Was soll ich am besten tun wenn unsere Kinderärztin die Untersuchung meines Kindes verweigert?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bist du in der GKV? Dann ruf erstmal dort an um dich zu beschweren! Und lass dir am besten noch einen anderen Kinderarzt in der Gegend empfehlen :) Wenn du eh schon fast eine Stunde unterwegs bist...

Ggf lohnt sich auch ein Anruf bei der Landesärztekammer, aber warte erstmal ab was die KV sagt.

An deiner Stelle würde ich in der Praxis nichtmal mehr anrufen. Falls sie wirklich der Ansicht sind du hast Rechnungen nicht bezahlt, kann man das auch anders sagen und sich dann bei Fehlern entschuldigen - kommen ja immer mal vor. In deinem Fall würde ich der Ärztin selbst dann nicht mehr vertrauen können. Ist wirklich erschreckend dieses Verhalten einer Vertrauensperson. Da merkt man worum es ihr eigentlich nur geht, und das ist nicht die Gesundheit der Kinder :)

chiki88 10.06.2014, 15:01

Danke für den Rat! Ich werde mich mal da erkundigen. Wie du aber schon gut gesagt hast, das Vertrauen ist futsch. Ich weiss nicht ob du dir das vorstellen kannst mit deinem Kind so behandelt und "rausgeschmissen" zu werden. Das hat mich schon sehr mitgenommen. Danke

0

Nimm Deine Beweise, dass die Rechnungen bezahlt sind (Kontoauszüge) und geh nochmal hin.

chiki88 10.06.2014, 14:52

Ja ich habe natürlich alle Belege, daran hab ich erst mal gar nicht gedacht weil ich immer noch recht wütend und entsetzt bin. Sowas ist mir noch nie passiert. Danke!

0

Also zur Kinderärztin war das äußerst unverschämt. Ansonsten versuchst du das Missverständnis zu klären oder du musst dir einen neuen Arzt suchen.

chiki88 10.06.2014, 14:55

Werde wohl ersteres versuchen weil es in meiner Umgebung kaum KÄ gibt... Aber werde mich trotzdem nach anderen umschauen Danke

0

wow ... wende dich doch an die Ärztekammer ... vermutlich wird es nichts bringen aber allein um deinem Ärger schonmal luft zu machen ... dann würde ich ne mail an die Arztin schreiben wie unverschämt das war. Sie war sicher total in Rage und hat das "missverständnis" nicht sehen können in dem Moment.

Kommt natürlich drauf an ob Du dort bleiben magst oder nicht ... wenn nicht dann würde ich dies auch als grund angeben, sowas muß man sich auf jeden fall nicht gefallen lassen.

Ruf bei der Krankenkasse oder auch bei der Ärztekammer an. Du hast ja sicher Belege, dass du die Rechnungen bezahlt hast

Ich würde meine Krankenkasse anrufen und die Fragen was Jetzt zu tun ist.

Warum Rechnung? Bist du privat versichert?

Wenn die Rechnungen bezahlt sind, hast du ja Nachweise und kannst das Beweisen.

Und bei der Behandlung würde ich den Kinderarzt wechseln...

Hallo

Beschwerde bei der Ärztekammer ---mit Beweisen/Belegen/Kopien

der beglichenen Rechnungen,

und sofortigst eine ander KÄ wählen.So geht es mal gar nicht.

VG pw

Was möchtest Du wissen?