darm zu tun haben da es nun mal miteinander verbunden ist.. Die Zunge kann auch Auslöser sein aufgrund des Belages. Viele putzen nicht die Zunge mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt von Meridol zwei verschiedene Mundspülungen. Eine hat einen roten senkrechten Streifen auf der Flasche und ist speziell gegen bestimmte Mundbakterien. Verwende die mal. Wenn sich damit nichts ändert, DANN würde ich mal zum Arzt gehen, um zu checken, ob das was mit der  Speiseröhre oder dem Magen zu tun hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frage0123456789
24.05.2016, 22:59

danke werde morgen gleich mal schaun:)

0

Könnte es aus den Magen kommen. Ich lese belegte Zunge daher .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde sagen Zähne putzen und Kaugummi kauen die ganze Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?