Was soll “free as in freedom, not as in free beer" heißen in bezug auf open source (also freie Software) Software?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Irgendwo verständlich - wobei dein Kumpel dich wenigstens aufklären hätte sollen.

Mal ein bisschen erklären:

Open Source muss nicht frei sein.

Open Source ist ein Begriff, den wohl die Open Source Initiative so definiert:

http://debiananwenderhandbuch.de/freiesoftware.html#osid

Da steht absolut nichts von "gratis" drinnen. Sogar im Gegenteil. Die Open Source Initiative hat expliziet festgehalten, dass das erlaubt ist: https://opensource.org/faq#osd

Absolutely. All Open Source software can be used for commercial purpose; the Open Source Definition guarantees this. You can even sell Open Source software.

Du musst dich eben nur an die obrigen Regeln (bzw. die konkreten Linzenzbendingungen) halten. Nur am Rande erwähnt: Darunter sind auch Bedingungen wie:

Die Lizenz darf niemanden in seinem Recht einschränken, die Software als Teil eines Software-Paketes, das Programme unterschiedlichen Ursprungs enthält, zu verschenken oder zu verkaufen. Die Lizenz darf für den Fall eines solchen Verkaufs keine Lizenz- oder sonstigen Gebühren festschreiben.

Was das verkaufen nicht gerade einfacher macht. Aber es ist erlaubt.

Open Source vs. free Software

"free Software" ist dagegen ein anderer Begriff. Dieser wurde sehr von Richard Stallman geprägt (vgl. "Beim heiligen Stall Mann, ich bin weg"").

https://de.wikipedia.org/wiki/Richard\_Stallman

free Software ist eine Teilmenge von Open Souce. Das heißt, dass free Software grundsätzlich Open Source ist - aber nicht umgekehrt.

Bei freier Software bist du bei diesen Grundprinzipien:

https://fsfe.org/freesoftware/basics/4freedoms.de.html

Hört sich erst einmal ziemlich gleich an. Was auch stimmt. Im wesentlichen unterscheidet sich "free Software" von Open Source durch die Intention.

Open Source können auch Unternehmen anbeiten, wenn diese der Meinung sind, dass sie durch Open Source profitieren (kostenlose Programmierer, die mithelfen; höherer Verbreitungsgrad).

"Free Software" ist dafür reserviert, dass man diese Software entwickelt und veröffentlicht weil man der Community etwas geben will.

Du merkst also, dass Open Source Software nicht unbedingt "Free Software" ist.

Der Spruch

Nun haben wir das Problem der Doppelbelegung.

"free" kann eben sowohl "gratis" als auch "Freiheit" bedeuten.

free as in freedom, not as in free beer

DAS Zitat von Stallman schlecht hin. Eben um diese Unterscheidung zu treffen:

Es geht bei "free Software" nicht um gratis (auch wenn es häufig darauf hinausläuft, ist das höchstens ein Nebeneffekt), sondern um Freiheit.

Und was es im Detail mit diesem abstrakten Wort "Freiheit" auf sich hat, erklärt dir am besten Richard Stallman selber:



Gruß

Tuxgamer


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

(meine interpretation)

Das "free" bedeutet in diesem fall (wie es bei opensource eben üblich ist), dass der quelltext der programme offen liegt, also jeder diesen lesen und für sich bearbeiten kann.(source = quelle)

Die programme sind also "frei" zu bearbeiten

gratis sind sie natürlich dadurch auch, aber das ist nicht das ausschlaggebende bei open-source

wenn man das dann verwechselt erscheint das so als ob man davon keine ahnung hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HandyHans
13.07.2017, 22:38

Also gibt es keinen Unterschied zwischen Open Source und Free Software oder? Weil ich hab auch sowas in die Richtung gesagt und mein Kumpel ist da halb ausgerastet ;(

0

Also den Satz als solches würde ich interpretieren "frei im Sinne von unbeschränkt (Freiheit), nicht im Sinne von gratis (Freibier)".

In dem Zusammenhang finde ich das aber auch verwirrend, weil Open Source ja frei im Sinne von gratis ist. Eine offene Quelle, für jeden frei zugänglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PWolff
13.07.2017, 22:39

Dass Open-Source-Software faktisch zum allergrößten Teil auch kostenlos ist, bedeutet nicht, dass das auch notwendigerweise so ist.

Es ist ohne weiteres möglich, eine Open-Source-Lizenz zu verwenden (ggf. zu entwerfen - Beistand von Rechtsgelehrten dringend zu empfeheln), die eine Bezahlung für die Verwendung vorsieht. (Die Durchsetzbarkeit ist eine andere Frage, aber keine prinzipielle.)

0

Free as in freedom meint: frei von unerwünschter Einschränkung.

Free as in free beer meint: kostenlos, gratis.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linuxhase
30.07.2017, 11:36

@grtgrt

Free as in freedom meint: frei von unerwünschter Einschränkung.

Was sind dann erwünschte Einschränkungen?

Free as in free beer meint: kostenlos, gratis.

Gerade auch wegen der Übersetzung, aber auch wegen den sprichwörtlichen Verwendungen im Volksmund ist eine Erklärung sehr schwierig und diffizil zu behandeln.

  • Vergl. günstig, billig und preiswert
  1. Der Begriff billig wird im allgemeinen Gebrauch von Geschäftsleuten eher als abwertend bzw. Qualitäts-gemindert angesehen.
  2. Da hingegen nutzen die Kunden dieser Geschäftsleute oft (aber nicht immer) gerne billig als Begriff für einen niedrigen Preis.

Linuxhase

0

Was möchtest Du wissen?