Was soll ich bei meiner Trichterbrust tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das wird nur in sehr schweren Fällen operiert und ist eine schwere OP, bei der man noch lange laboriert.

In den meisten Fällen wird REHA-Sport aufgeschrieben, um einen Rundrücken (Zusammensacken des Brustbereiches) möglichst lange zu vermeiden. Weg bekommt man die nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich weiß nicht ob das auf dich auch zutrifft, aber ein Freund von mir hatte mal das gleiche Problem und der Arzt meinte, dass man es nur operativ beheben könne, da hormonhaushalt, gewicht etc. vollkommen oke war.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anaandmia
07.06.2016, 17:25

Achja das ganze zahlte die Krankenkasse

1

Mann kanns operieren. (ob man es ohne op beheben kann weiß ich nicht) dir wird bei der Operation, so weit ich weiß, ein Draht eingesetzt der das alles hoch drückt, dieser wird nach 2 Jahren wieder entfernt.

Würde mich aber einfach Im Internet erkundigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat der Arzt, der das diagnostiziert hat, denn nichts dazu gesagt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?