Was soll grammatikalisch dieser Ausdruck in "Yesterday" sein?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das "wouldn't" ist in diesem Fall nicht das "would",  das man aus der Schulgrammatik kennt.

In diesem Fall bedeutet es: She didn't want to say (to tell me). 

Trotzdem bitte große Vorsicht:

Daraus kann man natürlich NICHT ableiten, dass man immer statt "want to"  "would" sagen kann - ganz im Gegenteil, das ist fast immer falsch. 

Einen "Konjunktiv" gibt es im Englischen so gut wie gar nicht mehr. Wenige Beispiele gibt es noch, z.B. : If I were you,  und "God save the Queen", und, vor allem im amerikanischen Englisch: We suggested that he leave the area at once.

"I would do it" ist kein Konjunktiv, sondern wird "conditional" genannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

would (+ Infinitive) kann verwendet werden, eine allgemeine – nicht aber in einer bestimmten vergangenen Situation - Bereitschaft in der Vergangenheit auszudrücken.

Vergleiche:

She would (+ Infinitive) hoover, dust and iron, but she didn’t like doing windows. (allgemein)

She agreed to come and see me. (bestimmte Situation/Gelegenheit)

Mit would not (+ Infinitive) dagegen kann eine Ablehnung / Verweigerung in einer bestimmten Situation / bei einer bestimmten Gelegenheit ausgedrückt werden.

Beispiele:

I asked him very politely, but he wouldn’t tell me.

The car wouldn’t start again this morning.

Siehe: 604 would – Practical English Usage by Michael Swan oder auch

Grammatik des heutigen Englisch von Friedrich Ungerer, Seite 148

Diese Verwendung kommt vor allem in den USA und Irland vor, aber auch in England.

AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht als Konjunktiv gemeint. Es heisst einfach: Ich weiss nicht, warum sie gehen musste, sie hat es mir nicht gesagt.

Also 'she didn't tell me' wäre auch möglich gewesen. Der Gebrauch von 'would' ist einfach so eine Dialektsache. Besonders bei uns Kanadiern ist dies sehr verbreitet :D

Wenn wir etwas erzählen sagen wir ständig 'would'.

"And then she would just stand there and look at me" "And she would just walk up to him and slap him" etc. Dies sind jetzt nur Beispiele. Aber eben, wenn wir etwas erzählen (Vergangenheit) benutzen wir immer would. Weiss selbst nicht recht wieso...Dialekt halt :D

Liebe Grüsse vom

PurpleRacoon :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bswss
17.04.2016, 10:54

Das "would", das Du hier nennst, aber bedeutet soviel wie das deutsche "pflegte zu tun" , drückt also ein GEWOHNHEIT in der Vergangenheit aus - nicht nur in Kanada übrigens, sondern kommt in der Literatur oft  vor. 

2

Auch für Amerikaner gilt dieses "would" als Vergangenheitsform und kein Konjunktiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso musste sie gehen, ich weiß es nicht, sie würde es mir nicht sagen.

Soll nur bedeuten, dass sie nicht sagt, warum sie gehen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
17.04.2016, 15:39

Nein. Sie war nicht bereit, es mir zu sagen.

1

Was möchtest Du wissen?