Was soll ich als 25 jähriger Jungmann machen (seit) wann ist der zu abgefahren...?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ich w17 finde es nicht abschreckend. Ja ich weiß ich bin zwar nicht in deinem alter, dennoch finde ich es nicht schlimm. Immerhin besser als zehn verschiedene frauen im bett gehabt zu haben etc.

Bleibe dir treu aber tritt etwas aus dir raus. 

Trete einem verein bei (wenn es die zeit zulässt) und lerne leute kennen.

Bordell würde ich dir abraten....echt jetzt.... Versuche mal online chatten und vlt. Mit ein paar mädels bzw frauen zu (video) chatten, damit du warm wirst.

Probiers mal bei omegle, (falls es noch gibt)...aber achtung: nicht erschrecken wenn du ein nicht bekleidetes körperstück des männliches geschlechts vor dir siehst^^ (grob umschrieben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barfuss85
12.02.2017, 20:21

Danke für den stern :)

0

Ich rate Dir aktiv am Leben teilzunehmen und sich nicht (nur) online um Kontakte zu bemühen. Halte am Arbeitsplatz die Augen offen (Heiratsmarkt Nummer Eins), tritt in Vereine ein, mach' einen Tanzkurs und säubere Deine Wäsche künftig im Waschsalon...

Rede dabei nicht nur mit Frauen, von denen Du etwas willst, sondern grundsätzlich mit ALLEN Frauen. Denn gerade wenn Du von einer Frau nichts willst, klappt es oft am Besten! Dafür hat sie dann aber vielleicht eine nette Freundin, Schwester, Tochter usw., mit der Du so in Kontakt kommst. Herumzulaufen mit der Ausstrahlung (oder gar der Frage) "Ich will jetzt unbedingt Sex haben - mit DIR könnte ich es mir vorstellen" wirkt auf die Damenwelt lediglich abschreckend.

Blendendes Aussehen ist nicht Voraussetzung, aber gepflegt sollte Man(n) sein, Manieren haben, gesunden Humor (wird als Zeichen von Intelligenz gewertet), Selbstbewusstsein und mit beiden Beinen im Leben stehen (also Sicherheit ausstrahlen) - dann klappt's auch mit den Frauen. Eine langweile, ungewaschene Spaßbremse die noch bei Mutti wohnt, sich mit Aushilfsjobs durchschlägt und sich hässlich findet, hätte es dagegen schwer...

Wenn Du parallel erste körperliche Erfahrungen sammeln möchtest und es richtig angehst, ist diese Dienstleistung nicht im entferntesten so "abscheulich" wie Du es Dir ausmalst... .

Bei der Dienstleistung "Sex gegen Geld" gibt es eine Vielzahl verschiedener Geschäftsmodelle, bei denen die Erlebnisse von "Viel Geld für Nix" über eine hektische, zielorientierte Nummer bis hin zum genialen, zärtlichen, verschmusten, wilden, leidenschaftlichen Sex, bei dem beide auf ihre Kosten kommen, reichen können. Wichtig ist die Wahl der richtigen Lokalität - Strassenstrich, Laufhäuser, Modellwohnungen, Amüsierlokale, Nachtbars usw. solltest Du meiden. In den einschlägigen Foren (lustscout.to ist ein guter Anfang) findest Du zahlreiche Kritiken über Dienstleisterinnen und ihre Arbeitsplätze.

In den meisten Laufhäusern (viele Männer kennen auch nix anderes...) gibt es eine oberflächliche Nummer, die selten länger als eine Viertelstunde dauert und das Erotikniveau einer Darmspiegelung hat. Manche Frau dort freut sich über einen jungen unerfahrenen Mann, denn wenn sie es geschickt anstellt ist dieser schon gekommen, bevor sie noch das Gummi übergezogen hat und sie kann ihn direkt wieder vor die Türe setzen.

