Was soll ich am besten schreiben x?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gibt es vielleicht irgendeinen Spruch oder sowas, was der Lehrer oft gesagt hat? Dann könntest du das mit reinbringen oder du schreibst einfach: danke, dass sie so ein guter Lehrer waren, blablabla, viel Glück für die Zukunft. Oder wenn dir gar nichts einfällt, nimmst du halt einen schönen oder lustigen Spruch aus dem Internet oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe sowas mal in die Hand genommen, als unser Sohn aus der Grundschule ging. Auch mit jedem Kind eine Seite erstellt und dann gebunden.

Ich fänd es schön, wenn du z. B. schreibst, was du besonders toll fandest. Ein besonderer Tag, was er für dich so besonders gemaht hat. Wenn du gut mit dem Lehrer, der Lehrerin klar kamst, kannst du das auch reinschreiben, auch was dir besonders an ihr / ihm gefallen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Konzentrier Dich auf den Lehrer und betrachte Ihn als eine Person im Zusammenhang mit DIR. Lamentier nich über Deine Einsamkeit in der Klasse und Deine Unfähigkeit zu malen, es geht bei einem Geschenk nicht um Dich sondern wie Dich der Beschenkte in Erinnerung behalten soll.

Kurze Anekdote: ich habe vor vielen Jahren einer mir verhassten Lehrerin zum Abschied eine Blumenampel geknüpft. Da Sie so überwältigt war, dass ausgerechnet ich Ihr soetwas angefertigt habe, hat Sie heulend und völlig aufgelöst vor schlechtem Gewissen den Abschlussball verlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wärs einfach nur mit einem schönen Zitat, das du ein wenig gestaltest?

Zum Beispiel der Anfang von Julia Engelmanns Poetry Slam "Lass mal ne Nacht drüber tanzen" ist ziemlich schön 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?