Was soll ich angeben (Staatsangehörigkeit) (Schulbildung) (Steuerklasse)?

3 Antworten

  • Staatsangehörigkeit: deutsch/spanisch
  • Schulbildung: entweder alle Schulen, in denen Du warst und den jeweiligen Abschluss oder wenn wenig Platz ist, dann nur den höchsten Abschluss, z.B. Mittlere Reife
  • Steuerklasse: ich gehe davon aus, dass Du unverheiratet und kinderlos bist? Dann ist es die 1.

Du hast noch nie steuern gezahlt? also bist du in der niedrigsten steuerklasse. Diese musst du dann angeben. Ob du spanish oder deutsch angibts, dürfte egal sein, da wir in der EU sind und du in ganz europa mit einem EU ausweis arbeiten darfst. Wie die Arbeitgeber es sehen weis ich nicht. ich denke du solltest die Staatsangehörigkeit benutzen, die du später mal vollends annehmen wirst.

Du hast noch nie steuern gezahlt? also bist du in der niedrigsten steuerklasse.

Die Steuerklasse richtet sich nach dem Familienstand und der Zahl der Kinder und nicht danach, ob jemand schon mal Steuer gezahlt hat.

1

Steuerklasse wird die 1 sein - da du höchstwahrscheinlich unverheiratet, kinderlos usw. Bist. Staatsangehörigkeit deutsch UND spanisch. Schulbildung am besten deinen höchsten Schulabschluss

Was möchtest Du wissen?