Das beste Preis-/Leistungsverhältnis mit echtem Girlfriend-Sex und eine gute Möglichkeit zum "schnuppern" bieten Sauna- und FKK-Clubs. Hier kannst Du Dich erstmal in Ruhe reinfinden, Dich unverbindlich mit den Mädels unterhalten und bei Interesse geht man gemeinsam auf ein Zimmer. Die teilweise über 100 Girls tragen kaum mehr als High Heels und ein Lächeln, während die männlichen Gäste in Bademantel oder Handtuch gehüllt sind.

Bereits beim Vorgeplänkel auf der Couch oder an der Bar sind ein paar Streicheleinheiten drin. Beim Plaudern und Herumalbern, was durchaus mal eine halbe Stunde dauern kann, läßt sich herausfinden, ob man sich sympathisch ist. Hier kannst Du dann auch feststellen, ob Deine Favoritin denn z.B. eine Kuschelmaus ist oder eher die Pornoqueen. Wenn Du unter der Woche tagsüber in einen Club gehst, wo es meist relativ ruhig ist, die Mädels als nicht so im Stress sind und sich Zeit nehmen, kommst Du am ehesten auf Deine Kosten.

Das Serviceniveau ist auch deutlich höher als bei anderen Paysex-Varianten, so gehören beispielsweise Zungenküsse, Schmusen und gegenseitiges Streicheln normalerweise dazu. Viele Girls praktizieren den geschätzten "Girldfriend-Sex" - also wie mit einer "richtigen" Freundin. Wenn es Deine Entjungferung ist oder Dein erstes Mal im Bordell, dann sag' es ihr ruhig. Die meisten Girls werden sich dann besondere Mühe geben, dass dieses einmalige Erlebnis etwas ganz Besonders wird.

Ausser dem Eintritt (je nach Club zwischen 30 und 80 Euro) kostet die Zeit auf dem Zimmer für das Standardprogramm (Zungenküsse, Schmusen, Streicheln, Kuscheln, Lecken, Blasen und natürlich Verkehr) dann meist 50 Euro pro 30min. Bezahlt wird NACH der Nummer - will man bereits vorab Geld von Dir, so bist Du im falschen Laden!

Im Eintritt sind Essen und Getränke "flat" enthalten, Du musst also keinen Schampus spendieren um Dich mit einem Girl unterhalten zu können. Weitere Infos gibts bei Amazon in Buchform - vor allem in "Wir sehen uns im Puff!"

Lass Dich von den Moralaposteln hier nicht verunsichern, denn viele hissen zunächst einmal die Moralflagge und verteufeln - ohne es je selbst probiert zu haben - diese Dienstleistung komplett. Um es mit Nietzsche zu sagen: Moralische Entrüstung besteht in der Regel aus 2% Moral, 48% Hemmung und 50% Neid.

Viel Spaß also und vergiss nicht: Auch wenn das, was auf dem Zimmer passiert, vielleicht so sensationell ist, dass Du es gar nicht glauben kannst, dass es sich dabei nur um ein Geschäft handelt: Es ist eine Dienstleistung, bei der sich Geber und Nehmer oft auch mal sehr sympathisch sind - aber verliebe Dich nicht gleich, sondern nimm den kleinen Schubs für Dein Selbstbewusstsein mit und such' Dir ein nettes Mädel "in der freien Wildbahn"...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob ein Bordellbesuch dir helfen kann, wage ich zu bezweifeln. Natürlich, wenn deine Angst vor Frauen von deiner fehlenden Erfahrung resultiert, kann es Vlt helfen.

Aber irgendwie klingt das auch nach "die Dose mit der Kettensäge aufmachen statt mit dem Dosenöffner"... wenn du verstehst was ich meine.

Ich würde dir tatsächlich erstmal raten, an deinem Selbstbewusstsein und deiner Offenheit zu arbeiten und über Facebook etc Leute zu finden, mit denen du was unternehmen kannst. Gibt ja genügend Gruppen und Freizeittreffs in Großstädten. Freunde sind wichtiger als ein Date. Du kannst von Freunden positiven Rückhalt und Feedback bekommen, was dich weiterbringt.

