Was soll ich am Anfang beim Vorstellungsgespräch sagen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du nichts trinken möchtest ist es ok...nimm es aber ruhig an denn beim trinken kannst du nachdenken ;)

sei einfach locker und entspannt. Ich achte bei Bewerber immer auf die Körperhaltung sowie Mimik und Gestik.

Verstell dich nicht denn es wird irgendwann rauskommen :)

Mach dir Gedanken was du im Unternehmen erreichen willst und warum gerade dieses Unternehmen. So bist du vorbereitet.

Oft kommt die Frage was man über das unternehmen schon weiß.

Viel Glück

Sage das was in dieser Region üblich ist zum Normalen Grüssen Grüß gott sagt man zb in bayern und umgebung in Nrw guten Tag oder Guten morgen.Du msut dort nichts Trinken aber Dominat Auftretten kostet dich eine mögliche stelle anders ist wen du Selbstsicher auftrist.Vorstellen mit namen kanst du dich auch vor allem wen du nicht weist ob es derselbe ist mit dem du diesen Termin vereinbart hast. Nur hallo ist kein Begrüßung sondern eine Unhöfflichkeit in einer bewerbung. 

Gib die Hand und sag "Guten Tag, danke das Sie sich die Zeit für mich nehmen...." zu den Leuten die Du bereits kennst und sage "Guten Tag " und nenne Deinen Vor- und Nachname bei den Leuten die Dich nicht kennen.
Natürlich kannst Du Dich bei denen auch für ihre Zeit bedanken.

Wasser ablehnen ist nicht unhöflich wenn Dir nicht danach ist.

"Nein Danke" ist durchaus eine legitime Antwort.

"Hallo" würde ich nicht verwenden.

Bleib locker und sag einfach Hallo. Der Rest ergibt sich.

Was möchtest Du wissen?