Was soll ich alles in einem handgeschrieben Lebenslauf für das Medizinstudium schreiben?

3 Antworten

Hmm, also das ein handgeschriebener tabellarischer Lebenslauf und dann ein ausführlicher maschinengeschriebener gefordert wird finde ich etwas verwunderlich. Ich kenne das wenn, dann andersherum, aber bitte, wenn sie es so haben wollen, dann sollen sie es bekommen.

Konfension und Familienstand gehören nicht mehr in den Lebenslauf, das ist veraltet. Die Staatsangehörigkeit anzugeben ist mittlerweile auch wirklich unüblich. Ich würde sie weg lassen.

Ansonsten findest du im Internet viele tolle Beispiele für tabellarische Lebensläufe. Achte besonders aufs Design und die Übersichtlichkeit. Dies sind die Dinge, die bei einer handgeschriebenen Arbeit im Gegensatz zu einer maschinengeschriebenen besonders im Vordergrund stehen.

Im ausführlichen Lebenslauf solltest du nicht die Stationen deines Lebens einfach aneinander reihen. Dazu ist der tabellarische Lebenslauf da und die Prüfer brauchen ja nicht zwei mal dieselbe Info. Im Fließtext hast du die Möglichkeit darauf einzugehen WARUM du dich für einen bestimmten Weg entschieden hast, welche Ereignisse dich geprägt haben und wie, was du gelernt hast...

Aber: Bedenke der ausführliche Lebenslauf ist ein Rückblick auf dein Leben und nicht ein zweites Motivationsschreiben!

Noch eine Sache: beim ausführlichen Lebenslauf fängst du mit der Kindheit an, bei dem tabellarischen hat sich das amerikanische Format durchgesetzt. Das heißt du fängst mit der Gegenwart an und gehst dann rückwärts.

VViel Erfolg!

ich schätze mal das gleiche wie in einen maschinengeschriebenen Lebenslauf und die Konfession gehört nicht in den Lebenslauf

so wie du es in der schule gelernt hast, tabularisch

,,Handgeschriebener lückenloser Lebenslauf"

Hallo , kann mir jemand sagen was damit gemeint ist, ob ich einen tabellarischen oder einen Text schreiben soll oder ob am pc oder handgeschrieben?

...zur Frage

Wo packe ich mein BFD im Lebenslauf?

Hallo :)

Also ich mache seit September ein bundesfreiwilligendienst und bewerbe mich jetzt für Ausbildungen nächstes Jahr. Ich weiß nur grad nicht, wo ich den bfd aufführen soll. Also mein Lebenslauf ist unterteilt in persönliche Daten, Schulbildung und dann direkt Kenntnisse &'nd Fähigkeiten und sowas. Hab vorher nie wirklich gearbeitet. Soll ich das dann zur Schulbildung packen oder wie macht man das jetzt

Vielen Dank :)

...zur Frage

Handgeschriebener tabellarischer Lebenslauf?!

Ja also ich muss einen handgeschriebenen,tabellarischen lebenslauf für die bewerbung bei der polizei schreiben. Nun habe ich keine Ahnung 1.Was ich für Papier nehmen soll 2.Mit was für einen stift ich schreiben soll (kuli oder füller) 3.wie lang der sein muss etc Gebt mir bitte tipps und helft mir. Danke

...zur Frage

Oberthemen in einem Lebenslauf in einer Bewerbung für einen Ausbildungsplatz?

ich hab bisher persönliche Daten, Familie, Schulbildung, Praktika und besondere Kenntnisse bei Interessen (Hobbys) hab ich gelesen, dass diese nicht in einen professionellen Lebenslauf gehören. weis nicht ob das stimmt. Danke schon mal im voraus :D

...zur Frage

Lebenslauf per Hand geschrieben

Hallo :)

Ich möchte mich bei einer Stelle beim Oberlandesgericht bewerben und bei der Bewerbung soll ein handgeschriebener Lebenslauf dabei sein. Allerdings ist nicht angegeben, ob es ein tabellarischer oder ein in Aufsatzform geschriebener Lebenslauf sein soll. Kann mir da jemand weiter helfen?

Wäre für Antworten dankbar :)

Liebe Grüße

...zur Frage

Wie macht man Linien bei Open Office (für Lebenslauf)?

Wie macht man diese Linien bei 'Persönliche Daten' und so?http://www.azubiyo.de/download/18428/azubiyo_lebenslauf_so_sieht_ein_guter_lebenslauf_aus__2_.pdf
Bei Open Office :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?