Zur Partnerschaft würde ich Vlt wirklich mal eine seriöse Datingseite ausprobieren, da die Verhältnisse dort klar sind. Es gibt auch ein Forum für "Absolute Beginner", auf dem Menschen mit einem ähnlichen "Problem" sich austauschen. Manche Volkshochschulen bieten Kurse im Smalltalk und in der Partnersuche an.

Langfristig würde ich Vlt dennoch einen Therapeuten suchen, wenn alles nichts hilft, um am Selbstwertgefühl und der Schüchternheit zu arbeiten.

Es gibt also noch viele Wege, die du beschreiten kannst, du stehst nicht in einer Sackgasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bordell ist ok, da wirst Du von den Frauen angesprochen und eingeladen mit ihnen was im Bett zu machen. Es stört auch nicht, dass Du noch keine Erfahrung hast, aber Du solltest es ihr offen sagen, da wird sie sich drauf einstellen. Vielleicht triffst Du aber auch auf so eine Schnalle, die das irgendwie geschäftlich ausnützt, dann musst Du Dich natürlich wehren um ein faires Geschäft zu haben. Allerdings nutzen Dir diese Erfahrungen bei anderen Frauen in freier Wildbahn nichts, da müsstest Du offen und nett für Dich werben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wäre froh ich wäre an deiner Stelle. Du hast aus dir was gemacht, du hast dich nicht von der Liebe und Mädchen abhalten lassen. Ich hatte Sex, Beziehungen. Bin denen teilweise hinterher gerannt und weiter? Du hast die besten Karten. Du gibst zu schnell auf. Du hast was gemacht, du kannst was vorweisen, jetzt musst du nur noch die Frau finden die sieht was für ein toller Mensch du bist, sieht wie du wirklich bist und was du erreicht hast. Woher deine Verzweiflung? Du kannst das, wenn es wagst 😀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Endlich mal auch Männer die vernünftig bleiben na und ?besser als welche die 100 Stück hatten .  Dann hast du halt keine Erfahrungen man lernt halt immer dazu und der Zug ist definitiv nicht abgefahren solange du lebst hast du noch die Chance das zu ändern ob du 25 oder 30 bist spielt keine Rolle. Nächstes mal wenn dir eine Frau gefällt sprich sie einfach an den sowiese gibt es Frauen die Einen Korb vergeben egal ob du hübsch , dünn , dick bist damit musst du immer rechnen . Aber desto mehr du kämpfst desto mehr du Frauen ansprichst geht diese Angst weg und wenn du Glück hast klappt alles und findest deine Traumfrau . Du brauchst nicht schüchtern sein den die Frauen essen dich ja nicht mehr als nein können sie nicht sagen . Vielleicht solltest du Wirklich mal im Bordell gehen das mal anschauen vielleicht entnimmt dir das ein wenig Angst . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arbeite mal an deinem Selbstwertgefühl. Dieses auf sich selbst rumhacken ist ja unerträglich. Du hattest bisher keine Frau.. Ja und? Wenn du an deiner Einstellung nichts änderst wird sich das wohl auch nicht so schnell ändern. Du musst ja auch nicht bei jeder sofort raushängen lassen, dass du überhaupt keine Erfahrung hast. Und nein, ich glaube nicht, dass du deinen Charakter durch Sex mit ner Prostituierten verändern wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Zug ist nie abgefahren für die Liebe oder eine Beziehung. Selbstbewusstsein kannst Du nur üben, wenn Du unter Menschen gehst.

Such'  Dir ein Hobby, geh´in einen Verein. Da ist dann auch die Frau, die genau Dich sucht. Du wirst dann gefunden. Brauchst gar nicht suchen.

Alles löst sich dann von ganz alleine. Keine Partnervermittlung, kostet nur viel Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Abend,

Ich weiß nicht ob ich dir in der Sache wirklich helfen kann, aber ich gebe mein bestes. 

