Was soll ich beim Kauf einer neuen Küche beachten?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ob der Backofen doppelte Glass hat, zwischen denen immer etwas reinläuft. Das ist sehr nervent und zeitraubend.

Backofen am Besten nicht unter dem Herd.

Du kannst verhandeln, dass mehr Backbleche drinn sind als nur eine.

Wenn Du Kinder hast, eine Oberfläche wählen, die leicht sauber macht werden kann und nicht jede Fingerabdruck verrät.

Mach Preisvergleich, nicht gleich kaufen.

Schubladen kann man nicht genug haben :-)

Dank für den Stern Flunra :-)

0

also ich habe jetzt beim Kauf meiner Küche darauf geachtet das es technische Geräte mit Namen und Energiesparsam sind, das ich viel Arbeitsfläche habe, nicht viel stauraum verschenkt wird und dieser mehr als ausreichend ist, das mir das Design und Qualität zusagt, das Preis leistungsverhältnis stimmt und wirklich in den Raum passt und keine Lücken/freiräume entstehen (das wand 2 meter lang ist und Küche z.B. nur 1,96 m)

in erster linie muss sie dir gefallen und außerdem würde ich darauf achten, dass du genug arbeitsfläche hast.

Backofen und Mikrowelle sollten in Augenhöhe und gut zu bedienen sein. Man wird ja älter und oft ist die Benutzung eines Unterschrank-Backofens für die älteren Semester (wie mich) schon schwierig. Ansonsten auf gute Verarbeitung und das Preis-Leistungsverhältnis achten ! Energiespargeräte !!!

Design, Qualität der Einbaugeräte, Qualität der Scharniere, Verarbeitung der Möbel, eventuell Keramische Arbeitsplatte

Das Preisgefüge. Die meisten Küchenverkäufer betrügen, indem sie erst einen wahnsinnig hohen Preis offerieren, etwa 22.000 € - dann aber gehen sie auf 7,000 € runter. Man interessiert sich dann dafür. Schon ist man in der Falle. Das Verkaufsgespräch wird dann so gedreht, daß man mit Aufstellung etc. wieder oder fast auf den alten Preis kommt, etwa 19.000 €. Alles Betrug! 2. Elektrogeräte sollten von deutschen Markenherstellern sein. Keine ausländischen Geräte nehmen wie chinesische, polnische , ungarische und italienische. Da muß man hart bleiben. 3. Markenartikel der Küche, also von alno, bloß nichts aus Sachsen etc.

Das die E-Geräte im Preis inbegriffen sind.Und noch was.Immer handeln!20 % Erlass sind meist möglich

Vernünftige Verarbeitung , passgenauer Einbau und keine stromfressenden E-Geräte .

das du nach dem Kauf der Küche auch vernünftiges Kochgeschirr hast,denn da haperts bei den meisten.

Es sollten alle Tassen, soweit vorhanden(?) nicht aus dem Schrank entfernt werden! Auch sollten Latten nicht vom Zaun entfernt werden!

Was möchtest Du wissen?