Was soll ich auf diese Frage antworten wie war das gemeint?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du sollst einfach nicht ihre Tochter weiter belästigen ;). Also verhalte dich normal und sprich mit der Tochter einfach in der Schule - sei aber nicht penetrant und akzeptiere, wenn sie nicht in dich verliebt sein sollte. Die Mutter würde ich jetzt mal außen vor lassen, aber das schaut nicht gut aus für die Zukunft, weil, bei einer Partnerschaft, du ja wieder auf die Mutter stoßen würdest und die das ihrer Tochter wahrscheinlich schnell ausreden würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist ein Wink mit dem Zaunpfahl. Sag, sie soll der Tochter ausrichten, dass es dir leid tut, dass du sie genervt hast, und dass du nur so übertrieben hast, weil du sie wissen lassen wolltest, dass du total in sie verknallt bist. Und dass du dich in Zukunft zurükhalten wirst. Und das solltest du dann auch tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Uuuh. Ganz schwieriges Thema. Am besten schreibtst du, dass du dich für potentielle Unannehmlichkeiten entschuldigst und ein bisschen auf Abstand gehen wirst, da dir [Name] wirklich am Herzen liegt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?