Ich denke deine Idee von einem Bordell Besuch ist wirklich keine gute Idee. Ich denke du kennst den bekannten Satz: "Das erste mal ist immer das schönste". auch wenn das nicht immer stimmt... Aber eines ist das erste mal auf jeden Fall, und zwar etwas "besonderes". Und das erste mal willst selbst du nicht mit einer ekligen Dame aus dem nächsten Bordell haben ? Ich denke diese Idee könnte man streichen!

Nun zu der Idee mit der Partnervermittlung. Diese finde ich garnicht sooo schlecht. Ich denke vorallem in der heutigen Zeit ist es sehrwohl möglich einen Partner fürs Leben durch eine Partnervermittlung zu finden. Außerdem wäre sicherlich für dich das Problem mit der Schüchternheit durch eine Partnervermittlung deutlich reduzierter.

Nun meine Meinung:

Ich denke die Idee mit dem Bordell würde ich komplett aus dem Gedächtnis löschen, das ist meiner Ansicht nach völliger Schwachsinn. Die Idee mit der Partnervermittlung ist recht gut, allerdings schwöre ich trotzdem mehr auf den Persönlichen Kontakt, und den persönlichen aufbau einer Beziehung.

Ich würde dir ganz offen empfehlen, einfach mal auf eine kleine Party zu gehen, und deine Schüchternheit nach und nach weg zu trainieren. Sobald du offen auf Frauen zugehen kannst, wird das Problem mit deinem ersten Mahl schnell weg sein ;)

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh nicht in den Puff! Was solltest Du da lernen?? Da wird man Dir weder Selbstbewusstsein noch Erfahrungen vermitteln!

Wenn Du so durch die Gegend läufst, wo guckst Du dann hin? Auf den Boden? In den Himmel? Schau doch mal geradeaus. Da laufen auch Frauen und Mädchen rum. Schaffst Du ein Lächeln? Das könntest Du üben. Alles weitere findet sich dann recht schnell, wenn sie zurücklächelt.

Such Dir Hobbys. Gibt es einen Verein in Deiner Nähe? Hol Dir Erfolgserlebnisse bei Deinen Hobbys, an denen Du wachsen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube, dass dir ein Bordellbesuch schon ein Stück weiterhelfen könnte.

Viele Frauen würden gern mit einem wie dir zusammen sein. wie wäre es, wenn du auch mal versuchst mit Frauen ganz normale Freundschaften/bekanntschaften aufzubauen Auch mit welchen die gar nicht dein Typ sind. einfach um deine schüchternheit zu verlieren.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach doch ein Flirtcoaching, würde sich bei dir bestimmt lohnen:D Ansonsten, der Zug ist noch nicht abgefahren....alter ist nicht so wichtig:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alter Falter! Was hat der übertriebene Feminismus mit den Männern gemacht. Ich lese hier fast jeden Tag so einen Text.

Da ich jetzt echt keine Lust habe einen ganzen Roman hier zu schreiben gibt es zwei Dinge die du tun solltest:

a) Hör auf damit, auf Ratschläge von Frauen zu hören
b) Vergiss alles was du bisher über Frauen gedacht hast zu wissen
c) Lies dieses Buch: https://www.amazon.de/M%C3%A4nnlichkeit-leben-Die-St%C3%A4rkung-Maskulinen/dp/3831902852

Und wenn dir das zu krass ist, dann verzweifle weiterhin. Denn nicht alles was da draußen gesagt wird ist auch richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JesterFun
06.02.2017, 18:36

...okay... es waren 3 Dinge... ;)

0

Oh du hast viele, viele Fragen und ich würde dir sehr gerne behilflich sein. Ich versuche dir mal eine pn zu schicken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dschubba
06.02.2017, 18:36

;-)))

0
Kommentar von Lucia1603
06.02.2017, 18:37

Was gibt's da zu lachen?
Übrigens der Buch Tipp ist klasse

0

Was möchtest Du wissen?