Was soll ich aus meinem Leben machen bitte helfen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich stimmt Herrn Hagen zu und möchte noch etwas anfügen:

Falls du es nicht bereits tust, geh in eine christliche Gemeinde und schliess dich einem Hauskreis an. Das kann echt weiterhelfen. Und lass dir etwas Zeit, mit Jesus ordnet sich dein Leben nach und nach von selber! Ich spreche da aus Erfahrung. Vielleicht hast du von deiner Kindheit / Jugend einfach zu viele falsche Verhaltensmuster mitbekommen, das dauert lange bis man das wieder weg hat. Aber auch du kannst Disziplin und Ausdauer bekommen! Schaue doch mal was du für Stärken hast, was du gerne machst und konzentriere dich eher da drauf.

anniegirl80 06.08.2013, 20:29

Ach ja und ich bin glücklich. Das hängt definitiv mit meinem christlichen Glauben zusammen. Ich bin mir bewusst, Jesus liebt mich. Solange ich mich auf ihn konzentriere, geht es mir gut.

0

Hi juenger,

den Sinn des Lebens finden - das kann dauern. Ziele verschwimmen manchmal, andere Dinge werden dann wichtiger, obwohl sie es -später gesehen- garnicht sind oder waren.

Such Dir mit Deinen 19 Jahren etwa, woran Du Spaß hast und etwas bewirken willst. Vielleicht wäre in der Politik solch ein Feld, auf dem Du -auch für Gleichgesinnte in der heutigen Null-Bock-Aera- etwas bewirken kannst.

Aber es gibt noch sehr viele andere Aufgabengebiete, die Konseqenz erfordern. Erinnere Dich mal an den Werbespot: Papa, wenn ich groß bin, will ich auch mal Spießer werden. Wirst Du nun für Dich ne Aufgabe oder Lösung finden? Die ersten Ideen sind (fast) immer die Besten. Mach was draus, box Dich durch. Grüße

Das kenne ich gut :) Aber es sei dir schonmal gesagt - du hast schon das Wichtigste begriffen.

Du folgst Jesus - dann lass ihn dir auch vorran gehen.

Meine Entwicklung war sehr fragwürdig. Aber heute weiss ich dass Gott alles was ich in dieser Zeit lernen durfte - heute für den Bau seine Reiches brauche.

Gehe weiter - und vertraue Ihm - Er weiss schon lange was er mit dir vorhat - du musst ihn nur lassen :)

du has einfach keinen Bock.. wenn du unter 18 bist ist des vollkommen normal.. setz dir einfach fürs erste etwas leichtere Ziele und steiger die dann

juengerj 26.06.2013, 21:07

Bin 19 ;)

0
Smilingface 26.06.2013, 21:09
@juengerj

ja da is des grenzwertig ich kenn welche die sind so alt wie du und bei denen is des so also keinen Kopf machen eonfach ausprobieren

0

mach dir vielleicht mal paar gedanken, warum du eigentlich lebst.. wir leben doch nicht einfach so, um zu sterben.. mach dir da mal paar Gedanken .. geht in Richtung Religion, aber ich denke, wenn du dir das echt ernst nimmst wirst du schon eine Antwort auf deine Fragen finden :)

juengerj 26.06.2013, 21:12

Was meinst du mit Religion?

0
adyec 26.06.2013, 23:59
@juengerj

mit Religion meine ich, das du dir bewusst wirst das die Menschen Leben um Gott zu dienen.. besser gesagt, die Menschen dienen im Leben dem Herrn, dafür werden sie mit dem Paradies im Jenseits belohnt. Wenn man sich bewusst wird warum man überhaupt lebt, weis man auch wie man seine Zeit am besten nutzen kann..

0

Vielleicht hilft es dir, mit Vertrauenspersonen oder der www.telefonseelsorge.de (die bietet auch Internetberatung an), darüber zu reden. Alles Gute!

Ändere zuerst deine Gedanken, dann ändert sich dein Leben!

juengerj 26.06.2013, 21:11

Klar, aber nicht einfach gemacht, bist du denn glücklichß

0
elisabetha0000 26.06.2013, 21:17
@juengerj

Ja, ich bin ein sehr glücklicher Mensch! Positiv zu denken ist ein Lernprozeß. Das geht nicht von heute auf morgen. Du bist was du denkst!

0
juengerj 30.06.2013, 15:09
@elisabetha0000

Warum bist du glücklich? Wie schaffst du es positive Gedanken zu haben, obwohl dein Verstand dich immer schlecht und niederdrücken möchte? Hast du paar Tipps auf Lager wie du glücklich wurdest? Bei mir geht es darum einfach mein Ding durchzuziehen, aber dann werde ich viele Gegner haben, denn mein Ziel ist es die Menschheit wachzurütteln und dies anzugehen braucht ziemlich viel Mut. Ich bitte dich mir Wege zu zeigen und zu schreiben wie du glücklich und unabhängig wurdest? ( Kenne keinen der richtig glücklich ist, da ich annehme das 99% der Menschen nicht vom ganzen Herzen glücklich sind, weil sie sich bzw. von den Meinungen anderer sich beeinflussen lassen und somit sich von den Meinungen Abhängig machen. Danke im Vorraus ;)

0
elisabetha0000 30.06.2013, 16:45
@juengerj

Menschen sind deshalb nicht glücklich, weil sie glauben, immer sind andere Schuld an ihren Schicksal. Wenn ich das, oder das habe bin ich glücklich. Warum passiert mir immer wieder das gleiche. Warum hat der Andere mehr Glück als ich usw.. usw..Du weißt ja nicht ob der andere wirklich so glücklich ist wie er tut.Es wird einen auch viel vorgespielt.Der Weg zum Glück hat mit viel Persönlichkeitsarbeit zu tun. Hindernisse und Probleme wird es im Leben immer geben, aber es geht darum, aus diesen Hindernissen und Problemen zu lernen.Eigentlich ist es gar nicht so schwer.Es geschieht alles an was du glaubst.Wenn du an etwas nicht glaubst,oder ob du an etwas glaubst? Man kann nie andere ändern, sondern immer nur sich selbst. Das sagt aber nicht, das ich persönlich jeden Tag und jede Minute 100%glücklich bin,das währe auch wieder nicht so prickelnd. Aber ich laße mich von anderen Menschen nicht mehr hinunterziehen.Ich gehe mit solchen Dingen halt anders um.Ich gehe meinen Weg,und stehe sozusagen zu mir selbst.

0

Was möchtest Du wissen?